Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Jahreskarten, was meint ihr?

Forumspartner gesucht

Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon flocki86 » 13.12.2017, 14:37

Hallo Leute!

Bin noch am Grübeln welche Jahreskarte ich mir nächstes Jahr hole für die Fliegenfischerei.
Also die Frage in die Runde was eurer Meinung nach das "wertvollere" Gewässer ist.

JK - Alm + Laudach
JK - Grundlseer - Altausseer - Kainisch - Koppentraun


Ich wohne in Gmunden und arbeite in Bad Ischl also bin ich realtiv da und dort schnell weil ich am liebsten nach, oder auch mal vor der Arbeit fische.

cheers Flo
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Karpfen
 
Beiträge: 492
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon esox1961 » 18.12.2017, 14:45

Hallo Flocki!

Wäre
da nicht auch die EbenseerTraun eine Alternative?

mfg Franz
esox1961
Köderfisch
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.12.2011, 11:35

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon buggi » 18.12.2017, 17:37

Würde zur Nummer 2 tendieren.
Benutzeravatar
buggi
Wels
 
Beiträge: 3855
Bilder: 9
Registriert: 23.02.2011, 22:19

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon Thymallus » 20.12.2017, 09:30

Was ist mit der Ager?
Benutzeravatar
Thymallus
Hecht
 
Beiträge: 609
Bilder: 9
Registriert: 17.07.2006, 11:37

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon flocki86 » 21.12.2017, 10:54

Hab mich jetzt doch wieder für Alm + Laudach entschieden weil die Preise da attraktiver sind mit den 6er Block Karten.
Variante 2 wie beschrieben kostet € 1.200 das ist mir dann doch zu viel ... So schön es auch dort angeln ist ...

Die Ager ist mir ehrlich gesagt zu "urban" bzw. schon so begradigt dass es eigentlich nicht interessant ist für mich.
Ebenseer Traun ist tatsächlich eine Alternative doch die Entscheidung für Alm + Laudach ist einfach deshalb dann gefallen weil es 2 Flüsse sind wo man gegebenfalls ausweichen kann.
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Karpfen
 
Beiträge: 492
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon doublefish » 21.12.2017, 20:21

flocki86 hat geschrieben:Die Ager ist mir ehrlich gesagt zu "urban" bzw. schon so begradigt dass es eigentlich nicht interessant ist für mich.


Hallo!

Wenn du damit die SAB Ager meinst finde ich diese aussage ein wenig eigenwillig bzw. meiner meinung nach unzutreffend. Der Moser hat schon einiges in sachen renaturierung geleistet. Ausserdem ist die qualität des besatzes erstklassig.

Matt
"To him, all good things, trout as well as eternal salvation, come by grace and grace comes by art and art does not come easy." -Norman Maclean, A River Runs Through It, 1976
Benutzeravatar
doublefish
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 759
Registriert: 18.07.2011, 15:09

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon Thymallus » 22.12.2017, 14:51

Hallo,

es gibt sehr schöne Bereiche. Sie mal http://www.sab.at/gewaesser/sab-gewaesser/ager-fliege/oberer-abschnitt.html

lg, Günther
Benutzeravatar
Thymallus
Hecht
 
Beiträge: 609
Bilder: 9
Registriert: 17.07.2006, 11:37

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon flocki86 » 23.12.2017, 11:06

doublefish hat geschrieben:
flocki86 hat geschrieben:Die Ager ist mir ehrlich gesagt zu "urban" bzw. schon so begradigt dass es eigentlich nicht interessant ist für mich.


Hallo!

Wenn du damit die SAB Ager meinst finde ich diese aussage ein wenig eigenwillig bzw. meiner meinung nach unzutreffend. Der Moser hat schon einiges in sachen renaturierung geleistet. Ausserdem ist die qualität des besatzes erstklassig.

Matt


Servus! Ja grundsätzlich sicher ein schönes Gewässer aber nicht zu vergleichen mit Alm und Traun. Fischt du oft an der Ager?

Flo
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Karpfen
 
Beiträge: 492
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon doublefish » 25.12.2017, 07:04

Hallo!

Ja, ich hatte bis dato 3 mal eine jahreskarte an der SAB Ager.
Ad Alm: sicher, das gewässer ist sehr schön. Ich fische ab und zu auch an der grünau strecke. Die finde ich weit besser als den abschnitt vom Strobl.

Ad Traun: welche? Die sind meinr meinung nach zwar großteils schöne gewässer aber großteils auf tageskartenbasis „ungeeignet“ (es sei denn man kennt das wasser schon recht gut) da, zb in der Goiserer, die wahrscheinlichkeit sehr hoch ist dass man genau an dem tag komplett hergebrannt wird wenn man nicht zufällig genau den richtigen tag erwischt.
Natürlich kann man das zuvor geschilderte auch als „anspruchsvolles gewässer“ bezeichnen, aber irgendwo hört sich alles auf.

Ad Laudach (Strobl): ist vom charakter ganz nett, fast schon wie eine bachfischerei, aber im sommer oft von extremen niedrigwasser geplagt, oder habe ich das falsch in erinnerung?

Lg,
Matt
"To him, all good things, trout as well as eternal salvation, come by grace and grace comes by art and art does not come easy." -Norman Maclean, A River Runs Through It, 1976
Benutzeravatar
doublefish
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 759
Registriert: 18.07.2011, 15:09

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon flocki86 » 26.12.2017, 10:06

doublefish hat geschrieben:Hallo!

Ja, ich hatte bis dato 3 mal eine jahreskarte an der SAB Ager.
Ad Alm: sicher, das gewässer ist sehr schön. Ich fische ab und zu auch an der grünau strecke. Die finde ich weit besser als den abschnitt vom Strobl.

Ad Traun: welche? Die sind meinr meinung nach zwar großteils schöne gewässer aber großteils auf tageskartenbasis „ungeeignet“ (es sei denn man kennt das wasser schon recht gut) da, zb in der Goiserer, die wahrscheinlichkeit sehr hoch ist dass man genau an dem tag komplett hergebrannt wird wenn man nicht zufällig genau den richtigen tag erwischt.
Natürlich kann man das zuvor geschilderte auch als „anspruchsvolles gewässer“ bezeichnen, aber irgendwo hört sich alles auf.

Ad Laudach (Strobl): ist vom charakter ganz nett, fast schon wie eine bachfischerei, aber im sommer oft von extremen niedrigwasser geplagt, oder habe ich das falsch in erinnerung?

Lg,
Matt


Servus Matt!

Kannst du mir sagen, weshalb für dich die Grünau Strecke besser ist? Ich bin noch immer am überlegen zwischen den beiden Abschnitten. Ein Bekannter meinte, dass die Grünau Strecke so viele Besatzfische hat bzw. durch die vielen Privatkraftwerke uninteressant geworden ist. Kannst du das bestätigen?
Bzw. weisst du was die JK dort kostet?

Bzgl. Traun kenne ich bislang nur den Ebenseer Abschnitt der ist wie du schon richtig gesagt hast eher was für JK Besitzer da du genau wissen musst wo gute Stellen sind und wann. Hab da zwar gute Fische gefangen aber es war auf TK Basis eher nicht zufriedenstellend.

Die Laudach ist im Prinzip das Gewässer wo ich mit der Fliege angefangen habe. Eine echt tolle Bachfischerei und wie du richtig gesagt hast, im Sommer kann die sehr dürr werden und da gibts halt nur ein paar Pools wobei der untere Abschnitt ein paar davon hat die auch sehr tief sind und da stehen schöne Fische drinnen.
Der obere Abschnitt ist größtenteils flach und mit wenig Wasser wobei es im oberen Teil des oberen Abschnittes ;-) dann fast wie ein Gebirgsbach ist da stehen auch schöne Fische. Die Laudach hat aber lt. Aussage vom Strobl ein enormes Fischotterproblem.

Cheers Flo
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Karpfen
 
Beiträge: 492
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: Jahreskarten, was meint ihr?

Beitragvon doublefish » 26.12.2017, 16:24

Hallo!

Einer meiner fischerfreunde hatte die letzten paar jahre immer die kombi alm+laudach vom strobl und hat mich ein paar mal mitgenommen. Im vergleich zur grünau alm hatte ich den eindruck dass der besatz beim strobl von der qualität nicht besonders hochwertig ist. Einmal hatte ich eine 56cm regenbogen auf goldkopfnymphe die war wie ein nasser sack beim drillen (wenn ich da an die ager fische denke......).

Ich weis leider nicht was die JK in der Alm grünau kostet... Ich hol mir die tk immer am campingplatz ;-)

LG,
Matt
"To him, all good things, trout as well as eternal salvation, come by grace and grace comes by art and art does not come easy." -Norman Maclean, A River Runs Through It, 1976
Benutzeravatar
doublefish
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 759
Registriert: 18.07.2011, 15:09


Zurück zu Fliegenfischen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste