!!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Termine, Messen, Neuentwicklungen, Gerüchte & Tratsch, etc.
Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 598
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

!!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von Patrickpr » 06.08.2019, 04:47

Eine große Gefahr durch angelnde Personen :evil:

https://www.peta.de/tipps-gegen-angler? ... -B-g_5zEz8
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Patrickpr für den Beitrag:
konfuzius6699

SKV1989
Zander
Beiträge: 278
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von SKV1989 » 06.08.2019, 06:04

Patrickpr hat geschrieben:
06.08.2019, 04:47
Eine große Gefahr durch angelnde Personen :evil:

https://www.peta.de/tipps-gegen-angler? ... -B-g_5zEz8


Wie lächerlich sind die denn bitte :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SKV1989 für den Beitrag:
Patrickpr

niki020204
Köderfisch
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2019, 14:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von niki020204 » 06.08.2019, 07:13

Echt lächerlich😂🤦‍♂️
Ich vermute mal dass auch die meißten von denen Fisch/Fleisch essen und den Tieren geht es auch nicht besser🤔
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor niki020204 für den Beitrag:
Patrickpr

fuschlsee0
Huchen
Beiträge: 1394
Registriert: 20.09.2007, 16:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von fuschlsee0 » 06.08.2019, 08:34

Unglaublich lächerlich. Solche Gruppen sind dafür verantwortlich sind, dass das absolut wichtige Thema Umweltschutz an Ernsthaftigkeit und Renommee verliert!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fuschlsee0 für den Beitrag:
Patrickpr

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3905
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von rob gone fishing » 06.08.2019, 09:17

peta kann man nicht ernst nehmen..... faschistischer verein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag (Insgesamt 3):
GvonderRinnePatrickprberger0109

RomanB
Köderfisch
Beiträge: 3
Registriert: 01.07.2019, 16:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von RomanB » 06.08.2019, 10:05

Und wer kümmert sich dann um die armen Steine die aus ihrem Lebensraum entrissen werden und qualvoll im Wasser ertrinken? :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RomanB für den Beitrag:
Patrickpr

niki020204
Köderfisch
Beiträge: 23
Registriert: 06.01.2019, 14:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von niki020204 » 06.08.2019, 12:59

Die könnten mit ihren steinen einen geschützten Fisch treffen😂
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor niki020204 für den Beitrag:
Patrickpr

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1967
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von Sixpack » 06.08.2019, 13:00

Leute die ernsthaft so eine Weltanschauung vertreten gehören eigentlich entmündigt!
Aber wie wir wissen geht es ja Peta primär ums Geld!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag:
Patrickpr
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

twiceb
Köderfisch
Beiträge: 22
Registriert: 05.04.2013, 05:30
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von twiceb » 06.08.2019, 13:41

Ich finde es auch immer wieder amüsant, dass hier versucht wird ein Teil des Übels bei der fischenden Community zu finden. Jeder ernstzunehmende Fischer, investiert Zeit und Mühe um das Gewässer so ökologisch wie möglich zu halten, respektiert die Tiere, kümmert sich um den Abfall den normale Gäste hinterlassen und pflegt das Gebiet. Wenn ich sehe wie mit dem Atlantik umgegangen wurde, bezüglich der Industriefischerei, verstehe ich diesen Aufschrei noch weniger. Das bei Peta aber viele Menschen agieren, die mit Rationalität nichts am Hut haben, ist ja eh nichts neues.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor twiceb für den Beitrag (Insgesamt 2):
KaindlauPatrickpr

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 598
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von Patrickpr » 06.08.2019, 19:42

Aber am aller traurigsten dass diese Leute von PETA von nichts zurückschrecken!

Angler angezeigt wegen Tierquälerei, ... :shock:

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1203
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von konfuzius6699 » 07.08.2019, 00:01

Einfach an die Gesetze des jeweiligen Landes halten und diese Tierrechtler ignorieren und tierliebende Freunde und Bekannte über diese Organisation informieren dass sie Peta nicht unterstützen, dass sie lieber mit ihrem Geld Tierheime und Tierschützern unterstützen, die helfen den Tieren wirklich und vorallem sinnvoll.
Für das Angeln Deutschland einfach selektiv entnehmen, das Rumposen mit Fisch möglichst meiden bzw. nicht sich selber den Strick um den Hals legen indem man alles im Internet präsentiert. Also das man alles also wann wer wo was gemacht hat fein säuberlich für die Anzeige selbst dikumentiert ... wenn nur eines davon fehlt kann die Straftat nicht eindeutig zugeordnet werden und Anzeige wird mangels Beweisen fallen gelassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor konfuzius6699 für den Beitrag:
Patrickpr

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 598
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von Patrickpr » 07.08.2019, 07:45

Wenn man dabei aber nicht mal mehr in Ruhe angeln kann?

https://www.bild.de/news/inland/news-in ... .bild.html

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1203
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von konfuzius6699 » 07.08.2019, 10:44

Also Steine ins Wasser werfen lockt doch meist neugierigen Fische an. Sie schrecken zwar kurz auf wenn was plötzlich in der nähe ins Wasser platscht kommen aber meist kurz darauf zurück und schauen nach was da zu Boden sank.... Könnt ja wieder was fressbares sein...
vorallem ist der Effekt ganz stark wenn man regelmäßig anfüttert... Auch wenn solche Leute extra dort schwimmen.... Oft ist es gut danach dort zu angeln wo der Boden aufgewühlt wurde....
Erich gesagt ich lache eher über solche Leute, meine Lizenz zeige ich nur wenn man mir der Kontrolleur
den Ausweis zeigt... und wenn wirklich jemand extrem stört, nervt nicht weggeht oder nach Aufforderunf von Sitz-Platz einige Meter Abstand hält , handgreiflich wird Eigentum angreift etc fragt sich wen da die Polizei verweist oder gar mitnimmt und wessen Anzeige eher greift... Solche extremen Leute sind zwar nervig und lästig und haben anscheinend paar Schrauben locker wenn sie der Aufforderung der Autorin Breinig und die lächerlichen Aktionen von Peta unterstützen.
Ich lach drüber und denke das es eben bei so vielen Menschen eben immer paar extreme Ausnahmen gibt ...
Was solls, extreme Ansichten gibt's die normale eben nicht verstehen oder machen würden... und Gott sei dank gibt's genug Normale ...

Benutzeravatar
konfuzius6699
Huchen
Beiträge: 1203
Registriert: 11.04.2012, 16:53
Revier/Gewässer: Europa
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von konfuzius6699 » 07.08.2019, 10:44

Wieder doppelposting...?????

Benutzeravatar
Patrickpr
Hecht
Beiträge: 598
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau/Teiche
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: !!Achtung!! Angler in Sicht, was tun?

Beitrag von Patrickpr » 07.08.2019, 11:50

Also Wildfische beim Fliegenfischen zB. sind bei Störungen sofort weg!

Antworten

Zurück zu „Angelszene“