Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Donau und Altarme

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 25.06.2014, 07:07

Servus Patrick!

Freut mich, wieder mal was von dir zu hören :prost:

Schade um den verlorenen Fisch... Wo habt Ihr geangelt? Einen Ansitz habe ich in der letzten Zeit in Landshaag noch nicht gewagt, wird aber sicher noch kommen. Momentan sind auch nicht so viele Angler unterwegs, oder täusch ich mich da?
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Martin M. » 25.06.2014, 07:53

meindi hat geschrieben:Naja der Kopyto River ist ja auch kein strömungsgeeigneter Gummi, der bietet viel zu viel Angriffsfläche. Probiers mal mit No Action, Low Action oder V-Tail Gummis. Eventuell noch auf 24 oder 28 gramm raufgehen, dann dürftest du auch zum Grund kommen. Rute hoch halten und dünne Schnüre helfen auch noch ein wenig.

lg


Danke für den Hinweis, klingt logisch und ist es ja auch.

LG, Martin
Benutzeravatar
Martin M.
Zander
 
Beiträge: 296
Bilder: 6
Registriert: 23.03.2014, 17:17

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Martin M. » 29.06.2014, 16:39

ojam hat geschrieben:Hallo
weil du schreibst "Schwebstoff" meinst eh das sogenannte Schneewasser das vom Inn kommt, seit ca. 10 Tage geht gar nix mehr....
lg.


Hallo,

ich hab nun auch von einer zweiten Quelle gehört, dass die Trübung vom Schneewasser des Inns stammt. Hat mir Landshaager Anrainer (ebenfalls Fischer) mitgeteilt. Auch meinte er, dass die Fische bei diesen Bedingungen nicht beißen wollen, vor allem die Räuber nicht.
Auf Gummifisch, Köderfisch und Tauwurm bin ich zur Zeit an Erfolglosigkeit kaum zu übertrumpfen.

Und noch etwas: ICH HASSE HÄNGER.

LG, Martin
Benutzeravatar
Martin M.
Zander
 
Beiträge: 296
Bilder: 6
Registriert: 23.03.2014, 17:17

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 30.06.2014, 08:42

Danke für die Erklärung, Martin.

Na dann schauen wir mal, wann sich die Lage wieder normalisiert...
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Patrick_86 » 30.06.2014, 10:24

Servus Ecki :prost:

waren beim Kaiserhof oben…

Ja Landshaag hab und werd ich mir heuer auch nicht nehmen auch wenn es günstig ist, aber man hat e selten wirklich Platz da immer viel zu viele Leute dort sind… Kein Wunder also das man wenig bis nichts fängt…

Oberhalb vom Kraftwerk auf der Aschacher Seite waren letzten so gut wie auf jeder freien Stelle Angler :(
Benutzeravatar
Patrick_86
Brasse
 
Beiträge: 134
Registriert: 10.11.2011, 14:45

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 07.07.2014, 08:14

Hallo Leute!

Ich darf endlich wieder, wenn auch nur einen bescheidenen, Erfolg übermitteln.

Ich konnte am Donnerstag endlich meinen ersten Donauzander in diesem Jahr (!!!) überlisten. Zwar hatte dieser nur 47cm, allerdings war die Freude riesig! :D Gefangen auf einen Low-Action-Shad... Nach dem kurzen Foto wurde er wieder schonend in die Fluten entlassen.

Gesamt läuft es an der oberen Donau sehr, sehr zäh...
Dateianhänge
zander_2014.jpeg
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Bierkistenfischer » 07.07.2014, 08:30

petri ecki! trotzdem schöner fisch, wird schon :)
Bierkistenfischer
Rotfeder
 
Beiträge: 103
Registriert: 05.06.2013, 17:48

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 07.07.2014, 08:46

Bierkistenfischer hat geschrieben:petri ecki! trotzdem schöner fisch, wird schon :)


Danke Johannes! :prost:

Momentan verbringe ich einfach zu wenig Zeit am Wasser... Gottseidank dauert es nicht mehr lange bis zum Urlaub, da sollte dann doch mehr drin sein! :D
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Bierkistenfischer » 07.07.2014, 11:40

bitte , bitte :)

das würd ich gar nicht aushalten, bin sicher 2-3 mal in der woche an der donau, also quasi in meinem 2ten wohnzimmer ;)

lg
Bierkistenfischer
Rotfeder
 
Beiträge: 103
Registriert: 05.06.2013, 17:48

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 07.07.2014, 11:52

Mein Problem ist leider der "weite" Anfahrtsweg zur Donau. Da Fahre ich beinahe 30km eine Strecke und das wäre 2-3 mal in der Woche doch ein Luxus. Mindestens 1x pro Woche sollte sich jetzt aber doch wieder einstellen...
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Martin M. » 11.08.2014, 19:06

Hallo,

das Wasser steigt und schon hängen auch schon wieder die Netze in den Hafeneinfahrten. Fair sind sie ja die "Netzer", sie lassen den Fischen am Rand ein paar Meterchen zum vorbeischwimmen. Als Fischer der mit der Rute in der Hand am Ufer steht und wirft wie ein Berserker, kommt man sich dabei fast ein wenig hilflos vor.

Ein Netzfischer hat letzte Woche innerhalb einiger Stunden im alten Betriebshafen in Landshaag zweimal die Netze durchsucht und konnte exakt einen Zander herausfischen, der mit knappen 30cm wieder schwimmen durfte.

Donau 11:1 Martin

Ich gebe nicht auf.

LG, Martin
Benutzeravatar
Martin M.
Zander
 
Beiträge: 296
Bilder: 6
Registriert: 23.03.2014, 17:17

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 12.08.2014, 06:56

Servus Martin!

Ja, das mit den Netzern haben wir schon mal diskutiert... Ist leider so... Generell ist zu sagen, dass es wirklich immer schwieriger wird. Ich bin zwar nicht oft an der Donau gewesen, habe aber dieses Jahr erst zwei Zander überlisten können (natürlich nicht maßig)... umgerechnet auf ca. 20 Stunden werfen ein Biss (!!!)... Ist das noch normal?
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Ecki1989 » 13.08.2014, 07:02

Hallo Leute!

Kann mir jemand sagen, ob sich das Wasser in der oberen Donau schon aufgeklärt hat bzw. ob der Wasserstand noch hoch ist? Ich habe nämlich von guten Aalrutten-Fängen gehört und möchte es Freitag bzw. Samstag darauf versuchen... Danke für Eure Info's!
"Angeln... ist der ultimative Pakt mit der Akzeptanz." - Sylvain Tesson

https://www.hardcorebaits.net/
Benutzeravatar
Ecki1989
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 869
Bilder: 16
Registriert: 11.07.2011, 08:09

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon martin_h » 13.08.2014, 07:55

Ich war gestern an der Donaz unterhalb von Linz, da ist das Wasser gerade wieder am aufklaren.

Aber mach dir bezüglich Wasser nicht so viele Gedanken, einfach ans Wasser gehen und fischen :up2:
martin_h
Karpfen
 
Beiträge: 354
Registriert: 05.07.2012, 20:44

Re: Donau Obermühl, Untermühl, Landshaag, Aschach

Beitragvon Martin M. » 13.08.2014, 08:26

Hallo Ecki,

ich werde voraussichtlich am Donnerstag wieder in Landshaag sein und teile dir dann mit wie´s Wasser war.

LG, Martin
Benutzeravatar
Martin M.
Zander
 
Beiträge: 296
Bilder: 6
Registriert: 23.03.2014, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu Donau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste