Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Fischen ohne Fischerprüfung

Gesetze, Vorschriften und Gebote

Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon redstriipes » 01.06.2013, 15:19

Hallo, :welcome:

Ich hätte mal eine Frage bezüglich der Fischerprüfung.

Und zwar darf man auf einem Teich bzw. See auch fischen ohne, dass man die Fischerprüfung gemacht hat? (In der nähe von Bruck and er Mur, Leoben,...)

Das man eine Tageskarte kaufen muss ist schon klar, jedoch bekommt man diese überhaupt ohne Fischerschein?
Oder wird da nicht so genau danach geschaut? :roll:
Gruß & Petri Heil
Flo


Willst du einen Tag lang glücklich sein, dann feiere ein Fest.
Willst du ein Jahr lang glücklich sein, dann gehe auf Weltreise.
Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann werde Fischer.
Benutzeravatar
redstriipes
Rotfeder
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.05.2013, 20:04

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon Matthias Z » 01.06.2013, 15:28

Hallo redstriips :welcome:

Wenn es ein Privatgewässer ist dann brauchst du in der Regel keinen Amtlichen Fischereischein. Jedoch würde ich dir empfehlen eine Prüfung zu machen da es an vielen Gewässern doch Vorschrift ist und du dir damit eine menge Stress ersparst :)

Petri und LG
Nicht das Wetter bremst dich ab!
Benutzeravatar
Matthias Z
Brasse
 
Beiträge: 210
Bilder: 8
Registriert: 04.05.2013, 12:06

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon redstriipes » 01.06.2013, 15:58

Danke für die schnelle Antwort. :up2:

Das ich den mache ist doch klar (für mich zumindest). Aber der nächste Termin ist erst im Oktober wenn ich mich recht erinnere. Dann ist der Sommer vorbei, wäre doch schade. :mrgreen:
Gruß & Petri Heil
Flo


Willst du einen Tag lang glücklich sein, dann feiere ein Fest.
Willst du ein Jahr lang glücklich sein, dann gehe auf Weltreise.
Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann werde Fischer.
Benutzeravatar
redstriipes
Rotfeder
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.05.2013, 20:04

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon adwok » 01.06.2013, 16:22

Meistens zahlst 3 euro mehr für ne 28tage bh karte.
wennst sagst das du die bhkarte im oktober machst is meistens egal. Aber es gibts ja viele gute seen wo man keine bh karte braucht.
Benutzeravatar
adwok
Hecht
 
Beiträge: 672
Bilder: 0
Registriert: 17.05.2013, 05:10

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon Pokora » 03.06.2013, 01:01

Zum probieren und auf den Geschmack kommen ist das eine tolle Sache. Wenn du aber Dauerfischer werden willst mach ganz dringend die Prüfung.
...nicht mehr lange und ich habe Urlaub: Forellen, Lachsforellen, Saiblingen und Karpfen warten schon auf mich...
Pokora
Köderfisch
 
Beiträge: 39
Registriert: 03.01.2013, 09:30

Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon Fischernewbie » 02.07.2013, 17:01

adwok hat geschrieben:Meistens zahlst 3 euro mehr für ne 28tage bh karte.
wennst sagst das du die bhkarte im oktober machst is meistens egal. Aber es gibts ja viele gute seen wo man keine bh karte braucht.


Und für was ist diese Karte dann? Kann man dann auch eine Tageskarte kaufen, auf einen Bh Karten pflichtigen Gewässer fischen - mehr oder weniger ohne eine Fischerprüfung zu machen?
Fischernewbie
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.06.2013, 18:07

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon adwok » 02.07.2013, 18:21

Ja das ist wie eine bh karte ohne prüfung gilt 28 tage, gilt aber nur für den jeweiligen verwaltungsbezirk.
wennst die auf see A bekommen hast kannst auch zum nächsten fischen auf see A nehmen oder bei see B brauchst nicht wieder eine kaufen.

Beispiel wie es bei mir war:

Hatte die 28 tages bh karte von unserem örtlichen verein. Bin mit der aber auch zu nem anderen see gefahren.

Ich weiss nur net ob das in ganz östereeich gleich is, bei mir in der steiermark gehts.
Benutzeravatar
adwok
Hecht
 
Beiträge: 672
Bilder: 0
Registriert: 17.05.2013, 05:10

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon Fischernewbie » 02.07.2013, 19:54

Und woher bekommt man so eine Karte? Kannst einer vielleicht einen Linke schicken wie ich zu so einer komme? :good post:
Fischernewbie
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.06.2013, 18:07

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon adwok » 02.07.2013, 20:00

Die gibts fast auf jeden teich dazu.
Benutzeravatar
adwok
Hecht
 
Beiträge: 672
Bilder: 0
Registriert: 17.05.2013, 05:10

Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon Fischernewbie » 02.07.2013, 20:05

Aber mal ganz ehrlich warum sollte ich dann die Fischerprüfung machen wenn ich die gleiche Karte um 3€ pro Monat erhalte. Mal abgesehen vom erworbenen Wissen!

Da kann ich schon alleine mit den Prüfungskosten im ersten Jahr eine BH Monatskarte für ca. 3 Jahre kaufen.
Fischernewbie
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.06.2013, 18:07

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon RauberKTN » 02.07.2013, 20:12

Weil du sie brauchst um eine Jahreskarte kaufen zu können :D
I am only fishing for pikes, all other fishes are baites!!!
Benutzeravatar
RauberKTN
Rotfeder
 
Beiträge: 73
Bilder: 4
Registriert: 05.12.2011, 16:12

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon adwok » 02.07.2013, 20:16

Genau wennst 4 mal im jahr fischen gehst is egal. Aber wennst öfter willst bringts was vorallem weil du net in bruck leoben und mürz die monats karten brauchst. So wie ich bislang.
Benutzeravatar
adwok
Hecht
 
Beiträge: 672
Bilder: 0
Registriert: 17.05.2013, 05:10

Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon redstriipes » 02.07.2013, 20:34

RauberKTN hat geschrieben:Weil du sie brauchst um eine Jahreskarte kaufen zu können :D


Ja gibt es nicht in Bruck auch Tageskarten für die Mur? Habe mal gehört beim Gh. Kuness
Gruß & Petri Heil
Flo


Willst du einen Tag lang glücklich sein, dann feiere ein Fest.
Willst du ein Jahr lang glücklich sein, dann gehe auf Weltreise.
Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann werde Fischer.
Benutzeravatar
redstriipes
Rotfeder
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.05.2013, 20:04

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon adwok » 02.07.2013, 20:55

Das is der brucker angelverein und dort musst wen kennen der dich mitnimmt. So is halt in leoben.
Benutzeravatar
adwok
Hecht
 
Beiträge: 672
Bilder: 0
Registriert: 17.05.2013, 05:10

Re: Fischen ohne Fischerprüfung

Beitragvon Polo » 14.08.2013, 12:10

In einigen Gewässern Niedersachsens darf man "scheinfrei" angeln. Ansonsten eben auch in Privatgewässern.
Allerdings bleibt ohne Sachkenntnis der Erfolg eher mäßig. Das ist der Grund dafür, dass ich trotz allem jetzt auch 'nen Schein machen werde, damit sich auch mal ein Erfolgserlebnis einstellt.

Man kann zwar nur mit Rute, Teig und Blei bewaffnet ab und zu mal 'nen Minifisch fangen, aber befriedigend wirkt das auf die Dauer auch nicht.
Polo
Köderfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.08.2013, 11:40

Nächste

Zurück zu Angelvorschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


cron