Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

red tag
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 993
Registriert: 29.03.2007, 09:01
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von red tag » 21.03.2011, 16:15

Hallo Rob!
Mächtige Räuchertonne. :up2: Da geht a Sau auch hinein. :up2:
fg

Benutzeravatar
Köfi
Wels
Beiträge: 5398
Registriert: 29.03.2005, 09:43
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: 2401 Fischamend
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Köfi » 21.03.2011, 17:21

@rob; Mir läuft das Wasser im Mund zusammen !!!!
LG Fritz

Benutzeravatar
Oldman
Moderator
Beiträge: 2637
Registriert: 19.06.2010, 13:10
Revier/Gewässer: See, Leine, Innerste
Wohnort: 31228 Peine - Saarlandring 13b
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Oldman » 21.03.2011, 18:33

Hallo!
Die Aale sehen lecker aus -ich werde mich wohl einmal gegen meine Regierung durchsetzen müssen :D :D :D
Und wenn ich den Rest verschenke , verkaufe oder sonst wie.

Gruß Oldman
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann

Limnologe
Rotfeder
Beiträge: 112
Registriert: 16.04.2005, 05:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Limnologe » 01.04.2011, 18:10

Mich würde interessieren, ob es im Seepark Weiden sinnvoll und möglich ist, als Nichtanrainer vom Ufer aus sowohl Spinn- als auch Legeangelei zu betreiben.
Gibt es genügend interessante, fischträchtige Stellen, die frei zugänglich sind?

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3729
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Kaindlau » 01.04.2011, 19:52

Servus @Rob

Schaut super aus :prost:

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3729
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Kaindlau » 01.04.2011, 20:06

Limnologe hat geschrieben: als auch Legeangelei zu betreiben.
Servus @Limnologe

Du meinst doch sicher "Grundfischen", weil das Fischen mit "Legeangeln" ist meines Wissens Verboten.

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Limnologe
Rotfeder
Beiträge: 112
Registriert: 16.04.2005, 05:19
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Limnologe » 01.04.2011, 20:29

legeangelei=grundfischen

was soll es sonst heißen?

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von rob gone fishing » 14.04.2011, 11:38

servus!

mal wieder was vom see.....

@ limnologe: ich versteh auch unter einer legeangel, eine irgendwo angebundene schnur mit haken plus köder darauf.
habe erst vor 2 wochen ein paar jungs erwischt beim kontrollieren solcher, habe sie dann höfflichst aufgeklärt und hoffe das es gewirkt hat.

natürlich gibt es im seepark auch frei zugängliche flächen.
schau mal bei der seeparkverwaltung bei der slipstelle, dort beim sportplatz gibt es auch 2 plätze, dann unten im seebad bei der hafenausfahrt(slipkran/mariner), einfach ein wenig mit der spinnrute herumspazieren.
aber ohne boot bist du über kurz oder lang aufgeschmissen.

ich seh jetzt schon wieder die ersten hechte beim rauben, fangen konnte ich erst einen kleinen, der gleich wieder schwimmen durfte.
mein futterplatz füttere ich jetzt regelmässig seit 2 wochen.
auf der boilieangel lief noch nichts, alles wie tot, habe es von der kugel bis maiskette versucht.
mit der matchrute fange ich rotaugen, karauschen und brachsen, was mir unglaublich viel spass bereitet.
vor 2 tagen konnte ich dann mit der match auf 2 maiskörnderln mit einem 0.17er vorfach meinen ersten karpfen 2011 fangen.
ein winzling, aber auf der neuen match war das ein super drill!

mal sehen wie es weiter geht.
zur zeit geht alles sehr zäh und das wetter spielt verrückt.
2 wochen durchgehend sturm, klat und nass und noch kein ende zu sehen, von rausfahren mit dem boot am see ist keine rede, das ist momentan lebensgefährlich.
bin sicher, wenn es sich beruhigt und es wieder wärmer wird, auch in der nacht, werden die fänge so richtig losgehen.

fischt gerade noch jemand am see und wenn ja, wie geht es euch?

mit den aller besten grüßen
rob
Dateianhänge
k2.jpg
k1.jpg

Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
Beiträge: 476
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von thomasfischt » 14.04.2011, 18:29

hi rob

gratuliere zum ersten karpfen dieser Saison!!!

ich war letzten Sonntag am Neusiedlersee weil ich Lust auf Spinfischen hatte und der hecht bei mir noch geschont ist.
ich wollte dir eh bescheid geben wenn ich komme,aber ich bin dann nicht nach Weiden sondern nach Rust gefahren weil für den Lizenzverkauf die BHs am Sonntag zu hatten und in Rust es eine Möglichkeit gibt auch am Sonnatg welche zu kaufen. Deshalb bin ich dann gleich in Rust geblieben und hab mein Glück beim Hafen auf die Probe gestellt.
Es war angenehm wenig los, nur ein paar Yacht-Eigner haben ihre Boote zu Wasser lassen. Die meisten Stege waren noch frei und ich versuchte mein Glück.
Leider haben ich und ein Freund, der mitgekommen ist, und den miesesten Tag zum angeln augesucht. Es war zwar sonnig und keine Wolke am Himmel, aber es blies der Sturm mit geschätzten konstanten 50 km/h und Böen dazwischen, daß es mich fast ins Wasser wehte. :-)
Aber wir versuchten es trotzdem, vorallem weil wir einen Fischer trafen der 2 kleine Hechte auf Köderfisch fangen konnte. Da dachten wir, da wird schon was gehen. Also spinnten wir was das Zeug hielt. Wechselten Köder und Stege, versuchten es bei der Slipanlage, beim Kran, auf allen Stegen und im Kanal. Ausser einem vermeintlichen Biss aus dem nichts wurde bei meinem Kollegen und einer verrückten Rotfeder die ich auf einen Spinner fangen konnte ging nichts.
Aber das Gewässer gefiel mir gut und ich weiß, daß es dort zur richtigen Zeit ordentlich abgehen kann.
Werd Sonntag vielleicht wieder hinschauen und Spinnen und mal ein Köderfischl auslegen, soll ja weniger Wind kommen und da ist es vielleicht besser.
Angeblich soll es ja bei Wind Methangas aus dem Schilf blasen, was die Fische dazu bringt sich aus dieser Gegend zu verziehen, schon Erfahrung damit gemacht?
Ich denke bei der nächsten Wärmeperiode kann man dort richtig gut fangen....und die Hechte sind hungrig nach dem laichen. :-)

Thomas

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von rob gone fishing » 27.04.2011, 12:11

servus!

leider gibt es nicht all zu viel zu berichten.

die karpfen laufen einfach nicht bei mir, denke die sind schon am see richtung laichen unterwegs.
3 wochen fütterte ich an und konnte letzt endlich nur 2 kleine karpfen fangen, der zweite biss dieses mal auf ein boilie.
ich fischte alle gängigen köder durch, aber leider läuft es nicht.
es war auch die letzten jahre so, dass ich erst nach der schonzeit ab juni wirklich gut an meinem platz fing.

mit großen hechten hatte ich auch noch kein glück, dafür vertreibe ich mir die zeit mit der matchrute.
macht richtig spass mit dem leichten zeug auf weißfische und alles was beisst zu gehen, vor allem die karauschen geben richtig gas.

werde langsam meinen futterplatz runterfahren und die schonzeit im mai abwarten.
ab mai dürfen wir hier wieder alle räuber fischen, auf das werde ich mich konzentrieren!
möchte viel mit der spinnrute die schilfbuchten am see abfahren, mal schaun wie es mit zander, wels, barsch und hecht aussieht.

anbei noch das foto vom karpfen und eines der schönen rotfeedern die man hier fängt.


@thomas: habe dir eine pm zukommen lassen, wart ihr damals am sonntag in weiden?gesehen und gehört habe ich nichts.
meldet euch auf alle fälle wenn ihr runter kommt, würde euch gern die hände schütteln..

zu deiner frage:"Angeblich soll es ja bei Wind Methangas aus dem Schilf blasen, was die Fische dazu bringt sich aus dieser Gegend zu verziehen, schon Erfahrung damit gemacht?"

ja das stimmt.weht der wind aus dem schilf, könnt ihr wo anders hinfahren.
vor allem wenn der wasserstand des sees im nord oder südteil durch den strum zurück geht!


lg rob
Dateianhänge
k1.jpg
r2.jpg
r1.jpg

Benutzeravatar
Anonymer Thomas
Wels
Beiträge: 2020
Registriert: 19.08.2006, 14:49
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Anonymer Thomas » 27.04.2011, 16:57

hallo rob
ich denke thomas und ich werden sobald du meldest dass die hechte gehen mal eine runde runter schauen. hast du es schon mal mit schleppfischen probiert?
Er hat sich gestreubt und gewehrt, aber schliesslich hatte ich ihn doch am Haken. Das war vielleicht ein Teufelswurm! Ich hätte schwören können dass ich damit was fange --- Hal aus Malcolm mittendrin ---

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von rob gone fishing » 27.04.2011, 17:40

servus thomas!

super, ich gebe euch bescheid, dann gehen wir eine runde hechte jagen!
schleppen ist super, da ich langsam am see herumfahren und die natur geniessen kann.
am neusiedlersee habe ich allerdings beim schleppen noch nichts gefangen.:)

lg rob

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von rob gone fishing » 03.05.2011, 12:59

servus!

genau einen tag vor der schonzeit habe ich meinen ersten schöneren karpfen gefangen,
möglicherweise ist es ein wilder.
kein riese, aber für den neusiedlersee schon ganz nett.
jetzt ruht der futterplatz bis nächsten monat.
anbei noch ein bild von einem rotauge, gefangen mit der match.
momentan fische ich viel mit der feinen rute, da tut sich immer was und ist ein perfekter zeitvertreib für zwischen durch.
sobald das wetter sich hier beruhigt hat, fahre ich raus auf räuber und werde meine spinnbox durchgehen.
lg vom stürmischen see
rob
Dateianhänge
k1.jpg
k2.jpg
r1.jpg

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3906
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von rob gone fishing » 08.06.2011, 13:37

grüß euch!

habe letzte woche damit begonnen wieder meinen futterplatz zu aktivieren.
jetzt scheint es langsam loszugehen.
gestern konnte ich abends einen ganz guten karpfen für den see fangen, hoff es geht bald richtig los.
der fisch hatte auf beiden seiten eine verletzung bei den schuppen.
räuber ist eher mau im moment, sogar die berufsfischer jammern, dass sie keine zander in den reusen haben.
man vermutet die fische im schilfgürtel.
werde weiter brav meine spinnrute schwingen, irgendwann find ich die kerle...

lg vom see
rob
Dateianhänge
kj1.jpg

Benutzeravatar
Lepidorfer
Huchen
Beiträge: 1073
Registriert: 26.08.2010, 08:00
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: neusiedler see 2011 - fangthread

Beitrag von Lepidorfer » 09.06.2011, 07:51

Serwas Rob!!!

Schöner Göba!!!

Ich habe aber aus verlässlicher Quelle gehört das im See doch einige gute (bis 20 kg) sein sollen... Kann dir jetzt ned genau sagen wo er die fängt, aber nur so viel es soll im Bereich des Schilfgürtels Sandbänke geben, dort solltest es probieren... Mein Kumpel hat auch gesagt das du die Dicken eigentlich ausschließlich von Boot aus fängst,da die heißen stellen nur mit diesem erreicht werden können... Versuch doch amal so a Sandbank zu finden und dann fischst einfach mal dort...

Hab Fotos gesehen von den Fischen... Sind wirklich keine schlechten drin!!!
NACH DEM ANGELN IST VOR DEM ANGELN!!!

Antworten

Zurück zu „2016“