Receiver - stark muß er vibrieren!

Forumsparter gesucht
Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Charles » 02.07.2019, 12:03

@Patrick: Danke für Dein Input!


Ich habe den Anaconda Bongo Cube aufgestöbert, das ist derzeit beim 777er Angelgeschäft in Aktion, super Preis eigentlich. Kann jemand zum Bongo Cube was sagen? Ist es gut, oder ist es nichts besonders?


Neugieriger Charles

Edit:
Habs nimmer mehr ausgehalten und mir eben grad das Bongo Cube 4+1 Set bestellt.
Ich berichte dann, ob es mit den alten Bißanzeigern harmoniert, und ob der Vibra ausreichend stark ist.
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Charles » 05.07.2019, 07:13

Sodala, gestern habe ich den Anaconda Bongo Cube 4+1 geliefert bekommen.

Erster Eindruck: Schaut nicht schlecht aus, der Receiver ist aber putzig klein, er weist nicht mal die doppelte Größe einer 9V Blockbatterie auf. Die Dioden blenden fürchterlichst, und der Vibra meldet sich trotz der kompakten Maße recht ordentlich, alles funktioniert so wie es sein soll, auch die uralten Optonics kann ich weiterverwenden.

Leider spüre ich den Vibrationsalarm kaum, wenn ich den Receiver in die Hosentasche oder Jackentasche einstecke, wie beim Handphone auch.

Da werde ich wohl zwei Sachen schneidern müssen. Ein Armband, und ein am Kapperl angenähtes Tascherl, das direkt neben dem rechten Ohr bzw. auf Tuchfühlung hängt, dort nehme ich die Vibrationen deutlichst wahr.

Ich sollte eigentlich nicht klagen, da dieses Set wirklich sehr günstig ist mit 80 Euro, und ich einfach auf Verdacht bestellt hab.

Charles
IMG_1562303962767.JPEG
IMG_1562303961999.JPEG
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 505
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Patrickpr » 05.07.2019, 08:21

Sieht super aus.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg damit.

Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Charles » 05.07.2019, 17:03

Danke, Patrick!

Hoffentlich weckt mich der Receiver auf nächtens... :?
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 505
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Patrickpr » 06.07.2019, 00:21

Du wirst diesen beim schlafen wsl. eingesteckt haben in der Tasche, oder?

Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Charles » 06.07.2019, 10:04

Armband, Stirnband, Kapperltasche, mit Dixo an Handinnenfläche anpicken, dünnes Handschuh mit Einschubtascherl, vielleicht Einschubtascherl an Unterhose vorne, einer dieser Lösungen/Ideen muß einstweilen reichen.

Kommenden Winter, in Ruhe, löte ich mir das Camp-Alarm zusammen, wie der Konfuzius6699 vorgeschlagen hat, dann kann ich zuverlässig aufgeweckt werden in den Night-Sessions.
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 505
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von Patrickpr » 06.07.2019, 18:45

Gut wenn man sich trotz einschränkungen selbst so gut helfen kann. :prost:

Wünsche dir viel Erfolg dabei.

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1196
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Receiver - stark muß er vibrieren!

Beitrag von konfuzius6699 » 06.07.2019, 23:44

Charles hat geschrieben:
06.07.2019, 10:04
Armband, Stirnband, Kapperltasche, mit Dixo an Handinnenfläche anpicken, dünnes Handschuh mit Einschubtascherl, vielleicht Einschubtascherl an Unterhose vorne, einer dieser Lösungen/Ideen muß einstweilen reichen.

Kommenden Winter, in Ruhe, löte ich mir das Camp-Alarm zusammen, wie der Konfuzius6699 vorgeschlagen hat, dann kann ich zuverlässig aufgeweckt werden in den Night-Sessions.
Wenn du so versiert bist wie beim Bootsbau wird das bestimmt was. Freut mich wenn jemand meine Vorschläge umsetzt, vorallem wenns jemanden dabei hilft. Für das Problem Tagsüber würde ich so elastuschen medizinischen Fatsche nehmen oder auch ein Stück von einem engen Damenstrumpf und ihn am Oberarm befestigen. An den Enden ein zweimal überschlagen und zusammennähen , evt Tasche machen damit der Receiver nicht so leicht rausrutscht.
Auch gibt es so Ausweistaschen Taschen für Sport für den Oberarm.

Antworten

Zurück zu „Karpfenangeln“