Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Meeresäsche

Forumsparter gesucht

Meeresäsche

Beitragvon Anonymer Thomas » 23.06.2007, 14:48

Weiss einer wie man in der Adria diese Schwarmfische am besten anlockt?

Und was ist noch in Küstennähe zu erwischen?
Er hat sich gestreubt und gewehrt, aber schliesslich hatte ich ihn doch am Haken. Das war vielleicht ein Teufelswurm! Ich hätte schwören können dass ich damit was fange --- Hal aus Malcolm mittendrin ---
Benutzeravatar
Anonymer Thomas
Wels
 
Beiträge: 2014
Registriert: 19.08.2006, 13:49

Beitragvon Floater » 23.06.2007, 15:19

Servus Tom!

Ich hab viel an der Küste in Italien, Griechenland, Türkei, Kroatien usw. gefischt, meistens mit einer leichten Brandungsmontage auf Meerbrassen und andere Küstennahe Fische (Aale z.B.)... Meeräschen hab ich mit der Match und einer Brotflocke an einer leichten Schwimmer-Montage gefangen... Angelockt hab ich sie mit tennisballgroßen Semmel-Gatsch-Kugeln...

Als Montage fürs Brandungsangeln hab ich einfach eine Grundmontage mit zwei haken gebastelt, einen Naturköderhaken drann (meist gr. 4-6) und rausgepfeffert - als Köder hab ich super Erfahrungen mit Tintenfischstücken, Muschelfleisch und Sardinenstücken (bekommt man am Markt) oder mit den Monster-Seeringelwürmern (Kroatien) genommen... Meine Angelstellen waren Molen und Hafenanlagen bzw. bei Felsgrund an flachen und Sandigen Flecken... Da hat man auch Chancen auf Plattifsche...

Bein Spinnfischen war ich eher weniger erfolgreich - einmal hab ich einen Hornhecht erwischt, ab und zu mal einen Meerbrassen und einmal einen False-Abacore... Schlanke Blinker sind da meist erfolgreich...

Aja, ich hab was vergessen: Man kann mit Spinnködern auch Kraken fangen - hab ich mal auf KRK gemacht... Ist aber net so cool...

Und noch was: In cro. braucht man eine Fischerkarte fürs Meer - ich hab noch nie eine gekauft aber, mein Buddy hat heuer im Frühjahr Strafe bezahlt... :roll:
Fishing isn´t a matter of life and death, it´s much more than that! Each experience is unique!
Floater
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 907
Registriert: 16.03.2005, 17:33

Beitragvon Anonymer Thomas » 23.06.2007, 16:52

ok vielen dank für die tipps

das mit der krake is orsch
Er hat sich gestreubt und gewehrt, aber schliesslich hatte ich ihn doch am Haken. Das war vielleicht ein Teufelswurm! Ich hätte schwören können dass ich damit was fange --- Hal aus Malcolm mittendrin ---
Benutzeravatar
Anonymer Thomas
Wels
 
Beiträge: 2014
Registriert: 19.08.2006, 13:49

Beitragvon grazkarpfen » 24.06.2007, 09:13

@Thomas
Wennst in Kroatien vom Ufer aus fischt kannst auch kleine Tintenfische (kalamarie) fangen!!! Da gibts eigene Spinnköder dafür!! Im Sommer geht das am bestn nach Regen bzw Gewitter und in der Früh!! und schmeckn tun die auch supa!!

@Floater
Ja das mit der Karte hab i auch schon ghöhrt.. weißt du wie viel die kostet und woher man sie bekommt??

lg und Petri Heil
?????????what the hell??????????
Benutzeravatar
grazkarpfen
Zander
 
Beiträge: 323
Registriert: 10.01.2007, 21:01

Beitragvon Floater » 24.06.2007, 09:49

Bin net sicher, ob das noch Gültigkeit besitzt:

Bevor sie Sportfischfang betreiben, müssen sie eine Genehmigung erlangen. Für die Beschaffung einer Genehmigung (Angelschein) benötigt man einen Personalausweis (Reisepass, Führerschein).
Die Genehmigungen werden in Reiseagenturen und Reisebüros in allen Städten entlang der Küste ausgegeben.
Es werden Genehmigungen für den Sportfischfang mit Angelhaken, mit der Unterwasserharpune, mit der Schleppangel und der Legangel, wie auch die Genehmigungen für den Thunfischfang ausgegeben.
Die ganze Adria ist für den Fischfang freigegeben, wobei besondere Beschränkungen für die Gewässer der Nationalparks (Kornati, Brijuni, Krka und Mljet) bestehen sowie für einige andere, kleinere Lokalitäten.
Die Preise für die Genehmigungen (Angelscheine) sind verschieden, je nach dem, ob es sich um Tages-, Wochen- oder Monatsgenehmigungen handelt.

Erlaubte Fischfanggeräte und Ausrüstung
1. ANGELGERÄTE
- Wurfangel, insgesamt bis zu zwei (2) Stück, mit höchstens drei (3) Angelhaken pro Wurfangel
- Grundangel, insgesamt bis zu zwei (2) Stück, mit höchstens drei (3) Angelhaken pro Grundangel
- Schleppangel, insgesamt bis zu zwei (2) Stück, mit höchstens drei (3) Angelhaken pro Schleppangel
- Schleppangel mit Haken für den Fang von Kopffüßern insgesamt bis zu zwei (2) Stück
2. UNTERWASSERHARPUNE
- Unterwasserharpune insgesamt bis zu zwei Stück
Die Genehmigung für die Ausübung des Angelsports am Meer wird für die kroatischen und ausländischen Staatsbürger wie folgt erteilt:
1. für einen (1) Tag;
2. für drei (3) Tage;
3. für sieben (7) Tage;4. für dreißig (30) Tage;
5. für das laufende Kalenderjahr (Jahresgenehmigungen)
Die Genehmigungen für einen (1), drei (3), sieben (7) und dreißig (30) Tagen werden an kroatische und ausländische Staatsbürger erteilt.
Die Tagesgenehmigungen werden gesondert für Fischen mit Angelgeräten, und für Fischen mit der Unterwasserharpune erteilt.
Die Gebühr für die Tagesgenehmigungen zum Fischen nur mit Angelgeräten beträgt:
1. - 60,00 Kuna für die Genehmigung für einen (1) Tag;
2. - 150,00 Kuna für die Genehmigung für drei (3) Tage;
3. - 250,00 Kuna für die Genehmigung für sieben (7) Tage
4. - 500,00 kuna für die Genehmigung für dreißig (30) Tage.
Die Gebühr für die Tagesgenehmigungen zum Fischen nur mit der Unterwasserharpune beträgt:
1. - 60,00 Kuna für die Genehmigung für einen (1) Tag
2. - 150,00 Kuna für die Genehmigung für drei (3) Tage
3. - 250,00 Kuna für die Genehmigung für sieben (7) Tage;
4. - 500,00 Kuna für die Genehmigung für dreißig (30) Tage.
Fishing isn´t a matter of life and death, it´s much more than that! Each experience is unique!
Floater
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 907
Registriert: 16.03.2005, 17:33

Beitragvon grazkarpfen » 24.06.2007, 10:24

@ Floater
Danke!!
ziemlich derb das das fischn mit harpune gleich viel kostet wie mit ana normaln angel....
naja... :roll:
?????????what the hell??????????
Benutzeravatar
grazkarpfen
Zander
 
Beiträge: 323
Registriert: 10.01.2007, 21:01

Beitragvon Floater » 24.06.2007, 12:08

Ich hab Spearfishing mal ausprobiert - in Kroatien - also fischen mit Rute und Rolle ist einfacher...
Fishing isn´t a matter of life and death, it´s much more than that! Each experience is unique!
Floater
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 907
Registriert: 16.03.2005, 17:33

Beitragvon Anonymer Thomas » 24.06.2007, 12:47

Floater hat geschrieben:Ich hab Spearfishing mal ausprobiert - in Kroatien - also fischen mit Rute und Rolle ist einfacher...


Apnoetauchen ist das Stichwort =)
Er hat sich gestreubt und gewehrt, aber schliesslich hatte ich ihn doch am Haken. Das war vielleicht ein Teufelswurm! Ich hätte schwören können dass ich damit was fange --- Hal aus Malcolm mittendrin ---
Benutzeravatar
Anonymer Thomas
Wels
 
Beiträge: 2014
Registriert: 19.08.2006, 13:49

Beitragvon Rob » 26.06.2007, 10:44

Komm geraden von Kroatien( Meeresbiologische Woche mit der Schule)
Gefischt hab ich, außer einmal kurz mit der Handschnur, nicht wegen der meines Erachtens viel zu hohen Karten Preisen. Aber Schnorcheln und Fischmarkt besichtigen waren eine zufriedenstellende Ersatzdroge.
Wegen der Meeräschen würde ich empfehlen es im Hafen mit einer Posenmontage zu versuchen. Als Köder soll angeblich Teig mit Käse Aroma der Hit sein :wink:
Lg, Robert
Eat, Sleep and go fishing!
Rob
Huchen
 
Beiträge: 1248
Registriert: 06.04.2006, 16:55

Beitragvon Floater » 26.06.2007, 12:20

Stichwort Teig - genau da wollte ich auch noch mal ansetzen!

Ich hab einen Kumpel in Townsville/Queensland und der fischt auf die Mullets mit Futterkorb und einem Fischmehl/Käse/Maispolentateig, aber mit einer Art Feeder/Brandungsrute und am Strand... Teig im Hafenbecken oder so könnte wirklich funktionieren! Anfüttern und mit einem leichtem Schwimmer dann den Köder recht oberflächennah präsentieren...
Fishing isn´t a matter of life and death, it´s much more than that! Each experience is unique!
Floater
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 907
Registriert: 16.03.2005, 17:33

Beitragvon Anonymer Thomas » 26.06.2007, 13:39

ok danke! ich werds versuchen.
Und wenn ich nix zum essen dawisch
Bild hehehe :lol:

@ admins dieses bild ist von der firma omer zu werbezwecken freigegeben ;)
Er hat sich gestreubt und gewehrt, aber schliesslich hatte ich ihn doch am Haken. Das war vielleicht ein Teufelswurm! Ich hätte schwören können dass ich damit was fange --- Hal aus Malcolm mittendrin ---
Benutzeravatar
Anonymer Thomas
Wels
 
Beiträge: 2014
Registriert: 19.08.2006, 13:49

Beitragvon Floater » 26.06.2007, 14:03

Und net vergessen uns deine Erfahrungen mitzuteilen! Schönen Urlaub!
Fishing isn´t a matter of life and death, it´s much more than that! Each experience is unique!
Floater
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 907
Registriert: 16.03.2005, 17:33

Re: Meeresäsche

Beitragvon David k » 28.02.2018, 16:39

Hallo

Ich Angle immer in Italien am Strand von den Felsen hab immer Hornhecht, Meeräschen, und Sonnenbrassen ( oder Goldbrassen) gefangen .
Im Hafen fange ich auch immer wieder Meeräschen , Brassen ( Orade) und Hier und da auch mal einen Rombo( Flachfisch sorry weis den Namen leider nicht auf Deutsch) .
In der regel benutze ich verschiedene Köder Brotteig mit Knoblauch und Käse, Maden , Wurm und Fischfetzen.
Mfg
David k
Köderfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2018, 16:08


Zurück zu Meeresangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste