Forumstreffen 2016

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Sixpack » 05.02.2016, 16:55

Traunsee ist zwar landschaftlich schön, aber für Friedfischer nicht unbedingt sehr reizvoll.....ohne Boot sowieso.
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4566
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Andreas » 05.02.2016, 17:40

Das trifft leider auch auf die anderen Alpenseen zu. Der Wallersee wäre ev. noch eine Option. Hat da jemand Infos für Uferangler bzw. einen Zugang zu einem Bewirtschafter?

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1968
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Sixpack » 05.02.2016, 17:54

Dunakiliti wäre evt. auch eine Option -alles da was das Anglerherz begehrt.......da hätte es der Helmut nicht so weit! :wink:
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
buggi
Wels
Beiträge: 3908
Registriert: 23.02.2011, 22:19
Revier/Gewässer: .
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von buggi » 05.02.2016, 18:05

Andreas hat geschrieben:Das trifft leider auch auf die anderen Alpenseen zu. Der Wallersee wäre ev. noch eine Option. Hat da jemand Infos für Uferangler bzw. einen Zugang zu einem Bewirtschafter?
Nachtfischen nur mit Jahreskarte.

Benutzeravatar
Gschitz
Huchen
Beiträge: 1733
Registriert: 02.10.2006, 18:41
Revier/Gewässer: große Seen
Wohnort: Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Gschitz » 05.02.2016, 19:41

buggi hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Das trifft leider auch auf die anderen Alpenseen zu. Der Wallersee wäre ev. noch eine Option. Hat da jemand Infos für Uferangler bzw. einen Zugang zu einem Bewirtschafter?
Nachtfischen nur mit Jahreskarte.
eh klass, dann kann man sich aufs Wesentliche konzentrieren und wird nicht abgelenkt durchs Fischen :mrgreen:

Benutzeravatar
Ragman
Huchen
Beiträge: 1267
Registriert: 20.04.2006, 21:00
Revier/Gewässer: wasser
Wohnort: Villach / Kärnten
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Ragman » 05.02.2016, 22:00

Sixpack hat geschrieben:Traunsee ist zwar landschaftlich schön, aber für Friedfischer nicht unbedingt sehr reizvoll.....ohne Boot sowieso.
Wenn ich jetzt provokant sein wollte: ja und? Sind ja nicht nur Karpfenangler im Forum :wink:
Ich wär gerne normal, aber ich komme so selten dazu ...

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2658
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von doubleH » 05.02.2016, 22:44

Ragman hat geschrieben:
Sixpack hat geschrieben:Traunsee ist zwar landschaftlich schön, aber für Friedfischer nicht unbedingt sehr reizvoll.....ohne Boot sowieso.
Wenn ich jetzt provokant sein wollte: ja und? Sind ja nicht nur Karpfenangler im Forum :wink:
Den Ball spiele ich gerne zurück:

Seit wann ist denn Sixpack ein Karpfenangler? :wink:
Never surrender!

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von rob gone fishing » 06.02.2016, 08:43

da schliess ich mich an, seh mich auch nicht als karpfenangler.... :D

MrCrank
Rotfeder
Beiträge: 119
Registriert: 10.09.2013, 09:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von MrCrank » 07.02.2016, 19:28

buggi hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:Das trifft leider auch auf die anderen Alpenseen zu. Der Wallersee wäre ev. noch eine Option. Hat da jemand Infos für Uferangler bzw. einen Zugang zu einem Bewirtschafter?
Nachtfischen nur mit Jahreskarte.
Stimmt leider und es ist auch nicht wirklich einfach am Wallersee eine Fläche zu finden, wo alle ihr Zelt aufschlagen können.. Am ehesten noch in Henndorf am Fenninger Spitz (Campingplatz). Grundsätzlich wärs dort ganz nett, da 20m vom Ufer entfernt eine Kante ist, wo Barsche, Hechte oder auch Zander gefangen werden können. Karpfen sind im Wallersee sowieso immer möglich. Ob das Areal dort allerdings groß genug ist bzw. ob der Bewirtschafter vom Campingplatz zustimmt, den Seezugang ein Wochenende den Fischern zu überlassen, kann ich nicht einschätzen.
Dateianhänge
fenningerspitz6.jpg
fenningerspitz_7_1.jpg

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von rob gone fishing » 07.02.2016, 19:49

das hauptproblem an den seen sind die vielen gäste. wir werden das treffen ja wieder im sommer veranstallten, da hat man kaum eine chance auf platz und ruhe. so schön es am see auch ist....
in der donau hätten wir davon ruhe.
lg rob

Benutzeravatar
Ragman
Huchen
Beiträge: 1267
Registriert: 20.04.2006, 21:00
Revier/Gewässer: wasser
Wohnort: Villach / Kärnten
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Ragman » 07.02.2016, 23:20

Vielleicht gibt es ja auch kleinere Seen oder Flüßchen ... wir hatten ja auch einmal ein Treffen in Allentsteig - dort war afair der Teich (oder ein Teil davon) für das WE für uns reserviert.

Ich red ja ohnehin nur ... kann leider nicht einmal sagen, ob ich kommen kann ... so, es geht - würde ich es aber definitv gerne wieder.

Nur - Donau hieß für mich am Ennshafen: zuerst Dschungelkampf, dann Mückenplage und kein erwähnenswerter Fisch, da mich Karpfenfischerei nicht sonderlich interessiert hat.
Anscheinend geh es anderen ja auch so, ansonsten gäbs ja keine Diskussion - ich hab ja lange nur mitgelesen.

Letztes Jahr hats mich dann anhand der Bedingungen gar nicht mehr gereizt. Zuerst war ein Spinn-/Fliegenrevier angekündigt, dann heißt es "vom Ufer aus nicht zu befischen", dann "eigenes Boot nicht erlaubt", dann eine unsichere Möglichkeit, daß jemand vom Verein evtl. vielleicht eine Zille fährt (der das sicher auch nicht das ganze WE gemacht hat/hätte). Klar, kann keiner was dafür, ortsübliche Regelungen sind zu akzeptieren, da bin ich der erste, der das mitträgt.

Idealerweise würde ich sowieso ein Wandertreffen bevorzugen, jedes Jahr in einem anderen Bundesland, damit man ein bißchen unterschiedliche Gegenden und Gewässer kennenlernt. Ob ich für ein Hobby jetzt 2 Stunden oder 4 Stunden fahre, ist mir völlig egal, ich bin auch schon einmal 9 Stunden zu einer Modellsegelregatta gefahren :mrgreen:

Mir wär auch Nachtfischen egal - ich sitz auch gerne mit allen um ein Lagerfeuer oder einem Wirtshaustisch herum, auch außerhalb des Sommers.

Just my 2 cents.
Ich wär gerne normal, aber ich komme so selten dazu ...

Benutzeravatar
Stippfischer
Brasse
Beiträge: 213
Registriert: 28.06.2007, 12:02
Revier/Gewässer: Schiffnerwasser
Wohnort: Ennsdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Stippfischer » 08.02.2016, 09:16

Was wäre mit Tschechien? Moldau Stausee, Stadt Hluboka da gäbe es große Seen und die Vltava die echt Fischreich ist....
Fischen ist ein Sport :)

Benutzeravatar
Ragman
Huchen
Beiträge: 1267
Registriert: 20.04.2006, 21:00
Revier/Gewässer: wasser
Wohnort: Villach / Kärnten
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Ragman » 09.02.2016, 15:54

Stippfischer hat geschrieben:Was wäre mit Tschechien? Moldau Stausee, Stadt Hluboka da gäbe es große Seen und die Vltava die echt Fischreich ist....
Nachdem sonst niemand was dazu schreiben will ... ich fände es schade, wenn wir für das "große" Treffen keine heimische Lokation finden würden.

Ich mein - wenns bei mir paßt, dann komm ich auch an die Donau ... allerdings wärs fraglich, ob ich dann den Focus aufs Angeln legen würde und nicht lieber tagsüber Motorradtouren in die Umgebung mache.
Ich wär gerne normal, aber ich komme so selten dazu ...

Benutzeravatar
buggi
Wels
Beiträge: 3908
Registriert: 23.02.2011, 22:19
Revier/Gewässer: .
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von buggi » 09.02.2016, 16:17

Ragman hat geschrieben:
Stippfischer hat geschrieben:Was wäre mit Tschechien? Moldau Stausee, Stadt Hluboka da gäbe es große Seen und die Vltava die echt Fischreich ist....
Nachdem sonst niemand was dazu schreiben will ... ich fände es schade, wenn wir für das "große" Treffen keine heimische Lokation finden würden.

Ich mein - wenns bei mir paßt, dann komm ich auch an die Donau ... allerdings wärs fraglich, ob ich dann den Focus aufs Angeln legen würde und nicht lieber tagsüber Motorradtouren in die Umgebung mache.
Naja bei unseren deppatn Bestimmungen..Nachtfischen darfst sowieso nur an sehr wenig Gewässern.

Lipno wäre ja ansich ein lässige Idee, Platz genug, nicht sehr teuer, guter Fischbestand. Aber glaub auch dort ist Nachtfischen verboten.

Benutzeravatar
Brandolf
Hecht
Beiträge: 690
Registriert: 12.05.2013, 08:31
Revier/Gewässer: 34567
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Forumstreffen 2016

Beitrag von Brandolf » 10.02.2016, 07:29

Was wäre mit den Stauseen in.Kärnten, Drau, Gurk? Polsi kennt sich dort sicher aus, vielleicht hat ja er einen Tipp. Ich fänds jedenfalls auch Schade wenn wir es nicht schaffen in der Heimat ein Gewässer zu finden. Und mal ehrlich, ich bin zu 90% Fliegenfischer und mir wäre es egal, wenn ich halt mal an diesem we auf Friedfisch oder Karpfen angle, mal kein Boot habe ider nicht auf Wels angeln könnte.... Es geht ja um die Zusammenkunft und nicht um einen Wettkampf wo unbedingt jeder in seiner Sparte zum Topfisch kommen muss.
zurück zur Natur

Antworten

Zurück zu „Forumstreffen“