Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!



 Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden


 Neue Mitglieder

Benutzername Registriert
Hecht84 16 Okt
Rene30081988 15 Okt
Buchi 14 Okt
DeNoiser 14 Okt
Lotti 11 Okt
pauform 10 Okt
ronisch15 09 Okt
Richard Luger 09 Okt

 Geburtstage

Glückwünsche an:
Oswald 40 (51)

In den nächsten 3 Tagen

Hiaze (30)
axeihebshaxei (29)
Carphunter Vienna (25)
Jungfischer12 (20)
marki84 (34)
mca (39)


  • Willkommen
Willkommen im Angelforum! Als Gast kannst du nicht die gesamten Forenfunktionalitäten verwenden. Registriere dich kostenlos und beteilige dich an unserer Community!

  • Letzte Bekanntmachung

Neuester Beitrag Dateianhang Campingwochenende mit Kind und Fennek


2.jpg

Mit dem alten VW Bus, den Kindern und der Frau ab ins Wochenende. Der alte Bus, ein Sinnbild für Freiheit und Abendteuer bietet jede Menge romantischer Vorstellungen. Diese sind jedoch schnell vergessen, wenn’s ums Einpacken geht. Zwei Erwachsene, zwei Kinder, Spielsachen, Badesachen, Zelt , Luftmatratze, Kleidung, Campingsessel, Campingtisch, Ersatzteile und Werkzeug (nur zur Sicherheit), Wasser & Lebensmittel, Bettzeug, … Eine logistische Herausforderung! Jedes Stück hat sich einer Platz- / Nutzenbilanz zu unterziehen.

IMG_3295_Bildgröße-ändern.jpg
IMG_3287_Bildgröße-ändern.jpg

Beim der Essenszubereitung unter Sternen hat bisher mein Primus Benzinkocher zuverlässig für warme Speisen gesorgt. Für einen Griller war bisher kein Platz im Bus - bis der Fenek einzog. Ein Grill, der in zerlegtem Zustand gerade mal die Abmessungen eines zusammengeklappten, kleinen Notebooks hat. Für so einen findet sich ein Platz – gerade wegen der Platz--/Nutzenbilanz. Der Aufbau geht einfach. Die Edelstahlplatten werden zusammengesteckt, mit meinen 2 Helfern ein Kinderspiel das einfach Spaß macht. Im Nu steht der –zugegeben kleine - Grill. Kohle rein, anheizen und schon kann die Grillerei losgehen. Eine Runde Würstel für die Kinder … dann wird’s spannend.

Bildschirmfoto 2018-10-17 um 13.30.48.png
Bildschirmfoto 2018-10-17 um 13.30.57.png
Bildschirmfoto 2018-10-17 um 13.31.01.png

Das Grillen selbst funktioniert wie beim Großen. Etwas wenig Platz aber sonst grillt es sich ausgezeichnet mit dem kleinen Fennek. Die Hitze lässt sich einfach regulieren, indem die Höhe des Grillrosts verstellt wird. Mit einer ordentlichen Portion Kohle und ein bisschen Geduld bekommt der Fennek 4 Personen gut satt. Um mehrere Personen zu sättigen braucht es ein paar Biere und gute Gespräche, dann wartet es sich wunderbar.

Vom Stil her passt er wunderbar zum Bus. Klein und fein, macht Spaß und bringt Freude.Den gebrauchten Griller haben wir nach dem Auskühlen einfach wieder in die Metallbox verstaut und anschließend in den Sack, der eigentlich für die Kohle gedacht ist. Zuhause ab in den Geschirrspüler, etwas nachschruppen und er ist wieder startklar für den nächsten Ausflug.

IMG_3316_Bildgröße-ändern.jpg
IMG_3313_Bildgröße-ändern.jpg

Der Fennek bringt Spaß und sättigendes Wohlbefinden, passt wunderbar zum gemütlichen Wochenende mit der Familie am See. Wir freuen uns auf weitere Würstel, Freilandsteak und vielleicht mal einen frisch gefangenen Fisch!

Hier gibt's mehr Infos und auch die Möglichkeit, den praktischsten Kleingrill der Welt zu kaufen: http://bit.ly/2yMWoci

STICK together. GRILL wherever.


Zugriffe: 45  •  Antworten: 1  •  Antwort schreiben [ Zurück ]

  • Aktuelle Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 77 Besucher online: 4 registrierte, 0 unsichtbare und 73 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
    Der Besucherrekord liegt bei 173 Besuchern, die am 23.03.2012, 21:03 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Google Adsense [Bot], TheCK
    Legende: Globale Moderatoren, Moderatoren








 Das Team

Administratoren
Andreas
TheCK
WiM

Moderatoren
doubleH
Kaindlau
Oldman
rob gone fishing
Sixpack