Erstausrüstung

Forumsparter gesucht
Antworten
Simon0815
Köderfisch
Beiträge: 33
Registriert: 07.02.2019, 11:07
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: Bez. UU- Oberösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Erstausrüstung

Beitrag von Simon0815 » 09.07.2019, 09:01

Servus Leute,

da meine Freundin kürzlich auch die Prüfung gemacht hat benötigt Sie natürlich auch zumindest 2 Ruten+Rollen.

Da ich aber nicht weiß was zur Zeit empfehlenswert ist, frag ich einfach mal euch.

Gedacht hätten wir/ich an eine Feeder mit um die 150g WG und eine Allroundrute zum normalen Grundangeln auf Fried- und Raubfisch.
Dazu hätte ich für beide Freilaufrollen genommen damit man mit der Feeder auch über Nacht auslegen kann- sollte ja kein Problem sein.

Bei den Rollen denke ich an Shimano Baitrunner OC in Größe 6000 oder 8000 da ich diese habe und recht zufrieden bin. Bin aber auch offen für andere Vorschläge. Schnur vielleicht eine 0,30er mono?

Gefischt werden soll vorwiegend in der Donau aber eher selten im Hauptstrom eher in Altarmen etc. oder auch mal in einem See.

Habt ihr Tipps für gute Ruten die vielleicht nicht mehr als 100€ kosten? Weniger passt natürlich auch :lol:

Oder würdet ihr statt der Allround eine Karpfenstange nehmen?

Nochmal zur Klarstellung alles andere an Ausrüstung hab ich natürlich reichlich es geht wirklich nur um 2 Ruten+Rollen :wink:

Schonmal Danke an euch!

Benutzeravatar
da_cesa
Brasse
Beiträge: 212
Registriert: 12.03.2014, 17:09
Revier/Gewässer: Sulm/Laßnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erstausrüstung

Beitrag von da_cesa » 09.07.2019, 10:26

Servus!

Da du ja selbst Angler bist, verstehe ich solche allgemeinen Fragestellungen eigentlich nicht mehr wirklich...

Es gibt bei dir in der Nähe sicher irgendwo einen Angelshop deines Vertrauens. Es ist doch nett ein bisserl zu plaudern. Er wird dich beraten, du sagst ihm was du in etwa ausgeben willst und beide freuen sich.

Denke wenn du pro Angel (Rute + Rolle + Schnur) max. 150-200 EUR rechnest kriegst du um so einen Preis immer was brauchbares.

Es gibt derlei tackle online wie Sand am Meer.... :roll: :roll: :roll:
untermaßige Fische sollen schonend behandelt werden - Große ritterlich... (Z. Simek - Freude am Angeln)

Simon0815
Köderfisch
Beiträge: 33
Registriert: 07.02.2019, 11:07
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: Bez. UU- Oberösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erstausrüstung

Beitrag von Simon0815 » 09.07.2019, 10:39

Eben weils das Zeug wie Sand am Meer gibt weiß ich nicht was da noch gute Qualität hat....
Ich habe eine Greys power Feeder die find ich gut aber die gibts eigentlich nirgendwo mehr.

Keine Sorge beim Jagd/Angelgeschäft hab ich schon Genug Geld gelassen (vorallem weil ich auch Jäger bin und da kostet alles viel) und bin auch regelmäßig dort, diesmal will ich aber die paar Gutscheine dies z.B. bei Hiki und Askari für Jungangler gibt ausnutzen.

Ich werde aber nicht ins Geschäft gehen um mich beraten zu lassen und dann online zu kaufen darum meine Frage hier......

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1196
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Erstausrüstung

Beitrag von konfuzius6699 » 09.07.2019, 14:06

Also unt Erstausrüstung versteh ich mehr als nur Angel und gute Qualität ist meist etwas teurer, für 100 Euro bekommt man nicht unbedingt eine gute Erstausrüstung mit allem nötigen, was man oft sonst noch so braucht. Das reicht kaum für eine ordentliche Spule und Rute, ausser man nimmt so ein Set vom Lidl dann Luftmatratze und Klappstuhl für Nachtsession. Ich habe als Angler übrigens immer genug Ausrüstung dass jemand auch noch mitfischen kann, auch habe ich oft alte gute Ausrüstung die ich nicht so nutze oder nicht mehr brauche die man jemanden ruhig überlassen kann. Und wenn du deiner Freundin eine Freude machen willst, dass sie daran länger Freude hat, geh mit ihr in den Angelladen lass ihr die Sachen selber aussuchen und dass sie sich auch beraten lässt. Und kauft nicht gerade das billige vom billigen, meist kauft man da dann zweimal , sondern nach und nach was sie braucht und von guter Qualität. Aber wichtig lass sie ihr Zeug selber kaufen und berate sie nur etwas, sich selber was für sein Hobby aussuchen und von jemanden anderen zahlen lassen ist doch viel schöner, als womögliched was "billiges" einfach für den Anfang vorgesetzt zu bekommen.

Simon0815
Köderfisch
Beiträge: 33
Registriert: 07.02.2019, 11:07
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: Bez. UU- Oberösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Erstausrüstung

Beitrag von Simon0815 » 09.07.2019, 15:13

Darum habe ich extra geschrieben das ich alles andere eh habe es geht nur um noch 2 Ruten für sie und die 100€ wären pro Rute.... Rollen sollen Shimano Baitrunner OC werden nur weiß ich nicht welche Feederruten zu empfehlen sind da meine von Greys nicht mehr gebaut wird.

Das mit billigzeug von Lidl zu vergleichen ist schon stark außer du hast nur Shimano Stellas..... ;)

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1196
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Erstausrüstung

Beitrag von konfuzius6699 » 09.07.2019, 16:33

Naja wenns 100 pro Rute ist gehts sich eventuell eh was ordentliches aus. Bei Rute kann man eigentlich etwas sparen, Spule würde ich aber nicht sparen und da eher mehr ausgeben als für Rute.
Am besten mit ihr zum Angelgeschäft fahren, sich beraten lassen und was er im Angebot hat und sie soll es sich aussuchen... Zumindest kommt da nich billiger als mit ihr zum Juwelier ... Auch würde ich Anfangs eher weichere Ruten empfehlen. Auch finde ich es schwierig genaue Empfehlungen zu geben, man soll besser schauen was im Angebot ist und da zuschlagen wenns einem passt und das Gerät ihr zusagt und gefällt.

Antworten

Zurück zu „Friedfischangeln“