Thema des Monats 06/2016: Donaustadt I

Benutzeravatar
Brani
Hecht
Beiträge: 731
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Brani » 06.09.2009, 11:04

:arrow: Revier: Donaustadt I, Wien, NEUE DONAU
:arrow: Datum: 06 September 2009
:arrow: Wetter: sonnig, Westwind
:arrow: Lufttemperatur: 16 C
:arrow: Wassertemperatur: knapp 19° C
:arrow: Wasser: Sichtbarkeit über 2 Meter
:arrow: Zielfische: Wels, Hecht
:arrow: Technik: Scwere Spinnrute SPRO PRION, 270 cm. 20-60 Gramm, rote geflochtene Schnur 20 LB
:arrow: Köder: Daiwa Popper 14 cm, 40 Gramm
:arrow: Gefangene Fische: 3 Schiede zw 78 und 81 cm und 1 Hecht 77 cm
:arrow: Qualität des Fischens: Nachdem gestern 1 großer Hecht 2 mal den Popper verfehlt hat, wollte heue eine Revanche. Um 6 war ich am Wasser, und dann um etwa 6,30 habe den ersten Schied gefangen. Das Wasser ist sehr klar und nur sehr weite Würfe parallel zum Ufer haben was gebracht. Es ist ein einmaliges Erlebnis die Attacken der Fische zu beobachten. Der Hecht hat erst beim zweiten Mal den Popper richtig erwischt. War leider nicht der
Große von gestern.
:arrow: Dauer: von 6 bis 9,30 h
Dateianhänge
HPIM1498.JPG
HPIM1498.JPG (121.15 KiB) 4795 mal betrachtet
HPIM1505.JPG
HPIM1505.JPG (130.12 KiB) 4795 mal betrachtet
HPIM1509.JPG
HPIM1509.JPG (116.44 KiB) 4794 mal betrachtet
www.BRANI.at
John Connor? Es ist soweit.

Benutzeravatar
Brani
Hecht
Beiträge: 731
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Brani » 06.09.2009, 11:22

Und da ist der Hecht.
Alle Fischchen scwimmen wieder.
Dateianhänge
HPIM1514.JPG
HPIM1514.JPG (134.21 KiB) 4794 mal betrachtet
HPIM1512.JPG
HPIM1512.JPG (143.75 KiB) 4790 mal betrachtet
HPIM1513.JPG
HPIM1513.JPG (128.71 KiB) 4791 mal betrachtet
www.BRANI.at
John Connor? Es ist soweit.

Benutzeravatar
Franz
Wels
Beiträge: 4356
Registriert: 24.05.2005, 20:58
Revier/Gewässer: FV Kleinmeiseldorf
Wohnort: Bezirk Hollabrunn/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Franz » 06.09.2009, 19:40

@Brani

Petri zu den "Fischchen" :wink:

Tolle Dokumentation der Fänge!
Gruß
Franz
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!!!

Benutzeravatar
Brani
Hecht
Beiträge: 731
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Brani » 07.09.2009, 00:07

Danke!

Ich werde nächstes Wochenende versuchen einen Wels mit dem Popper auch zu fangen.
www.BRANI.at
John Connor? Es ist soweit.

Benutzeravatar
Köfi
Wels
Beiträge: 5398
Registriert: 29.03.2005, 09:43
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: 2401 Fischamend
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Köfi » 07.09.2009, 14:17

Petri Heil Brani ! Das Fischen in der Großstadt schaut cool aus.
LG Fritz

Benutzeravatar
Brani
Hecht
Beiträge: 731
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Brani » 07.09.2009, 17:48

Hallo Köfi!

Ja. An Zuschauern mangelt es hier nicht, Tag und Nacht :D. Erst ab Oktober und November wird es ruhiger und
trotz dem es gibt auch hier viele viele gute Fische.
www.BRANI.at
John Connor? Es ist soweit.

Benutzeravatar
Brani
Hecht
Beiträge: 731
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Brani » 13.09.2009, 12:11

Hallo!

Das ist von heute - Neue Donau, Wien, Von 6 bis 10 Uhr.
1 Schied 71 cm, der mir auch die Kamera kaputt gemacht hat.
Der zweite war ein richtiger Kämpfer - 79 cm. Das Foto ist vom Handy. Leider wieder keinen Wels gefangen.
Gestern habe auch 1 gefangen um die 70 cm und eine Hechtattacke ging daneben. Alle Fische habe mit dem DAIWA Saltiga Popper gefangen - eine Mordswaffe. Auf Tail-Spinner gab es nur Barsche in der 200-300 Gramm Kategorie.
Alle Fische schwimmen wieder. Die Karpfenfischer haben seit Freitag nichts gefangen.
Dateianhänge
Bild017.jpg
79 cm. Ein richtiger Kämpfer
Bild017.jpg (89.42 KiB) 4527 mal betrachtet
HPIM1516.JPG
Von Gestern. Um die 70 cm.
HPIM1516.JPG (186.46 KiB) 4527 mal betrachtet
www.BRANI.at
John Connor? Es ist soweit.

Benutzeravatar
Eastpark
Wels
Beiträge: 2275
Registriert: 03.05.2005, 18:50
Revier/Gewässer: Privat
Wohnort: Schwechat / Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Eastpark » 13.09.2009, 12:38

Petri! Fangst ja ordentlich viel dort raus! sicher nicht einfach... Respekt! :!:
Rapid Wien

Find'em ,Feed'em ,FOX'em!

Dart is Geil

Benutzeravatar
Köfi
Wels
Beiträge: 5398
Registriert: 29.03.2005, 09:43
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: 2401 Fischamend
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Köfi » 13.09.2009, 13:04

Gratuliere Brani ! Tolle Ausbeute aus so einem schwierigen Gewässer.
LG Fritz

Benutzeravatar
Franz
Wels
Beiträge: 4356
Registriert: 24.05.2005, 20:58
Revier/Gewässer: FV Kleinmeiseldorf
Wohnort: Bezirk Hollabrunn/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Franz » 14.09.2009, 06:42

@Brani

Petri zu den neuerlichen Fängen......
Gruß
Franz
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!!!

Benutzeravatar
Elmike
Wels
Beiträge: 2312
Registriert: 06.04.2005, 19:41
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Elmike » 14.09.2009, 08:30

Petri zu den gewaltigen Silberpfeilen - mein Letzter ist 3 Jahre her...
So sehr ich hoffe das die Grundeln nie den Weg in die Mur finden wärs mir bei den Schieden eigentlich sehr recht :mrgreen: :wink: Denke die würden sich hier wohlfühlen.

Benutzeravatar
Romario
Hecht
Beiträge: 683
Registriert: 11.09.2008, 11:00
Revier/Gewässer: Thaya, March, CZ
Wohnort: WienNÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Romario » 14.09.2009, 11:30

Ein kräftiges Petri :)
Dachte nicht, dass sonst nochjemand sich so über einen kapitalen Rapfen freut wie ich ...
Gratulation zu den fetten Torpedos
greets
Flow river flow, flow to the sea - where ever that river goes - thats where i want to be - flow river flow

Hellvis
Wels
Beiträge: 2624
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Hellvis » 14.09.2009, 17:57

Coole Rapfen, super Bericht. Wie führst Du die Popper eigentlich: da Dein Zielfisch Hecht war, vermute ich ganz regulär. Mir wurde nämlich auf Rapfen schon öfters empfohlen Oberflächenköder (Stickbaits) einfach durchzukurbeln.

Benutzeravatar
Lahnfischer
Wels
Beiträge: 2020
Registriert: 09.04.2005, 13:15
Revier/Gewässer: Lahn
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Lahnfischer » 14.09.2009, 18:06

Digges Petri, geile Fänge... :D

Benutzeravatar
Brani
Hecht
Beiträge: 731
Registriert: 28.02.2005, 22:37
Revier/Gewässer: Donaustadt I
Wohnort: 1220 Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: === Donaustadt I ===

Beitrag von Brani » 15.09.2009, 00:52

Petri Dank!

@ Hellvis

Das Wasser ist sehr klar schon in der Neuen Donau und das macht die Sache ziemlich leicht, wenn es genug Sonnenlicht gibt. Bis 6-7 Attacken für 3-4 Stunden habe gehabt. Das hat alle meine Erwartungen übertroffen.
Habe mir 2 fluoreszierende Versionen vom Poper für die Nacht auch bestellt aber auf die Warte ich immer noch :D
Bei den Rapfen ziehe ich den Popper ein paar Mal kurz und lasse ihn für höchstens 1 Sekunde in Ruhe. Also der Popper ist ständig in Bewegung wobei der Sound sehr weich ist . Egal wie schnell ich Schnur einhole der Rapfen ist viel schneller und man sieht ihn nicht. Der Schlag ist sehr stark, wenn er den Köder erwischt hat.
Bei den Hechten lasse ich etwa 2 Sekunden Pause dazwischen und bei den Welsen(habe leider noch keinen gefangen aber probiere auf diese Art) etwas kräftiger ziehen, so dass der Popper etwas lauter wird um viel mehr Wasser spritzt. Die Welse sind viel langsamer aber verfolgen den Köder länger. Da lasse ich etwa 3-5 Sekunden Zeit dazwischen.
2-3 Mal kurz ziehen (in etwa 20-30 cm Schritte) bringen garantiert jeden Hecht aus dem Gleichgewicht. Und wenn man ihn sieht wie er von 3-4 Meter Tiefe plotzlich aufsteigt kriege ich weiche Knien, ja nicht zu früh anschlagen. Sehr oft bleibt er beim Popper stehen und da muss ich nur ganz kurz ziehen und er beisst zu. Wenn ich aber die Nerven verliere und einen kräftigeren Zug mache kann er den Popper nicht erwischen. Manchmal beim Versuch sofort den Popper zu erwischen springt er 1 Meter über dem Wasser, und so was vergisst man lange nicht.
Habe übrigens auch in der Donau 1 mal probiert aber jetzt ist das Wasser wieder sehr trüb und habe keinen Fisch und keine Attacke gesehen.
Zuletzt geändert von Brani am 15.09.2009, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
www.BRANI.at
John Connor? Es ist soweit.

Antworten

Zurück zu „2016“