Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

1. Mai am Stausee Klaus

Teich und See

1. Mai am Stausee Klaus

Beitragvon chris-fisch » 16.01.2018, 14:06

Hallo :)

Ich war die letzten 2-3 Jahre nicht besonders aktiv was die Fischerei betrifft und bin vermutlich nicht mehr so routiniert, wie ich einmal war. Klingt blöd aber seit einigen Wochen habe ich plötzlich wieder richtigen Heißhunger aufs Fischen und freue mich schon sehr auf die kommende Saison. Da ich mich eher von den überfüllten Karpfenteichen, wo alle 10m jemand sein Glück versucht, abwenden möchte, würde ich mir heuer gerne selbst ein Geburtstagsgeschenk machen und am 1. Mai am Stausee Klaus den Forellen nachzustellen.

Nach der etwas zu langen Einleitung nun meine Frage:
Laut meinen Recherchen ist es fast unmöglich an diesem Datum noch ein Boot zu bekommen und wollte deswegen hier die Community fragen, ob jemand mit Erfahrung an diesem Gewässer (mit Boot wäre es der Wahnsinn, aber eine Spinntour vom Ufer hat auch was schönes) Lust hätte, mich an diesem Tag zu begleiten.

Sonstige Erfahrungsberichte vom Stausee lese ich natürlich auch sehr gerne. Ich kenne das Gewässer nur von einem Familienausflug vor ein paar Jahren, aber die traumhafte Natur dort ging mir nicht aus dem Kopf.

Lg Christoph
Benutzeravatar
chris-fisch
Brasse
 
Beiträge: 178
Registriert: 09.03.2011, 20:27

Re: 1. Mai am Stausee Klaus

Beitragvon flocki86 » 18.01.2018, 08:46

chris-fisch hat geschrieben:Hallo :)

Ich war die letzten 2-3 Jahre nicht besonders aktiv was die Fischerei betrifft und bin vermutlich nicht mehr so routiniert, wie ich einmal war. Klingt blöd aber seit einigen Wochen habe ich plötzlich wieder richtigen Heißhunger aufs Fischen und freue mich schon sehr auf die kommende Saison. Da ich mich eher von den überfüllten Karpfenteichen, wo alle 10m jemand sein Glück versucht, abwenden möchte, würde ich mir heuer gerne selbst ein Geburtstagsgeschenk machen und am 1. Mai am Stausee Klaus den Forellen nachzustellen.

Nach der etwas zu langen Einleitung nun meine Frage:
Laut meinen Recherchen ist es fast unmöglich an diesem Datum noch ein Boot zu bekommen und wollte deswegen hier die Community fragen, ob jemand mit Erfahrung an diesem Gewässer (mit Boot wäre es der Wahnsinn, aber eine Spinntour vom Ufer hat auch was schönes) Lust hätte, mich an diesem Tag zu begleiten.

Sonstige Erfahrungsberichte vom Stausee lese ich natürlich auch sehr gerne. Ich kenne das Gewässer nur von einem Familienausflug vor ein paar Jahren, aber die traumhafte Natur dort ging mir nicht aus dem Kopf.

Lg Christoph


Ich würde dir vorschlagen du nimmst mit Michael Bierbaumer Kontakt auf, der macht dort Guidings. Vielleicht kann er dir in deiner Angelegenheit helfen. Absolut netter Kerl, sag ihm einen schönen Gruß von mir ;-)
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Hecht
 
Beiträge: 503
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: 1. Mai am Stausee Klaus

Beitragvon chris-fisch » 18.01.2018, 20:52

Guter Vorschlag, herzlichen Dank :)
Benutzeravatar
chris-fisch
Brasse
 
Beiträge: 178
Registriert: 09.03.2011, 20:27

Re: 1. Mai am Stausee Klaus

Beitragvon kötzi » 20.01.2018, 19:21

Vom hören sagen würde ich nicht unbedingt am 1.Mai hinfahren da ist die Hölle los. Lieber 2-3 Wochen später
Aber ein tollen Gewässer fahren heuer auch wider 2-3mal hin.
kötzi
Rotfeder
 
Beiträge: 62
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2014, 16:17


Zurück zu Stehende Gewässer in Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste