Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Teich und See
Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2634
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Captain » 30.11.2010, 07:17

Servus,
dieser schöne Teich liegt in meiner Heimatgemeinde Mauerbach/Niederösterreich und möchte ihn Euch kurz vorstellen: Es handelt sich um einen alten Teich, den Mönche vor ein paar hundert Jahren zur Fischzucht angelegt haben. Die Wasserfläche beträgt rund 2,4 Hektar, der Fischbestand besteht aus Karpfen, Schleien, Hechten, Zandern, Barschen, Salmoniden und diversen Weißfischen. Durch einen glücklichen Umstand, bin ich ab dem nächsten Jahr Verwalter dieses schönen, naturbelassenen Teiches. Ausgegeben werden eine begrenzte Anzahl von Jahreslizenzen um € 380,--,die NÖ Fischerkarte ist allerdings Voraussetzung. Falls jemand von Euch Interesse hat, stehe ich gerne für Anfragen in diesem Thread oder per PN zur Verfügung.

L G, Klaus
P1010129.JPG
Dateianhänge
carp 19 011.JPG
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
RandyAndy
Brasse
Beiträge: 178
Registriert: 31.08.2010, 16:39
Wohnort: Wr.Neustadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von RandyAndy » 30.11.2010, 10:42

Wirkt äußerst idyllisch und könnte tatsächlich die Art Gewässer sein nach dem ich auf der Suche bin.
Denke man wird sich mal sehen auf ein Schnupperangeln mindestens.
Be the change!

Wer Rechtschreibfehler fängt, darf sie (ungeachtet ihrer Größe) behalten.

Benutzeravatar
WiM
Administrator
Beiträge: 2331
Registriert: 16.03.2010, 21:51
Revier/Gewässer: Donau, Attersee
Wohnort: Schlierbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von WiM » 30.11.2010, 11:50

tight lines
Christoph Wimmer
www.vfa.or.at

Benutzeravatar
Franz
Wels
Beiträge: 4356
Registriert: 24.05.2005, 20:58
Revier/Gewässer: FV Kleinmeiseldorf
Wohnort: Bezirk Hollabrunn/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Franz » 30.11.2010, 21:29

@Captain

Gratuliere zur Bestellung als Verwalter :up2:

Machst ja laufend "Karriere-Sprünge"....vielleicht sieht man sich dort ja mal "Fischend" :prost: :wink:
Gruß
Franz
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!!!

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2634
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Captain » 01.12.2010, 08:31

Servus,
der ÖS-FV ist nicht mehr Pächter des Hirschengartenteiches, die Gemeinde Mauerbach bewirtschaftet ab 1.1.11 dieses Revier selbst. Ich wurde als Verwalter bestellt, Lizenzen sind bei mir erhältlich.
@ Franz: Würde mich sehr freuen, wenn wir wieder mal miteinander ans Wasser gehen :D
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Elmike
Wels
Beiträge: 2312
Registriert: 06.04.2005, 19:41
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Elmike » 01.12.2010, 08:34

Gratuliere!
Ist natürlich aufgrund der geographischen Lage kein Thema für mich, aber mich würde interessieren wieviele Jahreskarten du für ein 2,5ha Wasserl ausgibst?
Viel Erfolg!

Andi_330ci
Huchen
Beiträge: 1039
Registriert: 14.03.2007, 11:36
Revier/Gewässer: Donau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Andi_330ci » 01.12.2010, 09:17

Freut mich dass den teich jetzt du hast klaus da kanns nurmehr bergauf gehen...

Was mich interessiert...hatte ein gewisser ************* verband kein knedl mehr fuer die pacht oder habens die pacht nimma verlaengert bekommen?

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2634
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Captain » 01.12.2010, 09:28

Servus Mike,
bisher sind meiner Meinung nach vielzuviele Tageskarten ausgegeben worden, das hat für reichlich Unmut bei den Jahreslizenznehmern gesorgt. Deshalb gibt es nur noch "Gästekarten" für Fischer, die bekannt sind und keinen Zoff machen. Ein Kommerz-Gewässer soll es nicht werden, aber logischerweise muß auch etwas für die Gemeindekasse übrigbleiben. Derzeit befischen ungefähr 30 Angler den Teich, in der Praxis sind selbst am Wochenende bestenfalls 3 - 5 anwesend. Besonders gut gefällt mir, daß ich beim Besatz freie Hand habe (Ende der bisherigen "Monokultur" :? ) und auch die Fischerordnung selber erstellen kann!
@ Andi: Der Herr Neumayer ist eh ghupft wie das Rumpelstilzchen, wie er erfahren hat, daß er jetzt kein Leiberl mehr hat :up2:
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Andi_330ci
Huchen
Beiträge: 1039
Registriert: 14.03.2007, 11:36
Revier/Gewässer: Donau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Andi_330ci » 01.12.2010, 09:55

Captain hat geschrieben:@ Andi: Der Herr Neumayer ist eh ghupft wie das Rumpelstilzchen, wie er erfahren hat, daß er jetzt kein Leiberl mehr hat :up2:
hihihihihihi :up2: :up2: :up2: hätt ich zuu gern gesehen :mrgreen: :lol: :lol:

Got PM

Benutzeravatar
Franz
Wels
Beiträge: 4356
Registriert: 24.05.2005, 20:58
Revier/Gewässer: FV Kleinmeiseldorf
Wohnort: Bezirk Hollabrunn/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Franz » 01.12.2010, 20:31

Captain hat geschrieben: @ Franz: Würde mich sehr freuen, wenn wir wieder mal miteinander ans Wasser gehen :D
@Captain

Mich auch! Ich weiß, eigentlich wäre (und das hatte ich auch gesagt) heuer ich drann gewesen, Dich einzuladen........aber seinem Gast will man ja auch etwas bieten und dass ist an einem Gewässer an dem man zum ersten mal die Karte hat, nicht so einfach.........
Die Einladung in mein neues Revier gilt natürlich auch für´s kommende Jahr :!:
Gruß
Franz
Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!!!

Benutzeravatar
Thomas Pichler
Rotfeder
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.2010, 08:56
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: Asten, Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Thomas Pichler » 01.12.2010, 21:36

Hallo Captain

Ich würde mich brennend für eine Jahreskarte interessieren!

Kannst Du mir villeicht noch ein paar Fotos zukommenlassen?

Das wäre super!

Lg und TL Thomas

Benutzeravatar
karpfiger
Brasse
Beiträge: 183
Registriert: 18.03.2009, 20:11
Revier/Gewässer: wallersee
Wohnort: 5020 Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von karpfiger » 02.12.2010, 07:27

Hallo Gemeinde,
ist ja super das du da jetzt der Herr am Wasserl bist, aber 380,-Jahreslizenz oder für eineTageskarte 30,-würde ich net bezahlen für so ein kleines Gewässer, wahrscheinlich auch noch c&r.
M.f.G. Karpfiger

Benutzeravatar
Captain
Wels
Beiträge: 2634
Registriert: 14.02.2006, 14:59
Revier/Gewässer: Spofi
Wohnort: Mauerbach/Niederösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Captain » 02.12.2010, 08:45

Servus karpfinger,
woraus schliesst Du, daß dort "wahrscheinlich" C & R vorgeschrieben ist?
Zu den Preisen der Lizenzen: Die jährlichen Pachtkosten von privaten Gewässern rund um Wien haben inzwischen die Grössenordnung eines neuen Kleinwagens errreicht, dazu kommen die Besatzkosten und sonstige Aufwendungen, die zur Bewirtschaftung notwendig sind. In Summe könnnte man sich theoretisch jedes Jahr einen neuen Golf kaufen. Keine Angst, abgezockt werden die Fischer bei uns nicht :wink: ! Ausserdem wird ja keiner gezwungen, sich dort eine Karte zu nehmen.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery

Benutzeravatar
Polsi
Wels
Beiträge: 8101
Registriert: 17.12.2004, 11:43
Revier/Gewässer: ..
Wohnort: Wolfsberg / Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von Polsi » 02.12.2010, 08:58

karpfiger hat geschrieben:Hallo Gemeinde,
ist ja super das du da jetzt der Herr am Wasserl bist, aber 380,-Jahreslizenz oder für eineTageskarte 30,-würde ich net bezahlen für so ein kleines Gewässer, wahrscheinlich auch noch c&r.
Hm, also ich als Kärntner bin zwar niedrigere Preise gewohnt, würde aber ohne zu zögern den genannten Preis zahlen, wenn die Rahmenbedingungen passen (Ruhe am Wasser, nette Kollegen, schöner Bestand, vernünftige Vorschriften). Ist mir lieber als 150 Euro für den "Teich der Gesetzlosen".
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.

Benutzeravatar
karpfiger
Brasse
Beiträge: 183
Registriert: 18.03.2009, 20:11
Revier/Gewässer: wallersee
Wohnort: 5020 Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hirschengartenteich/Mauerbach bei Wien

Beitrag von karpfiger » 02.12.2010, 14:13

Captain hat geschrieben:Servus karpfinger,
woraus schliesst Du, daß dort "wahrscheinlich" C & R vorgeschrieben ist?
Zu den Preisen der Lizenzen: Die jährlichen Pachtkosten von privaten Gewässern rund um Wien haben inzwischen die Grössenordnung eines neuen Kleinwagens errreicht, dazu kommen die Besatzkosten und sonstige Aufwendungen, die zur Bewirtschaftung notwendig sind. In Summe könnnte man sich theoretisch jedes Jahr einen neuen Golf kaufen. Keine Angst, abgezockt werden die Fischer bei uns nicht :wink: ! Ausserdem wird ja keiner gezwungen, sich dort eine Karte zu nehmen.
Hallo Captain.

Ich denke es mir das an solchen kleinen Gewässern c&r ist( muss aber nicht sein) aber schlieslich und endlich will er ja damit was verdienen oder macht das wer nur zur Gaude weil er genug Geld in der Tasche hat .Man will ja auch als Verwalter was verdienen.
Kann mir net Vorstellen das er mehrmals im Jahr teure Fische besetzt , und die aus eigener Tasche bezahlt :danke:
M.f.G. Karpfiger

Antworten

Zurück zu „Stehende Gewässer in Österreich“