Ruderboot selbstgebaut

Forumsparter gesucht
Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Charles » 02.07.2019, 12:55

Grias Eich!

Ich wurde vom Moderator Kaindlau mit Nachdruck aufgefordert, hier mein selbstgebautes Ruderboot zu zeigen.

In meinem PC sind die meisten Bilder gespeichert, leider spinnt der zur Zeit, es gibt leider keine Fotos von Anfang an des Bootbaus.

Am Handy gespeichert habe ich die Fotos, ab da das Boot zu 75% gebaut ist bis zur Fertigstellung.

Nun lasse ich die Fotos sprechen:

IMG_20161202_162732.jpg
IMG_20170606_152022.jpg
IMG_20170923_124001_HDR.jpg
Dateianhänge
IMG_20161202_162720.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Charles für den Beitrag (Insgesamt 7):
makirschAndreasAnonymer ThomasOldManAndTheSearob gone fishingTheCKKaindlau
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
Moosruecken66
Rotfeder
Beiträge: 102
Registriert: 03.06.2015, 15:26
Revier/Gewässer: Stehendes Gewässer
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Moosruecken66 » 02.07.2019, 13:09

Chapeau!!

Sollte ich jemals in die Verlegenheit kommen so etwas zu brauchen weiß ich jetzt an wen ich mich wenden werde!! :wink: :wink: :wink:

Sieht super gut aus :up2:

Gruß

Moosrücken66
Ein Schiff liegt sicher im Hafen, aber dafür wurde es nicht gebaut. (Chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
Romario
Hecht
Beiträge: 666
Registriert: 11.09.2008, 11:00
Revier/Gewässer: Thaya, March, CZ
Wohnort: WienNÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Romario » 02.07.2019, 13:11

Hello
Bist narrisch - was für ein SCHMUCKSTÜCK!
Gratulation
Romario
Flow river flow, flow to the sea - where ever that river goes - thats where i want to be - flow river flow

Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Charles » 02.07.2019, 13:43

Diese Bilder mußte ich verkleinern, direkt vom Handy sind sie zu groß. Shice Download eines Apps, das mit Android funtioniert *argl*

Hoffentlich klappts...
IMG_1562067416401.JPEG
Mit Bootswagen läßt sich das Boot easy transportieren, ich habe nur 3 Kilometer von meiner Garage zum See zu gehen 8)
IMG_1562067413406.JPEG
IMG_1562067415368.JPEG
IMG_1562067412615.JPEG
IMG_1562067414676.JPEG
IMG_1562067414048.JPEG
Erster Fisch bei der Jungfernfahrt an Bord, 55er Hechterl :up2:


Charles
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Charles für den Beitrag (Insgesamt 2):
rob gone fishingevoc
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
Romario
Hecht
Beiträge: 666
Registriert: 11.09.2008, 11:00
Revier/Gewässer: Thaya, March, CZ
Wohnort: WienNÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Romario » 02.07.2019, 14:54

Hello
Ist da beim 3. Bild im Hintergrund der "Schlick" vom Fuschlsee?
greets
Flow river flow, flow to the sea - where ever that river goes - thats where i want to be - flow river flow

Benutzeravatar
OldManAndTheSea
Rotfeder
Beiträge: 68
Registriert: 12.12.2017, 22:30
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von OldManAndTheSea » 02.07.2019, 14:54

Wau super!!! :up2:
Das ist dir wirklich gut gelungen! Wie lange ist es und was wiegt es ca?

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3858
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von rob gone fishing » 02.07.2019, 15:01

super geworden, top boot! gratuliere und lg rob

Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Charles » 02.07.2019, 16:08

Danke, werte Kollegen! :up2:

@Romario: Nein, am Fuschlsee war das Boot noch nicht.

@OldManAndTheSea: Es wiegt knapp 60 Kilo und ist 450cm lang, und transportiert wird es am Autodach. Bei der Taufe trug das Boot ohne Probleme 4 erwachsene schwere Personen, stabil wurde es gebaut!


Wenn Ihr Fragen habt, keine falsche Scham, ich beiße nicht, ich gebe wirklich sehr gerne Auskunft und viele Tipps!

Bootsbau ist nicht so schwer, man braucht nicht viele Werkzeuge und Maschinen dazu, aber: Es frisst viel Zeit, Motivation und Platz. Und: Es ist nicht billig. Wer nur wegen Kostenersparnis ein Boot baut, der liegt da völlig falsch, unter 1500 Euro geht da nichts. Ausnahme ist ein S-O-F Boot (Skin-Of-Frame), da kommt man weit unter einem Tausender leicht hin, da ist der teuerste Posten das ballistische Nylon bzw. Polyestergewebe.

Noch einmal: Fragt mich ruhig!


Charles
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Charles für den Beitrag:
OldManAndTheSea
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
Patrickpr
Zander
Beiträge: 315
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Patrickpr » 02.07.2019, 19:44

Sieht sehr toll aus das Boot! 👍

Ein echtes Schmuckstück. :up2:

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3686
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Kaindlau » 03.07.2019, 09:59

Charles hat geschrieben:
02.07.2019, 12:55
Grias Eich!
Ich wurde vom Moderator Kaindlau mit Nachdruck aufgefordert, hier mein selbstgebautes Ruderboot zu zeigen.
Servus Charles

Da bin ich aber froh, das ich darauf bestanden habe :up2:
den sowas bekommt man auch nicht alle Tage zum sehen.

Vielen Dank für das teilen :prost:

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

SKV1989
Brasse
Beiträge: 245
Registriert: 15.01.2014, 11:13
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von SKV1989 » 03.07.2019, 10:22

Hut ab, wirklich toll geworden!

LG

Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
Beiträge: 430
Registriert: 21.09.2010, 15:04
Revier/Gewässer: Donau und Kroatien
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von thomasfischt » 03.07.2019, 13:35

Schöne Arbeit!

Baust du mir eines in 7 meter mit Kajüte und Aussenborder? :lol:

Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Charles » 03.07.2019, 15:48

7 Meter mit Kajüte? Möglichst günstig und schnell gebaut? Und sehr schnell mit möglichst wenige Außenborder-PS?

Da käme für mich nur dieses Modell in Frage: http://www.spirainternational.com/hp_tibu.php

Mit einfachste Mitteln, Handwerkzeugen und größtteils in hierzulande günstigem Nadelholz gebaut, das teuerste sind die 14 Platten Bootsbau-Sperrholz, knapp 20 Liter Epoxi und 38 Laufmeter Glasfasergewebe mit 165g.

Der fertige Rumpf wiegt um die 650 Kilo, und mit 75PS ist es ideal motorisiert.

Hach, wenn ich Platz, Geld und eine Motorboot-Lizenz hätte, würde ich mir dieses Modell sofortigst bauen!

Ok, zur Not reicht auch dieses Modell, wird eher der sein: http://www.spirainternational.com/hp_roba.php

205 Kilo Rumpfgewicht, und mit führerscheinfreien 25PS ausreichend motorisiert.

Billiger kann man ein sehr rauhwassertaugliches und sehr schnelles Angelboot nicht bauen/kaufen, und der Bau ist überschaubar und leicht binnen Monate zu realisieren.


Charles
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3858
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von rob gone fishing » 03.07.2019, 17:27


Charles
Köderfisch
Beiträge: 24
Registriert: 04.05.2005, 23:25
Wohnort: Kitzbühel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Ruderboot selbstgebaut

Beitrag von Charles » 03.07.2019, 17:55

rob gone fishing hat geschrieben:
03.07.2019, 17:27
das wäre meines: http://www.spirainternational.com/hp_kodi.php

:D :o
Warum dieses Boot? Was wäre Dein genauer Einsatzzweck?

Die Pacific Power Dorys sind sehr speziell, denn ihre absolut flache Rumpfform ergibt sich aus den dortigen Begebenheiten: Die fahren vom Ufer aus mit Vollgas über die Brandung raus aufs offenes Meer, und fahren ebenso mit Vollgas über die Brandung an und viele Meter schlitternd aufs Ufer.

https://youtu.be/ohXLgytcFtw

Ein Flachbodenmotorboot mit Vollgas bei unruhiger See fahren ist mit Verlaub gesagt bisserl heikel und nicht komfortabel, jede einzelne Welle wehrt sich dabei :wink:


Charles
Freundschaft zwischen zwei Menschen beruht auf der Geduld des Einen - ind. Weisheit

Antworten

Zurück zu „Basteln und Selbermachen“