Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Fliegen binden für Anfänger

Anleitungen zum Binden von Fliegen

Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon ars7691 » 09.12.2013, 18:52

Hallo,
kann mir jemand gute Literatur für den Einstieg in das Fliegenbinden empfehlen incl. dem dafür notwendigen "Werkzeug".

Bin für jeden Tipp dankbar!
ars7691
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2013, 18:31

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon gue » 09.12.2013, 19:59

Also ich fahr mit den beiden Büchern sehr gut:
- Entomologie für Fliegenfischer, hier geht es auf einer durchaus wissenschaftlichen Ebene vor allem um die verschiedenen Insektengattungen. Aber ja, es sind auch Bindeanleitungen drinnen
- Das Praxisbuch Fliegenbinden, in welchem es - Nomen est omen - um das Binden in der Praxis geht. Also sehr schön aufbereitete Step by Step-Bindeanleitungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Ansonsten findest Du auf youtube auch eine große Anzahl an schönen Bindeanleitungen. Allein die Suche nach "fly tying" bringt rund 491.000 Filmchen, also wohl ohnehin genug zum Schauen ;-)

Bezüglich dem Werkzeug würde ich am Anfang die Investitionen mal so gering wie möglich halten, da Du auch noch nicht weißt ob die Binderei denn so Deines ist. Vielleicht gibt es ja in Deiner Gegend (woher kommst Du denn?) einen Fliegenbinder-Stammtisch oder ähnliches? In Salzburg ist dies der Fall, und ich konnte hier am Anfang sehr viel mitnehmen. Was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich der Obercrack bin, ich hab mich einfach auf ein paar simplere aber dennoch fängige Muster "spezialisiert" und produziere diese dafür in größeren Massen.. ;-)

Zum Werkzeug würde ich als Erst-Investition mal folgendes sehen:
- Bindestock
- Bobbin
- Einfädler
- Hechelklemme
- Schere
- Dubbingtwister
- Haaraufstoßer
- Materialklemme
- Dubbingnadel

Und dann, ja dann kommt noch das Bindematerial, also Bindefaden, Dubbing, Hecheln, Rehhaar, Tungstenköpfe, Haken undundund...

Last but not least: Leider sind beide ja nicht mehr so oft im Forum, aber die Kollegen "zwi" und/oder "rudolft" wären ansonsten sicher auch noch sehr profunde Ansprechpartner, vielleicht schreibst die beiden mal an?

Hoffe ich konnte helfen, tl
gue
Benutzeravatar
gue
Huchen
 
Beiträge: 1329
Bilder: 11
Registriert: 04.10.2010, 18:53

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon Oze147 » 09.12.2013, 20:09

Ich kann dir das "Praxisbuch Fliegenbinden" empfehlen:
http://www.amazon.de/Das-Praxisbuch-Fliegenbinden-Erfolgreiche-Schritt/dp/3405166942

Ist umfangreich Schritt für Schritt bebildert und hat einen guten Einführungsteil sowie viele Fliegenmuster in unterschiedlichen Schwierigkeiten.

Wenn du schon mehr Erfahrung im Binden gesammelt hast, ist "Das komplette Handbuch Fliegenfischen und Fliegenbinden" eine gute Wahl:
http://www.amazon.de/komplette-Fliegenfischens-Sonderausgabe-praktischer-Grundtechniken/dp/3502192820/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1386615463&sr=8-1&keywords=Das+komplette+Handbuch+Fliegenfischen+%26+Fliegenbinden+Michael+Greenhalgh

Es beinhaltet sehr viele Fliegenmuster, allerdings ohne Schritt für Schritt Anleitung sondern nur fertige Zeichnungen. Ein großer Teil widmet sich auch den Nährtieren und welche Muster am besten welche Nahrung imitieren.

Die meisten Bücher beinhalten eine kurzes Kapitel über Materialien und Werkzeug. Unbedingt nötige Werkzeuge sind zu Anfang ein Fadenhalter, ein Bindestock, eine feine und scharfe (Nagel-)Schere und Bindelack. Es gibt zwar noch einen Haufen weiteres Werkzeug, aber das besorgt man sich nach und nach, falls man es braucht.
Markenempfehlungen für Werkzeug kann ich dir nicht geben, denn dazu kenn ich mich am Markt zu wenig aus.

Edit: da war gue eh schneller :D , ich lass mal meinen Post trotzdem stehen...aber wenns hart auf hart kommt halt dich lieber an ihn :mrgreen:
Benutzeravatar
Oze147
Huchen
 
Beiträge: 1196
Registriert: 23.10.2012, 07:18

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon ars7691 » 18.12.2013, 19:44

Vielen Dank für Eure Ratschläge und Tipps!

Ich habe mir schon einiges besorgt und freue mich schon auf mein erste "Eigenbaufliege" und auf den ersten, damit gefangenen ......

LG ars
ars7691
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.12.2013, 18:31

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon gue » 18.12.2013, 20:13

Freut mich, dass es (hoffentlich) was gebracht hat - und ja, bin auf Bilder Deiner ersten Fliegen gespannt!
tl, gue
Benutzeravatar
gue
Huchen
 
Beiträge: 1329
Bilder: 11
Registriert: 04.10.2010, 18:53

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon eggerm » 18.12.2013, 23:02

Hallo!

Ich kann folgende Seite sehr empfehlen:
http://www.ralf-jessel.de/bs.html

Steht so ziemlich alles was man zum anfangen wissen sollte...

Die Entomologie für Fliegenfischer ist ein Traumbuch, zum anfangen ein bisserl viel aber ein Standardwerk...

MfG Matthias
Benutzeravatar
eggerm
Hecht
 
Beiträge: 609
Registriert: 02.10.2010, 18:12

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon jürgen24 » 19.12.2013, 15:21

So ich hab gestern zum ersten mal das Fliegenbinden ausgetestet

Was sagt Ihr dazu ????
Dateianhänge
altAglYpjkB_tGM1T9Nn__P6ZUAF1a7LIGzxDHkMtl-bRzx.jpg
altAl1zWndTKw7INeyg8guWyh_tsr6HvlCLzVAQ5Tnhnzjh.jpg
WP_000404.jpg
Benutzeravatar
jürgen24
Rotfeder
 
Beiträge: 83
Registriert: 26.02.2013, 08:39

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon Brandolf » 19.12.2013, 15:34

Ich würde sagen, für die ersten "Fliegen" perfekt! Meine ersten Versuche sind ziemlich abstrakt geworden :up2:

Weiter so!
zurück zur Natur
Benutzeravatar
Brandolf
Hecht
 
Beiträge: 690
Bilder: 3
Registriert: 12.05.2013, 07:31

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon gue » 19.12.2013, 18:24

Auch wenn die Fotos leider etwas unscharf sind würde ich auch sagen: Respekt, die Muster sehen für die ersten Entwürfe absolut gut aus und sind auch sicher fängig! :up2:
tl, gue
Benutzeravatar
gue
Huchen
 
Beiträge: 1329
Bilder: 11
Registriert: 04.10.2010, 18:53

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon Flyfisher1 » 01.02.2014, 14:27

Hallo Ars, schon eine Weile her, dein letzter Beitrag. Also die Fliegen und Nymphen, sind schon ganz propper. Mitlerweile dürftest du doch schon erhebliche Fortschritte gemacht haben. Wäre interessant zu sehen, wie deine Fliegen Heute aussehen!
Vielleicht hast du schon so viele Hechel von deinen Skalps verbunden, dass nur noch die Großen übrig sind. Dazu hätte ich dann einen Tip.
Hechel Große Hechel auf kleinem Fliegenhaken.
Es liegt in der Natur der Sache, dass irgendwann nur noch große Hecheln auf einem Hahnenskalp übrig sind. Was tun mit diesen großen " Schlappen " außer Streamer zu binden? Irgendwann hat man auch genügend Streamer.

Meine Überlegung geht dahin, die mittleren Größen, die für Streamer eventuell zu klein, für Trockenfliegen, aber schon zu groß sind, zu verarbeiten. Bei meinen Versuchen kam ich auf eine äußerst einfach Lösung. Ich nenne das Ergebnis:

Parachute Exzellent. Eine Parachute - Fliege aus einer einzigen Hechel.

Bindematerial.

Haken: Größe nach der Größe der zu imitierenden Fliege wählen

Hechel: Hahn Größe 2 X 12 und größer

Bindegarn: in Hechelfarbe oder schwarz

Rippung: Boulliondraht

Bindeweise:

Grundwicklung aufbringen, am Hakenbogen. Den Boulliondraht und die Hechel,mit dem unteren Ende, einbinden. Das Bindegarn bis zu der Stelle vorwinden, an welcher der Flügel stehen soll, und mit halbem Stich festlegen.Die Hechel palmerartig bis zum Bindegarn vorwinden und abfangen.Die Hechelfiebern Richtung Öhr nach vorne streichen, dabei einige Fiebern als Schwänzchen stehen lassen ,es hilft,vorher die Finger etwas an zu feuchten. Die nach Vorne gestrichenen Hechelfiebern mit dem Bindegarn abfangen und dabei nach Oben ziehen. Den Bouilliondraht als Rippung bis zur Flügelbasis winden und festlegen .Die Hechelfiebern ohne die Federspitze senkrecht hochziehen und mit Achterschlingen in der senkrechten Position fixieren.Die Hechelspitze um die Basis der aufgestellten Hechelfieber wickeln, abfangen und mit dem Kopfknoten abschließen. Knoten und Hechelbasis von Unten lackieren.

Demo: zur besseren Ansicht, habe ich die Fliege auf einen 10er Haken 4X lang gebunden.

Das Ergebnis ist auf einem 12er oder 14er normalen Trockenhaken entsprechend besser vom Erscheinungsbild, da die Hechelfiebern dichter stehen.
Benutzeravatar
Flyfisher1
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2014, 12:06

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon Flyfisher1 » 03.02.2014, 19:03

Hallo der Link Hechel Große Hechel auf kleinem Fliegenhaken, hat nicht geklappt. Muss wohl noch etwas üben.
http://flyfisherlive.wordpress.com/2014/01/22/hechel-groe-hecheln-auf-kleinem-haken/hier[url]
Benutzeravatar
Flyfisher1
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2014, 12:06

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon robrob » 31.05.2016, 13:55

Brandolf hat geschrieben:Ich würde sagen, für die ersten "Fliegen" perfekt! Meine ersten Versuche sind ziemlich abstrakt geworden :up2:

Weiter so!


Haha, bin grad über den Thread gestolpert; versuche mich neuerdings auch am Fliegenfischen. Mir gefällt deine Wortwahl, als abstrakt ließen sich meine ersten Fliegen ebenfalls beschreiben. :D Übung macht den Meister! ;) Mittlerweile geht's schon besser. Aber danke für die Links, werde mich mal durchwurschteln.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts.
Benutzeravatar
robrob
Köderfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.05.2016, 11:09

Re: Fliegen binden für Anfänger

Beitragvon River Ranger » 11.12.2016, 12:43

Hello Fly Tyers!
Heres a Super easy way to start tube fly tying from Finland!
Its been working Super well on beginners and pro´s :)

And this video presents how You make a simple tube on it!
Check it out!


Cheers,

-RR
Benutzeravatar
River Ranger
Köderfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2016, 16:33


Zurück zu Fliegenbinden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste