A sentimentel Journey

Wenns sonst nirgends passt, dann bitte hier posten
Antworten
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3666
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

A sentimentel Journey

Beitrag von Kaindlau » 03.04.2019, 22:06

Servus

Wie jedes Jahr beginne ich mein erstes Fischen immer an der selben Stelle.
Interessanter Weise habe ich hier schon als Jugendlicher gefischt, und es hat sich seit damals überhaupt nichts verändert.
Und das ist gut so :D
Und so mache ich mich immer mit minimaler Ausrüstung auf den Weg, wohl wissend das ich wie auch die letzten Jahre nur Grundeln und Lauberl fangen werde.
Und auch das ist gut so :D
Matchrute mit kleiner Rolle, darauf montiert ein "Stoppel" (Pose) kleiner Kescher (mein weiß ja nie) und ein sogenannter Campingsessel um 9€90 (bei dem ich immer Angst habe er bricht zusammen).
Als Köder Kukuruz aus der Dose und Maden als Kombi auf den kleinen Haken.
Nicht zu vergessen ein großes Bier :D :prost:

Petri aus Enns
Dateianhänge
20190403_125654.jpg
20190403_125142.jpg
20190403_125101.jpg
20190403_125132.jpg
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

magut
Hecht
Beiträge: 510
Registriert: 13.06.2010, 13:08
Revier/Gewässer: Traunsee
Wohnort: 4820 Bad Ischl
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von magut » 03.04.2019, 23:03

hast da einen Hund gefangen? :mrgreen:

schönes Revier! hast auch was gefangen?
LG
Mario

Benutzeravatar
Oldman
Moderator
Beiträge: 2561
Registriert: 19.06.2010, 13:10
Revier/Gewässer: See, Leine, Innerste
Wohnort: 31228 Peine - Saarlandring 13b
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von Oldman » 04.04.2019, 09:07

Hallo Hans!
Schöne Bilder und schönes Revier -so richtig zum Entspannen.
Wie war die Ausbeute??
Gruß Herbert
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4438
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von Andreas » 04.04.2019, 09:50

Kaindlau hat geschrieben:Servus

Wie jedes Jahr beginne ich mein erstes Fischen immer an der selben Stelle.
Interessanter Weise habe ich hier schon als Jugendlicher gefischt, und es hat sich seit damals überhaupt nichts verändert.
Und das ist gut so :D
Und so mache ich mich immer mit minimaler Ausrüstung auf den Weg, wohl wissend das ich wie auch die letzten Jahre nur Grundeln und Lauberl fangen werde.
Und auch das ist gut so :D
Matchrute mit kleiner Rolle, darauf montiert ein "Stoppel" (Pose) kleiner Kescher (mein weiß ja nie) und ein sogenannter Campingsessel um 9€90 (bei dem ich immer Angst habe er bricht zusammen).
Als Köder Kukuruz aus der Dose und Maden als Kombi auf den kleinen Haken.
Nicht zu vergessen ein großes Bier :D :prost:

Petri aus Enns
Sehr schön! Ein solches Zurückbesinnen würde mir auch nicht schaden... Den Spot kenne ich übrigens auch seit mittlerweile 25 Jahren - traumhaft dort! Jedenfalls werde ich gleich die Tage einen kleinen Ausflug an einen ähnlichen Bach machen mit meinem Sohnemann und wenig Ausrüstung. Danke für die Inspiration!

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2582
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von doubleH » 04.04.2019, 13:11

Servus Hans-Peter,

Danke für die Inspiration und die schönen Bilder!

LG
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3813
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von rob gone fishing » 04.04.2019, 15:43

schöne bilder, ich liebe diese bäche!
p.s. hast deinem hund schon die gogerln abgebissen!? :)
bekomm mitte juni auch einen welpen und hoff, er begleitet mich gern ans wasser und aufs boot....
lg rob

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3666
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von Kaindlau » 04.04.2019, 21:21

Servus

Ich bin noch einige Antworten schuldig.
Nein ich habe nichts gefangen, aber das stört mich nicht.
Natürlich will ich auch einen 20+ Karpfen fangen, oder so wie einige von uns einen Wels mit 2m+, aber wahrscheinlich spielt das Alter eine große Rolle, das ich jetzt anders an die Sache rangehe, nicht mehr, weiter, größer oder länger, sondern überhaupt noch den beginnenden Frühling begrüßen zu dürfen/können .
Es ist noch gar nicht so lange her, da konnte ich nur mit Krücken ans Wasser wegen meiner Knieprobleme.
Auch habe ich das Privileg unter der Woche ans Wasser zu können, wann immer ich will (Pension)und das WE bin ich Zuhause am Griller. :D

@Rob, ja der Leo hat noch seine "Goggerl" und er dankt es mir jeden Tag auf seine Weise.
Die Entscheidung mir einen Hund zuzulegen war die beste überhaupt, es ist zwar manchmal stressig am Wasser aber das stört mich nicht.
Viel Glück und Spaß mit deinem neuen Freund.
Was legst du dir überhaupt für einen Staubwedel zu. :lol:

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

Hellvis
Wels
Beiträge: 2609
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von Hellvis » 04.04.2019, 23:28

Petri nach Enns,

sehr schöne Geschichte. Ein Fisch hätte die schöne Stimmung nur gestört!

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3813
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: A sentimentel Journey

Beitrag von rob gone fishing » 05.04.2019, 08:32

servus!

ein australien sheperd wird es werden! die nachbarn haben die kleinen.... lg rob

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“