Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Gesetze, Vorschriften und Gebote
Antworten
Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 598
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Patrickpr » 21.11.2019, 11:59

Zur Info
Dateianhänge
Lizenz.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrickpr für den Beitrag (Insgesamt 3):
SKV1989AndreasKaindlau

SKV1989
Zander
Beiträge: 278
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von SKV1989 » 21.11.2019, 13:29

Danke für die Info!

Benutzeravatar
Michael Bierbaumer
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 17.10.2018, 21:53
Revier/Gewässer: Attersee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Michael Bierbaumer » 21.11.2019, 13:30

Danke!!

Hellvis
Wels
Beiträge: 2644
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Hellvis » 21.11.2019, 22:08

Das heißt, mann kann das nicht mehr bei der Lizenzausgabe kaufen?

DANKESCHÖN für die Info!

SKV1989
Zander
Beiträge: 278
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von SKV1989 » 22.11.2019, 07:22

Hellvis hat geschrieben:
21.11.2019, 22:08
Das heißt, mann kann das nicht mehr bei der Lizenzausgabe kaufen?

DANKESCHÖN für die Info!

Nein man muss den beigelegten Zahlschein einzahlen und die Bestätigung mitführen - dies gilt dann als Jahreslizenz.
Ausser sie haben zu diesem Vorgehen nochmal was geändert!?

LG

Hellvis
Wels
Beiträge: 2644
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Hellvis » 23.11.2019, 15:54

Wow - gut umgestellt. Und gleich so innovativ alles! :up2: :up2: (Löger-Smilies)

Wo wird denn der Zahlschien beigelegt?

Benutzeravatar
querolant
Brasse
Beiträge: 230
Registriert: 17.03.2011, 15:52
Revier/Gewässer: Donau, Enns
Wohnort: wo sich Enns und Donau treffen...
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von querolant » 24.11.2019, 17:00

Ich check es nicht... wie sieht das in Zukunft als Niederösterreicher aus?

Muss man dann das OÖ-Lizenzbuch nicht mehr besitzen, um eine Lizenz eines oberösterreichischen Revieres zu erwerben, sondern es reicht nur mein NÖ-Fischereischein?

LG, Dominik

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3729
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Kaindlau » 24.11.2019, 20:55

querolant hat geschrieben:
24.11.2019, 17:00
Ich check es nicht... wie sieht das in Zukunft als Niederösterreicher aus?

Muss man dann das OÖ-Lizenzbuch nicht mehr besitzen, um eine Lizenz eines oberösterreichischen Revieres zu erwerben, sondern es reicht nur mein NÖ-Fischereischein?

LG, Dominik
Servus

Nein das heißt es nicht, du musst dich nur einmal Registrieren, Zahlen und dann wird dir wahrscheinlich jedes Jahr ein Zahlschein zugeschickt.
So wie es mir als O/Österreicher geht mit der N/Ö Lizenz. Die habe ich einmal eingezahlt, und seither bekomme ich jedes Jahr einen Zahlschein.
Wahrscheinlich wird es halt teurer, aber was wird schon billiger😱

Petri aus Ennsk
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
querolant
Brasse
Beiträge: 230
Registriert: 17.03.2011, 15:52
Revier/Gewässer: Donau, Enns
Wohnort: wo sich Enns und Donau treffen...
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von querolant » 25.11.2019, 06:31

Danke für die Erklärung :up2:

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 7872
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Lupus » 27.11.2019, 12:23

Mir sagte die Bezeichnung "Lizenzbuch" erst mal nichts.
Ich kenne nur von Wien und NÖ, da heißt es "Fischerkarte" , im Volksmund "die Amtliche" genannt.
Die zahlen wir in Wien mit Zahlschein ein und gilt für 3 Jahre, in NÖ wird jedes Jahr ein Zahlschein zugeschickt.
Der Unterschied ist der, dass ich bei der "Wiener" alle 3 Jahre eine neue per Post zugeschickt bekomme, und bei der Niederösterreichischen immer dieselbe "Blaue" habe, und den Zahlungsbeleg für das betreffende Jahr dazu hineinlege, damit man weiß, dass ich gezahlt habe.

Ich musste ja bei dem Ausdruck "Amtliche" jetzt lachen: Denn ich hatte in der Vergangenheit sehr sehr viel mit dem damaligen Vorsitzenden des Fischereiausschusses zu tun, und da rutschte mir einmal der Ausdruck "Amtliche Fischerkarte" raus, und mehr brauchte ich nicht, denn sofort wurde ich korregiert: Nicht AMTLICHE, sondern FISCHERKARTE, denn...….. eine UN-AMTLICHE gibt es nicht !

Noch lustiger in diesem Zusammenhang: Als die Fischerkarten noch persönlich im Büro vom Fischereiausschuss beantragt werden mussten, machte ich einmal in meiner Studentenzeit diesen Job 2 Wochen lang als Urlaubsvertretung:

Wir mussten uns merken, wenn wer reinkommt, ist das erste was man fragt "Lichtbildausweis Meldezettel".
Die Dame, die sonst den Job machte, bläute mir ein, ja nicht zu vergessen, zu sagen "Lichtbildausweis Meldezettel".

Das ist Gang und Gäbe in der Wiener Bürokratie, dass man als "Partei" als Begrüßung gesagt bekommt "Lllllllichtbildausweis, Mmmmmmeldezettel" (und das schön sagen mit dem berühmten Wiener "L" bitte sehr. Etwa so "Me-dl-de--zette-dl" :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lupus für den Beitrag (Insgesamt 2):
KaindlauTheKing1959

Benutzeravatar
holzinha
Brasse
Beiträge: 155
Registriert: 07.02.2013, 13:23
Revier/Gewässer: Traunsee
Wohnort: Kirchham
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von holzinha » 27.11.2019, 15:56

Eigentlich ein Witz das Ganze.
Lizenzbücher werden abgeschafft und dafür gibts an Erlagschein....
Der Landesfischereiverband spart sich die Kosten für die "Biachal" dafür kostet die Jahreslizenz jetzt 25 statt 15 Euro.

Begründung - weiß kein Mensch warum....
:evil:

Benutzeravatar
GvonderRinne
Rotfeder
Beiträge: 102
Registriert: 07.06.2018, 17:37
Revier/Gewässer: Donaustadt 2
Wohnort: 1020 Wien
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von GvonderRinne » 27.11.2019, 17:00

Hi
Klar Lupus hier gehts um die sogenannte "Fischerkarte" oder "Steuerkarte".
Alles andere hast Du eh ausführlich beschrieben.

Nur noch zusätzlich: Eigentlich darf die Polizei nur diese kontrollieren, informierte tun das in der Regel auch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GvonderRinne für den Beitrag:
Lupus

Benutzeravatar
TheKing1959
Rotfeder
Beiträge: 106
Registriert: 26.06.2006, 21:47
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von TheKing1959 » 27.11.2019, 18:50

abend;

@Lupus;

danke für deine erklärung
lizenzbuch hört sich für mich fremd an und konnte mir auch nichts vorstellen;


nur kurz eine kleine Anekdote ,
alle drei Jahre zum mondenapark (wr.Fischereiausschuss) gewandert; neue karten holen; keinen Meldezettel mit . Gott sei dank war ich in meiner Dienstkleidung und mit einer Meldung an meinen vorgesetzten (was natürlich ein Spass war) bekam ich die Karte .>soviel über die wr.bürokratie.

die blaue kostet auch im jahr ca, € 26 ,-
da sind die 25 ,- im bereich.

das biachal ist in der heutigen nicht mehr zeitgemäß.mit erlagschein geht es viel bequemer.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TheKing1959 für den Beitrag:
Lupus

Benutzeravatar
Lupus
Wels
Beiträge: 7872
Registriert: 19.03.2005, 10:58
Revier/Gewässer: verschiedene
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Lizenzbuchverlängerung bis 31.3.2020

Beitrag von Lupus » 28.11.2019, 06:21

TheKing1959 hat geschrieben:
27.11.2019, 18:50


alle drei Jahre zum mondenapark (wr.Fischereiausschuss) gewandert; neue karten holen; keinen Meldezettel mit . Gott sei dank war ich in meiner Dienstkleidung und mit einer Meldung an meinen vorgesetzten (was natürlich ein Spass war) bekam ich die Karte .>soviel über die wr.bürokratie.

Ja, genau, der Modenapark war es.
Und ich glaube, als ich kurz nach Erreichung des 14. Lebensjahres hinfuhr, scheiterte mein erster Versuch auch am Fehlen des Meldezettels. Und ich glaube Meldezettel bekam man auch mit Stichtag Erreichung des 14. Lebensjahres.

In Wien geht nichts ohne den Meldezettel. In anderen Ländern gibt's sowas gar nicht. Da steht auf dem Personalausweis (I-Card) auch die Adresse drauf und das gilt dann gleichzeitig als Lichtbildausweis und Meldenachweis.

Antworten

Zurück zu „Angelvorschriften“