Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

jahreskarte attersee/traunsee

Teich und See

jahreskarte attersee/traunsee

Beitragvon niki020204 » 06.01.2019, 16:03

Hallo!
hatte letztes Jahr eine Saisonkarte am Traunsee vom Ufer aus. Überlege dieses Jahr zwischen Attersee/ Traunsee. Habe ein 2,60m Schlauchboot mit Aluboden und elektromotor zur Verfügung. Habe dazu eine 100 ah Batterie (keibe Ahnung wie lange diese hält, bitte auch da um eure hilfe, da ich keinen blassen schimmer habe wie lange man mit so einer batterie fahren kann )
Habe am Traunsee viele Barsche ( 1 mit 34cm!) gefangen, dich Hechte über einem halbem Meter blieben aus. ( angle meistens am Ostufer die Kiesbank richtung Naturfreundesteig)
Salmonieden blieben ganz aus
Auch weissfische sowie Karpfen. hat für diese Fischarten wer tipps, Köderideen und angelplätze am Traunsee?
Habe mit angeln vom Boot keine erfahrung.
brauche ich einen Anker?
Oder Spezielle Ausrüstung
Ich angle am traunsee immer mit 5cm gummis.
Würdet ihr traunsee oder Attersee nehmen?
Habt ihr verbesserungs ode ködertipps?
niki020204
Köderfisch
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.01.2019, 14:55

Re: jahreskarte attersee/traunsee

Beitragvon flocki86 » 06.01.2019, 17:08

niki020204 hat geschrieben:Hallo!
hatte letztes Jahr eine Saisonkarte am Traunsee vom Ufer aus. Überlege dieses Jahr zwischen Attersee/ Traunsee. Habe ein 2,60m Schlauchboot mit Aluboden und elektromotor zur Verfügung. Habe dazu eine 100 ah Batterie (keibe Ahnung wie lange diese hält, bitte auch da um eure hilfe, da ich keinen blassen schimmer habe wie lange man mit so einer batterie fahren kann )
Habe am Traunsee viele Barsche ( 1 mit 34cm!) gefangen, dich Hechte über einem halbem Meter blieben aus. ( angle meistens am Ostufer die Kiesbank richtung Naturfreundesteig)
Salmonieden blieben ganz aus
Auch weissfische sowie Karpfen. hat für diese Fischarten wer tipps, Köderideen und angelplätze am Traunsee?
Habe mit angeln vom Boot keine erfahrung.
brauche ich einen Anker?
Oder Spezielle Ausrüstung
Ich angle am traunsee immer mit 5cm gummis.
Würdet ihr traunsee oder Attersee nehmen?
Habt ihr verbesserungs ode ködertipps?


puh ... ich würd mich an deiner Stelle auf nicht zu viele Zielfische festlegen. Ein Gewässer dieser Größe, egal ob Traunsee oder Attersee braucht jahrelange Erfahrung und da wirst du oft, sehr oft ohne Erfolg heim gehen. Ich will dich nicht einschüchtern, aber mir ging es selbst nicht anders.
Aber grobe Tips meinerseits, beide Seen sind super zum Hechtfischen, Ostufer Traunsee ist schon mal gut zum Anfangen.
Ein Boot ohne Anker ist kein Boot in meinen Augen ;-) Mit E-Motor bist ja schon mal gut gerüstet.
Ködertechnische Empfehlungen, hmm ich würd ganz klassisch im Frühjahr kleiner anfangen und bis zum Herbst größere Köder verwenden.
Sehr oberflächlich ich weiß, aber bei DER Menge an Ködern am Markt ist es schwer eine Empfehlung abzugeben.
Ich selbst befische den Traunsee nicht mehr, da ich hier keine Renken fangen darf bzw. sowieso auf Fliege umgestiegen bin.
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Hecht
 
Beiträge: 503
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: jahreskarte attersee/traunsee

Beitragvon greece68 » 07.01.2019, 14:16

Am Traunsee ist mit dem Wetter nicht zu Spaßen und ein so kleines Schlauchboot würde ich eher zum Köderauslegen beim Karpfenfischen nutzen, als es zum Spinnfischen auf dem Traunsse zu nutzen.
Es sei denn, Du bist immer im Ufernähe.
Ich habe eine 4m Aluboot mit zwei starken E-Motoren und möchte eher noch nen Benziner haben, da man am See auch hin und wieder Strecke machen muss.
Benutzeravatar
greece68
Köderfisch
 
Beiträge: 11
Bilder: 0
Registriert: 16.08.2016, 11:51

Re: jahreskarte attersee/traunsee

Beitragvon niki020204 » 18.01.2019, 14:04

danke für eure tipps
niki020204
Köderfisch
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.01.2019, 14:55


Zurück zu Stehende Gewässer in Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste