Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Forumsparter gesucht
Antworten
Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 70
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Eisi » 17.09.2019, 08:37

Hallo zusammen,

Ich bin jetzt schon länger erfolglos auf der Suche nach einem wirklich stabilen Schnell-Verbinder für Bissanzeiger.
Genauer benötige ich ihn um damit eine 3er Buzzer Bar an einem fest montierten Gewinde am Boot zu befestigen. Das Ganze mit einer Kontermutter zu fixieren funktioniert auch nicht wirklich, da durch die Länge der Hebel doch ziemlich groß ist. Auch die gängigen Schnellverschlüsse drehen einfach durch und sind sehr wackelig. Hat jemand Erfahrung in der Richtung und kann ein Produkt empfehlen oder hat jemand vielleicht sonst einen Tipp das Ganze vernünftig zu befestigen?

Gruss, Christoph

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 489
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Patrickpr » 17.09.2019, 21:43

Hättest du noch ein Bild davon wie es in etwa aussehen solllte? Vl. Eigenbau!?

Benutzeravatar
makirsch
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 922
Registriert: 22.08.2012, 23:47
Revier/Gewässer: Privat Gewässer
Wohnort: Gerasdorf bei Wien
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von makirsch » 18.09.2019, 07:53

Die besten Schnellverschlüsse die ich bis jetzt gesehen habe, sind von Filips (Rodpod.de)

http://www.rodpod.de/_shop/product_info ... ucts_id=18

EIne drehung und der Verschluss ist offen, eine und er ist zu.
Und weiters, der Bissanzeiger kann sich nicht verdrehen da der Adapter senkrechte Riefen hat.

LG
Martin

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Kaindlau » 18.09.2019, 09:23

Servus

Ich kenne die Quick Release Adapter von New Direction zwar nicht persönlich, aber sie machen einen guten Eindruck, wie überhaupt das ganze Programm von denen.



Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 70
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Eisi » 19.09.2019, 08:16

Hallo zusammen,

Danke für die Tipps, ich habe mir jetzt mal die New Direction Tackle Adapter bestellt.
Für 10 Euro pro Stück kann man da nicht viel falsch machen.
Ich werde dann berichten wie die Teile sind.

Gruss, Christoph
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisi für den Beitrag:
Patrickpr

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 489
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Patrickpr » 19.09.2019, 09:12

Da bin ich mal gespannt ob diese stabil genug sind. :up2:

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Kaindlau » 02.10.2019, 15:27

Eisi hat geschrieben:
19.09.2019, 08:16
Hallo zusammen,

Danke für die Tipps, ich habe mir jetzt mal die New Direction Tackle Adapter bestellt.
Für 10 Euro pro Stück kann man da nicht viel falsch machen.
Ich werde dann berichten wie die Teile sind.

Gruss, Christoph
Servus Christoph

Ich bin neugierig :? hast du die Teile schon bekommen, wenn ja wie ist dein Eindruck.

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 70
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Eisi » 03.10.2019, 08:21

Hallo zusammen,

Ich habe die Teile vor einigen Tagen bekommen und muss sagen der erste Eindruck ist sehr gut. Die Magnete sind ziemlich stark - ohne angeschraubten Bissanzeiger/Bankstick kann man sie kaum trennen.
Mit dem Spiel und dem damit verbundenen Wackeln bin ich auch sehr zufrieden. Man kann den Adapter radial ca. 10° verdrehen, was meiner Meinung nach nicht schlimm ist.
Auch noch ein Pluspunkt: Es gibt keine beweglichen Teile und somit kann auch nichts verschleissen. Bei anderen Adaptern ist ja oft der Fall, dass sich die jeweiligen Mechanismen zum Feststellen abnützen. (vor allem wenn die Teile aus Aluminium sind)

Über die Haltbarkeit kann ich natürlich noch nichts sagen.

Gruss, Christoph
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisi für den Beitrag:
Kaindlau

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 489
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Patrickpr » 03.10.2019, 09:34

Hättest du Bilder davon? Würde mich sehr interessieren =)

Benutzeravatar
Eisi
Rotfeder
Beiträge: 70
Registriert: 01.09.2014, 20:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Eisi » 07.10.2019, 07:39

Hallo,

Bilder vom Adapter? Kann ich gerne machen aber ein paar Posts oberhalb gibts sogar ein Video. Da sieht man es besser denk ich.

Gruss, Christoph

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 489
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Stabiler Quick-Release Adapter für Bissanzeiger?

Beitrag von Patrickpr » 07.10.2019, 17:08

Oh :danke:
Hab ich irgendwie übersehen :x

Antworten

Zurück zu „Übriges Equipment“