10m .... rot tot!!!

Forumsparter gesucht
Benutzeravatar
ni3da
Brasse
Beiträge: 222
Registriert: 07.03.2012, 15:06
Revier/Gewässer: mondsee
Wohnort: mondsee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 10m .... rot tot!!!

Beitrag von ni3da » 22.03.2013, 15:46

ich hatte gerade eine interessante unterhaltung mit meinem vater zu dem thema und er meint das zb rot in tiefen unter 10m einfach eine andere farbe annimmt zb lila oder etwas in dieser richtung! das funktioniert aber nur wenn es kein reines rot also die grundfarbe rot ansich ist!

das würde 4 dinge erklären:

1. das es rot töne gibt die besser fangen als andere weil eben eine oder mehrere farbtöne beigemischt sind die dann sichtbar werden

2. das mache mit einem bestimmten rot in einer bestimmten tiefe besser fangen als andere mit dem gleichen rot in anderen tiefen (ich weis klingt verwirrend)

3. das es aufs wetter ankommt weil mehr wolken weniger licht

4. das es auf jedem see andere fängige farben gibt da wasserqualität, schwebeteilchen, und klarheit also grob gesagt die lichtdurchlässigkeit von see zu see anders ist

klingt zumindest für mich logisch!
!!! selbst ein schlechter angeltag ist besser als ein guter arbeitstag !!!

Benutzeravatar
19ManueL91
Karpfen
Beiträge: 453
Registriert: 15.07.2011, 15:47
Revier/Gewässer: diverse Teiche
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 10m .... rot tot!!!

Beitrag von 19ManueL91 » 22.03.2013, 21:23

ni3da hat geschrieben:ich hatte gerade eine interessante unterhaltung mit meinem vater zu dem thema und er meint das zb rot in tiefen unter 10m einfach eine andere farbe annimmt
Für das menschliche Auge vl, bei Fischen weiß man es einfach nicht.

LG,
Manuel

Benutzeravatar
fishingstef
Rotfeder
Beiträge: 70
Registriert: 19.05.2015, 19:29
Revier/Gewässer: vereinsgeeässer,mur
Wohnort: salzburg,lungau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 10m .... rot tot!!!

Beitrag von fishingstef » 30.05.2015, 10:57

rot sieht für die fische ab ca. zehn Metern einfach natürlicher aus ungefähr wie eine Zuckmücken Larve
Eat sleep and go fishing

Antworten

Zurück zu „Salmoniden“