Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Kontrollen in Kärnten

Gesetze, Vorschriften und Gebote

Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Staubi » 18.08.2013, 14:29

Neuer Zeitungsartikel über Kontrolle bzgl. Camping in Kärnten.


IMG121.jpg
Benutzeravatar
Staubi
Rotfeder
 
Beiträge: 60
Bilder: 1
Registriert: 28.08.2012, 20:45

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Polsi » 18.08.2013, 14:44

Ja, das ist nichts Neues.

Einerseits find ich es richtig, dass Leute kontrolliert und abgemahnt werden, die maßlos übertreiben (Partypavillon, Sauferei), andererseits ist es schade, da so auch immer die "Falschen" draufzahlen. Es kann ja wohl nicht sein, dass es mir nicht erlaubt ist, ein normales Brolly aufzustellen, wenn es in der Nacht regnet oder im Herbst wenn die Nächte kalt und feucht sind.

Generell ist die Ktn. Bergwacht für mich eine sehr zweifelhafte Organisation. Man hat immer wieder den Eindruck, die einzelnen Beamten wissen selbst nicht genau, was erlaubt ist und was nicht.

Die Befugnisse der Kärntner Bergwacht:

Anhalterecht
Recht zur Feststellung der Identität von Verdächtigen
Recht zur Durchsuchung von Fahrzeugen und Gepäcksstücken
Recht zum Betreten von Grundstücken
Beschlagnahmungsrecht
Festnahmerecht

Das sind Befugnisse, wie sie allenfalls die Polzei hat. Und bei uns bekommt man die mit einem Kurs als ehrenamtlicher Mitarbeiter der Berwacht!? Kann ja wohl auch nicht sein.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7943
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Floppy_Wolfsberg » 18.08.2013, 14:46

Trau mich auch sagen das 90% der Bergwachtler nur streitsuchende Trottl sind .
Angeln: die unverdächtigste Art des Nichtstuns.
Benutzeravatar
Floppy_Wolfsberg
Huchen
 
Beiträge: 1021
Bilder: 2
Registriert: 13.07.2011, 22:23

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Polsi » 18.08.2013, 14:54

Floppy_Wolfsberg hat geschrieben:Trau mich auch sagen das 90% der Bergwachtler nur streitsuchende Trottl sind .


So direkt wollt ich es nicht ausdrücken... Haben halt daheim nix zu sagen, am Wasser können sie ihre Macht ausspielen.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7943
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Floppy_Wolfsberg » 18.08.2013, 15:11

Job ist so ziemlich des gleiche bei denen wie bei der Feuerwehr . Nur das bei der Feuerwehr die Kammeraden eben "Einsatzgeil" sind .
Hab noch nie einen freundlichen Bergwachtler gesehen . Seis beim Angeln oder Schwammerlklaubn.
Angeln: die unverdächtigste Art des Nichtstuns.
Benutzeravatar
Floppy_Wolfsberg
Huchen
 
Beiträge: 1021
Bilder: 2
Registriert: 13.07.2011, 22:23

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Polsi » 18.08.2013, 15:30

Floppy_Wolfsberg hat geschrieben:Job ist so ziemlich des gleiche bei denen wie bei der Feuerwehr . Nur das bei der Feuerwehr die Kammeraden eben "Einsatzgeil" sind .
.


Und vor allem mit dem Unterschied, dass die Feuerwehrler ja wirklich etwas machen, wovon die Gesellschaft profitiert. Auf die Bergwacht könntma getrost verzichten.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7943
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Floppy_Wolfsberg » 18.08.2013, 15:33

Zumahl auch die Ausbildung vorhanden ist . Nicht so bei der Bergwacht.
Angeln: die unverdächtigste Art des Nichtstuns.
Benutzeravatar
Floppy_Wolfsberg
Huchen
 
Beiträge: 1021
Bilder: 2
Registriert: 13.07.2011, 22:23

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon sharper carper » 18.08.2013, 15:48

Warum sich die Bergwacht oder wie die lustigen sich nennen sich so aufspielen versteh ich nicht.
Klar bei Säufern die rumgröllen im Pavillion und alles niedertrampeln schon klar...aber wo ist das Problem wenn ein Fischer neben seinem Platz ein Zelt aufbaut?
In der Steiermark gibt es so ein lächerliches Gesetz nicht und bei uns ist die Landschaft auch nicht mit Bivies zugepflastert...ein Grund mehr nicht nach Kärtnen zum Fischen zu fahren auch wenns noch so schön dort ist.
sharper carper
 

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Polsi » 18.08.2013, 16:03

sharper carper hat geschrieben:Warum sich die Bergwacht oder wie die lustigen sich nennen sich so aufspielen versteh ich nicht.
Klar bei Säufern die rumgröllen im Pavillion und alles niedertrampeln schon klar...aber wo ist das Problem wenn ein Fischer neben seinem Platz ein Zelt aufbaut?


Es gibt kein Problem. Nur ist es halt verboten.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7943
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon ssnake14 » 18.08.2013, 17:18

sharper carper hat geschrieben:Warum sich die Bergwacht oder wie die lustigen sich nennen sich so aufspielen versteh ich nicht.
Klar bei Säufern die rumgröllen im Pavillion und alles niedertrampeln schon klar...aber wo ist das Problem wenn ein Fischer neben seinem Platz ein Zelt aufbaut?
In der Steiermark gibt es so ein lächerliches Gesetz nicht und bei uns ist die Landschaft auch nicht mit Bivies zugepflastert...ein Grund mehr nicht nach Kärtnen zum Fischen zu fahren auch wenns noch so schön dort ist.


Ist bei uns in Wien nicht anders , Zelten/Campieren Verboten , das hatt allerdings nichts mit Vereinsordnung zu tun, das ist Wiener Gesetzt , und gilt für ganz Wien , auser Privatgründe !!!
Benutzeravatar
ssnake14
Huchen
 
Beiträge: 1638
Bilder: 10
Registriert: 27.08.2010, 11:52

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Polsi » 18.08.2013, 17:34

Es hat auch bei uns nix mit Vereinsgesetz zu tun, ist Landesgesetz.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7943
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Staubi » 18.08.2013, 19:01

Was meiner Meinung nach auch wieder toll durch den Bericht ist, dass durch die Medien wieder einmal die ganze Fischergemeinschaft angeschwärzt wird. Wie z.B. "Viele Fischer haben in der Nähe ihrer Angelplätze sogar illegal Hütten aufgestellt." Wie die Bergwacht sich bei einer Kontrolle aufführt kann ich leider nicht sagen, wurde von denen noch nie kontrolliert.
Benutzeravatar
Staubi
Rotfeder
 
Beiträge: 60
Bilder: 1
Registriert: 28.08.2012, 20:45

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon sharper carper » 18.08.2013, 19:10

Darf man in NÖ auf der Donau z.B Zelten?
sharper carper
 

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon Polsi » 18.08.2013, 20:12

Wildes Campieren ist auch in NÖ verboten.


Unterhalb der Waldgrenze gilt :

Unterhalb der Waldgrenze (und hier insbesondere im WALD) ist Zelten , laut Forstgesetz , in ganz Österreich untersagt. Zelten darf hier nur wer die ausdrückliche Zustimmung bzw. die Erlaubniss des Waldbesitzers (d.h. des Grundbesitzers) hat.

Zelten im Ödland :

Oberhalb der sogenannten Waldgrenze , beginnt das Ödland. Hier ist es wiederum Ländersache ob man hier Zelten darf oder nicht ! Deswegen folgt nun eine kurze Übersicht der verschiedenen Bundesländer Österreichs und deren Umgang mit dem Thema Widcampen oberhalb der Waldgrenze !

Burgenland : Hier ist das Campen im Freiland erlaubt, solange man sich nicht länger als 3 Tage auf einen Platz befindet und die Gruppe kleiner als 10 Personen ist .
Kärnten : Zelten ist hier , außer an behördlich gekennzeichneten Campingplätzen , verboten . Strafen bis zu 3.636 Euro
Steiermark : Zelten im Ödland erlaubt
Niederösterreich : Nur an genehmigten Campingplätzen
Oberösterreich : Erlaubt im alpinen Ödland . Ausnahmen : Weideflächen
Wien :
Salzburg : Zelten nicht generell verboten , man sollte sich aber genau informieren und mit dem Thema sehr sensibel umgehen , da jeder Bürgermeister einem , sofern die Sicherheit
Tirol : Alles außer biwakieren im Alpinen Bereich ist per Gesetz verboten
Vorarlberg : Hier entscheidet der Bürgermeister ob das Campen untersagt wird oder nicht

Unterhalb der Waldgrenze sollte man immer den Grundbesitzer fragen. Oberhalb sollte man dies natürlich auch tun , jedoch hat man im Ödland Länderspezifisch schon mehr Freiheiten .

Quelle: http://alphamann-blog.com/reisen/wildca ... osterreich
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7943
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Kontrollen in Kärnten

Beitragvon sharper carper » 18.08.2013, 20:20

Die Steirer san die oanzigen Normalen...na dann bleib i holt dahoam :lol:
sharper carper
 

Nächste

Zurück zu Angelvorschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste