Alte Angelgeräte

Altes Angelgerät, Postkarten, etc.
michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Alte Angelgeräte

Beitrag von michigeyer » 06.01.2012, 06:48

Guten Morgen liebe Anglerinnen und Angler!

Werde, falls es die Zeit zulässt, immer wieder alte Geräte zum Fischen (aus meiner Sammlung) vorstellen.
Die "Älteren" unter Euch werden sicherlich einiges davon kennen und die "Jungen" werden sich hoffentlich auch dafür interessieren.
Vielleicht finden sich noch andere "Sammler-Narren" die mir dabei helfen eine Zeitreise durch unser Hobby zu gestalten.

Den Anfang macht ein Klassiker aus den 60/70ger Jahren:

DAM Kraut-Weedless-Spinner - 65 mm (ohne Haken), 31 g - Nickel - in der Original - Plastikschachtel. Preis war dazumals DM 3,25.

Die Original-Verpackung und die Erhaltung ist auch ein sehr wichtiger Aspekt beim Wert bzw. Preis, besonders bei den Rollen und Ruten (hier kann es ein Vielfaches ausmachen).

Ich hoffe, ich habe Eure Neugier geweckt und warte auf Beiträge auch von Euch.

lg
Michi
Dateianhänge
012.JPG
013.JPG
014.JPG
016.JPG

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 06.01.2012, 06:59

Hier gleich noch etwas für unsere Fliegenfischer - eine kleine Auswahl aus einem Balzer- Katalog vom Jahre 1961.
Dateianhänge
001.jpg

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 06.01.2012, 09:35

Stationärrolle - DAM Quick 92 aus dem Jahre 1972
Dateianhänge
002.JPG
003.JPG

Benutzeravatar
carpio83
Wels
Beiträge: 2144
Registriert: 13.10.2010, 20:14
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von carpio83 » 06.01.2012, 09:40

Ich hab da auch ein paar Erbstücke! Keine Ahnung wie alt die sind oder woher sie kommen!? Ich hab damit einen kurzen Test in meinem Gartenteich gemacht und sie funktionieren recht gut! :D
Dateianhänge
DSCF2050.JPG
DSCF2049.JPG
DSCF2047.JPG

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 06.01.2012, 09:57

carpio83 hat geschrieben:Ich hab da auch ein paar Erbstücke! Keine Ahnung wie alt die sind oder woher sie kommen!? Ich hab damit einen kurzen Test in meinem Gartenteich gemacht und sie funktionieren recht gut! :D
Hallo carpio83

Das eine ist ein Perlmutter-Devon, ist er gemarkt ? Den hat schon Hardy in den 30gern erzeugt - Balzer in den 60gern in 3 Größen.

Gruß
Michi

Benutzeravatar
carpio83
Wels
Beiträge: 2144
Registriert: 13.10.2010, 20:14
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von carpio83 » 06.01.2012, 10:00

michigeyer hat geschrieben:Das eine ist ein Perlmutter-Devon, ist er gemarkt ? Den hat schon Hardy in den 30gern erzeugt - Balzer in den 60gern in 3 Größen.
Ich kann leider nichts erkennen!

Benutzeravatar
llengi
Zander
Beiträge: 310
Registriert: 17.01.2008, 15:42
Revier/Gewässer: Attersee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von llengi » 06.01.2012, 11:25

Dann bin ich so frei und poste hier auch 2 Erbstücke. Ich habe Rute und Rolle vor vielen Jahren von meinem Vater bekommen und beide waren bis vor zwei oder drei Jahren auch regelmäßig im Einsatz. Es handelt sich um eine "DAM Quick 248" und eine mir unbekannte Rute. Die Rute trägt die Aufschrift "SFB", ist 2 Meter lang und besitzt Fuji-Ringe. Wäre cool, wenn mir jemand sagen könnte, was das für eine Rute ist.
Dateianhänge
P1060016_bearbeitet.jpg
unbekannte Rute
P1060010_bearbeitet.jpg
DAM Quick 248
P1060007_bearbeitet.jpg
DAM Quick 248

Benutzeravatar
Petri Heil Anton
Zander
Beiträge: 257
Registriert: 23.07.2007, 17:11
Revier/Gewässer: Donaustadt 02
Wohnort: Wien 1020. Bezirk
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von Petri Heil Anton » 06.01.2012, 11:29

Grüss euch

ich habe auch noch eine alte spule ( Welsrolle ) aber die ist echt schwer die rolle

Lg Anton

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 06.01.2012, 12:04

llengi hat geschrieben:Dann bin ich so frei und poste hier auch 2 Erbstücke. Ich habe Rute und Rolle vor vielen Jahren von meinem Vater bekommen und beide waren bis vor zwei oder drei Jahren auch regelmäßig im Einsatz. Es handelt sich um eine "DAM Quick 248" und eine mir unbekannte Rute. Die Rute trägt die Aufschrift "SFB", ist 2 Meter lang und besitzt Fuji-Ringe. Wäre cool, wenn mir jemand sagen könnte, was das für eine Rute ist.

Hallo llengi

Die Rolle ist 1963 zum 1. Mal verkauft worden wgen der Rute muß ich noch schauen.

Gruß
Michi

Benutzeravatar
llengi
Zander
Beiträge: 310
Registriert: 17.01.2008, 15:42
Revier/Gewässer: Attersee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von llengi » 06.01.2012, 13:57

michigeyer hat geschrieben: Hallo llengi

Die Rolle ist 1963 zum 1. Mal verkauft worden wgen der Rute muß ich noch schauen.

Gruß
Michi
Danke für deine Mühen! :up2:

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 06.01.2012, 16:35

Hallo llengi

Scheint eine Shimano - Rute zu sein.

lg
Michi

Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
Beiträge: 3693
Registriert: 06.03.2005, 18:36
Revier/Gewässer: Wiesinger Wasser,
Wohnort: Enns O/Ö
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von Kaindlau » 06.01.2012, 20:47

Servus @Michi

Ich finde es ausgesprochen Super unter unseren "Usern" einen ausgewiesenen Experten für altes Fischereigerät zu haben.

Ich z.B.: habe eine Rolle mit der ich überhaupt nichts anfangen kann. Ich denke sie ist aus Messing, und man kann eine Knarre ein oder ausschalten.
In dem kleinen Fischmotiv ist das Wort ROVSEK oder ROUSEK eingestantzt. Auch die Schnur ist eine ganz komische.
Bin ich hier im Besitz einer Rarität, oder ist das der erste China Billig Import von Fischerrollen. :mrgreen:

Petri aus Enns
Dateianhänge
forum3.jpg
forum2.jpg
forum1.jpg
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com

FrankHund
Huchen
Beiträge: 1099
Registriert: 27.08.2008, 20:56
Revier/Gewässer: Mur
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von FrankHund » 06.01.2012, 21:11

@ Kaindlau
Ist definitiv billiger China Import. Würd dir aber 5€+ Versand dafür geben. Dann bist das Ding los!

:155:

Wirklich sehr schöne Sachen die ihr da habt.
Lieber Netter Gruß
Join "The Flyentist" on Facebook!

michigeyer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von michigeyer » 07.01.2012, 05:17

Kaindlau hat geschrieben:Servus @Michi

Ich finde es ausgesprochen Super unter unseren "Usern" einen ausgewiesenen Experten für altes Fischereigerät zu haben.

Ich z.B.: habe eine Rolle mit der ich überhaupt nichts anfangen kann. Ich denke sie ist aus Messing, und man kann eine Knarre ein oder ausschalten.
In dem kleinen Fischmotiv ist das Wort ROVSEK oder ROUSEK eingestantzt. Auch die Schnur ist eine ganz komische.
Bin ich hier im Besitz einer Rarität, oder ist das der erste China Billig Import von Fischerrollen. :mrgreen:

Petri aus Enns
Guten Morgen Kaindlau

Ist eine Fliegenrolle der tschechischen Firma ROUSEK aus den 30ger Jahren. Der Firmenname änderte sich im Laufe der Zeit in TOKOZ und SOL.
Die Schnur könnte noch aus Seide sein.

Jedenfalls ein schönes Stück.

lg
Michi

Benutzeravatar
carpio83
Wels
Beiträge: 2144
Registriert: 13.10.2010, 20:14
Revier/Gewässer: Donau
Wohnort:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: ALTE ANGELGERÄTE

Beitrag von carpio83 » 07.01.2012, 13:32

Hab was gefunden! Vielleicht hat ja wer Interesse! --> http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... d=34696512

Antworten

Zurück zu „Antiquitäten“