Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Kroatien: Setup für Angeln von Motorboot

Forumsparter gesucht

Re: Kroatien: Setup für Angeln von Motorboot

Beitragvon thomasfischt » 10.09.2018, 13:07

Hallo Thomas!

Es freut mich wenn du Erfolg hattest!

Für jeweils nur eine Stunde schleppen ist das ein ganz gutes Ergebnis und mit der Fischart hast du eigentlich schon einen der geschmacklich besten Fische aus der Adria erwischt. Am Griller ein Gedicht, viele meinen das Fleisch schmeckt wie Steak, das würde ich selber nicht vergleichen, aber er schmeckt definitiv sehr gut und der Fisch ist quasi nicht ausrottbar, weil er so schnell wächst und geschlechtsreif wird.

Stell doch die Bilder der Mahis rein und lass uns teilhaben.

Für welches Tackle hast du dich nun entschieden? Und welchen "kleineren" Lure hast du da geschleppt?

Meinst du Stari Grad auf der Insel Hvar? Dort war ich auch mal.

Ich denke größere Mahis wirst du nur offshore fangen, war zumindest bei mir so. Zwischen den Inseln sind eher die kleinen. Habt ihr in der Bucht von StariGrad geschleppt oder auch weiter außen?

Dieses Jahr gibt es Kroatien richtig viel kleine Mahis, dürften viele durchgekommen sein, alle so in der Größe wie du sie gefangen hast. habe sogar ganze Schulen von kleinen Mahis neben dem Boot gesehen. Das ist ein gutes Zeichen und freut mich sehr. Auch sind dieses Jahr wieder viele Thune und Schwertfische unterwegs, auch die Dentex liefen gut. Mann kann zufrieden sein. Leider sind die Aberjacks weiterhin weg, ob sich die mal wieder richtig erholen...? Im Herbst wird es noch spannend, mal schauen.

Bezüglich deiner Frage zu größeren Mahis:
Du kannst auch chummen und so den einzelnen großen Mahi oder eine Schule von kleineren anlocken und dann mit Fischstücken an freier Leine fangen, ist aber wieder ein dreckiges Unterfangen und für eurer Boot nicht so toll.

Welcher Mahi, ob groß oder klein, beim Schleppen einsteigt kann man leider nicht mit Köderwechsel beeinflussen. Da musst du einfach viel Schleppen bis mal ein großer einsteigt, oder hast Glück und es geht beim nächsten mal schon einer dran. Aber großer Lure = großer Mahi spielt es leider nicht, da die kleinen sehr gefräßig sind und sich auch die großen Lures einverleiben.

Grüße
Tom
Benutzeravatar
thomasfischt
Zander
 
Beiträge: 341
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Kroatien: Setup für Angeln von Motorboot

Beitragvon Sub5 » 16.09.2018, 10:26

thomasfischt hat geschrieben:Hallo Thomas!

Es freut mich wenn du Erfolg hattest!

Stell doch die Bilder der Mahis rein und lass uns teilhaben.

Für welches Tackle hast du dich nun entschieden? Und welchen "kleineren" Lure hast du da geschleppt?

Meinst du Stari Grad auf der Insel Hvar? Dort war ich auch mal.

Ich denke größere Mahis wirst du nur offshore fangen, war zumindest bei mir so. Zwischen den Inseln sind eher die kleinen. Habt ihr in der Bucht von StariGrad geschleppt oder auch weiter außen?

Bezüglich deiner Frage zu größeren Mahis:
Du kannst auch chummen und so den einzelnen großen Mahi oder eine Schule von kleineren anlocken und dann mit Fischstücken an freier Leine fangen, ist aber wieder ein dreckiges Unterfangen und für eurer Boot nicht so toll.

Grüße
Tom


Hallo Thomas,

Das war tatsächlich ein wenig Glück. Mein Kumpel hat mit einem Segelboot bereits die Woche davor laufend versucht. Allerdings mit Wobbeln und mit einem Gummi Tintenfisch und einem vorgeschlagenen Bird. Nix, auch weit draussen... Allerdings hat er nachher die Makrelen gefangen.

Ich habe gleich von Anfang an einen kleinen Steelhead Lure genommen ohne Schnickschnack, wohl auch weil ich eh nicht daran geglaubt habe, und es ging dann gleich. Allerdings habe ich nicht auf der Rolle die "Glocke" eingestellt und habe den Biss erst gemerkt wie ich mal nach hinten geschaut habe....;-)

Die Fische haben wir in der Bucht gefangen. War wohl gerade ein Schwarm dort. Weiter draussen war dan nix mehr.
Haben aufgrund der Größe alle releast.

Allerdings habe ich es dann später gezielt und auch weiter draussen (allerdings immer mit Landsicht) versucht und nix mehr. Denke ich habe dann falsche Geschwindigkeit oder falscher Abstand vom Köder zum Boot die ich beim ersten mal zufällig richtig hatte. Oder es waren halt die Fische gerade einfach dort. Oder falscher Köder.... Oder das ist der Normalfall;-))))

Ich habe mir eine Tiara WLRS 30 mit der passenden Tiarga Rute, 30er Tiara Schnur und glaube OCEA 30er Fluoro Vorfach gekauft. Ich weiss, dass es nicht notwendig wäre, aber es freut mich einfach jedes Mal wenn ich das Setup in die Hand nehme. Sogesehen ist es das wert 8).

Also ich will mein Glück sicher wieder versuchen, evtl dann aber zu Zweit mit zwei Ruten und evtl auch mit treiben und chummen (wenn ich eine Lösung finde das halbwegs sauber hinzubekommen). Allerdings wird das wenn überhaupt nur um die Herbstferien gehen und dann zwischen Krk un Mali Losin, maximal Veli Rat.

Liebe Grüsse,

Thomas
Dateianhänge
Mahi1.jpg
Sub5
Rotfeder
 
Beiträge: 57
Registriert: 22.08.2014, 10:46

Re: Kroatien: Setup für Angeln von Motorboot

Beitragvon thomasfischt » 16.09.2018, 18:06

Cool! Schöner Mahi!
Das ist für den ersten Versuch ein schöner Erfolg!

Mit deinem tackle bist du ja jetzt gut aufgestellt, da hast du auch Luft nach oben. Fürs trolling jedenfalls gut aufgebaut.wieviel 0,30er Schnur hast du denn da drauf bekommen? Müssen ja 1000m sein oder?

Falls du mal damit auf Tuna chummen solltest dann lass dir wirklich Zeit beim Drill, mit der 30er Schnur bist du da am unteren Ende aber möglich ist es. Oder du spulst eine 50 oder 60 lbs auf, das verträgt die Rolle. Dann auch ein stärkeres Vorfach. Ich nehme Seaguar fxr zwischen 0,60 und 0,90 meistens aber 0,75 für Tuna.

Vielleicht ist es wirklich am Speed gelegen, du meintest ja dass du mit 6 kn geschleppt hast, das passt schon für Mahi und den lures die du verwendet hast. Mit wobbler geht das eh nicht so schnell aber die Mahi lieben Speed.

Jetzt wo dich der Virus erwischt hat und du die ersten Erfolge verzeichnen könntest wird dich das Fischen im Mittelmeer nicht mehr los lassen.

Viel Spaß weiterhin
Benutzeravatar
thomasfischt
Zander
 
Beiträge: 341
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Kroatien: Setup für Angeln von Motorboot

Beitragvon fuschlsee0 » 18.09.2018, 07:13

Wir hatten auf der Halbinsel Peljesac und in der Bucht von Kotor Mahi Mahis (bis ca. 55-60 cm) vom Ufer aus!!! Und zwar mit Forellenzeugs (20iger Monofil). Unglaublich, was die für eine Tanz aufführen. In Ufernähe rauben die bevorzugt Hornhechte und sind mit schlanken Blinkern gut zu fangen, wenn sie gerade im "Blutrausch2 sind. Ich konnte bei einem Wurf 3 Fische zum Biss überreden.....sind alle hintereinander abgekommen und der 4. Ist dann hängen geblieben. Der Zauber dauert jeweils gerade ein paar Minuten und dann waren oft 2-3 Stunden keine Mahis mehr in Wurfweite.
fuschlsee0
Huchen
 
Beiträge: 1312
Registriert: 20.09.2007, 15:28

Vorherige

Zurück zu Meeresangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste