Tipps zum Fischen in Bächen und Wildwassern

Fluss und Bach
Benutzeravatar
Polsi
Wels
Beiträge: 8087
Registriert: 17.12.2004, 11:43
Revier/Gewässer: ..
Wohnort: Wolfsberg / Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tipps zum Fischen in Bächen und Wildwassern

Beitrag von Polsi » 05.08.2019, 12:20

Täuschen mich meine Augen, ist das irgendein Systemfehler oder ist Lupus wirklich wieder aktiv im Forum?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Polsi für den Beitrag:
Lupus
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3881
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Tipps zum Fischen in Bächen und Wildwassern

Beitrag von rob gone fishing » 05.08.2019, 12:30

Polsi hat geschrieben:
05.08.2019, 12:20
Täuschen mich meine Augen, ist das irgendein Systemfehler oder ist Lupus wirklich wieder aktiv im Forum?
freu mich sehr, der lupus ist eine bereicherung für jedes forum! ich mag seine beiträge und das „alte“ wissen. vorallem die geschichten wie es früher mal war und die gewässer aussahen. zum teil gibt es die gar nicht mehr, wenn man zb. an so manche lacke in der lobau denkt.... ich hoffe auf viele neue beiträge. lg rob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag:
Lupus

Benutzeravatar
Polsi
Wels
Beiträge: 8087
Registriert: 17.12.2004, 11:43
Revier/Gewässer: ..
Wohnort: Wolfsberg / Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tipps zum Fischen in Bächen und Wildwassern

Beitrag von Polsi » 05.08.2019, 18:25

Kann mich noch gut an seine Berichte über morgendliche Zander-Ansitze erinnern! Top Content.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Polsi für den Beitrag:
Lupus
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.

Benutzeravatar
GvonderRinne
Rotfeder
Beiträge: 76
Registriert: 07.06.2018, 17:37
Revier/Gewässer: Donaustadt 2
Wohnort: 1020 Wien
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tipps zum Fischen in Bächen und Wildwassern

Beitrag von GvonderRinne » 10.08.2019, 18:10

OHKW hat geschrieben:
31.07.2019, 16:00
Ist halt so, dass sich ein Anfänger das gar nicht vorstellen kann wohin das mit der Fischerei die letzten 30 Jahre gegangen ist. Während man früher mit Schwimmer und Wurm halt in den Bacherln seine Forellen fangen konnte und durfte prügeln sich monetär heute 10 Fischer in Fly-Onl,y Catch und Release Strecken um die paar Forellen die nach 100 Jahren Gewässerverbau, "Bewirtschaftung" und Otter noch übrig sind.
Da kommt man halt erst drauf.
Ja ja das waren noch Zeiten, als ich mit meinem schon verstorbenen Freund, in den 1990er Jahren in einem Revier der Schwarza gefischt habe.
Wirklich viele Äschen und 60er Bachforellen in den Werkskanälen keine Seltenheit.
Fliegenfischen habe ich nie gelernt, habe einfach die grösste Goldkopfnymphe und den größten Streamer im Wasser stromabwärts treiben lassen und sehr gut gefangen.
Am ärgsten waren die über 40er Äschen am größten marlov&yello Streamer. Voll inhaliert.
Habe dieses Revier 8 Jahre gehabt, am ersten Tag gefischt wie am letzten und jedes Jahr gut gefangen.
Wenn ich mir dieses Revier (ohne Werkskanäle und zu einem Wahnsinnspreis) heute ansehe und den Wasserstand mit damals vergleiche, kommt mir das Grausen.

Benutzeravatar
Patrickpr
Karpfen
Beiträge: 391
Registriert: 22.12.2017, 11:47
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort: OÖ Bez. Freistadt
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Tipps zum Fischen in Bächen und Wildwassern

Beitrag von Patrickpr » 10.08.2019, 19:03

Leider hat der Mensch bereits zu viel in die Natur eingegriffen.

Habe mit ein paar "alten Hasen" mal über die Donau gesprochen... Der Mensch hat alles für Schifffahrt und Kraftwerke umgebaut und denn Fischen den Lebensraum genommen...

Antworten

Zurück zu „Fließende Gewässer in Österreich“