Zum Saisonstart

Anleitungen zum Binden von Fliegen
Antworten
Benutzeravatar
zwi
Huchen
Beiträge: 1155
Registriert: 04.01.2007, 14:26
Revier/Gewässer: SPOFI
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Zum Saisonstart

Beitrag von zwi » 12.03.2012, 23:33

Tja Freitag geht's los mit der Fischerei und ich hab den Winter bindetechnisch etwas verschlafen! Also ab an den Bindestock und schnell ein paar Muster gebunden um die Fliegendose fürs erste Wochenende halbwegs aufgefüllt zu haben.

Bild

Bild
Ein schlechter Angeltag ist besser als ein guter Arbeitstag

Benutzeravatar
Nixon
Huchen
Beiträge: 1123
Registriert: 26.09.2010, 11:14
Wohnort: Wien/NÖ
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von Nixon » 13.03.2012, 14:56

Schaut gut aus...

Benutzeravatar
chrisi1989
Wels
Beiträge: 2308
Registriert: 20.07.2010, 17:55
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Wohnort: Oberösterreich/Katsdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von chrisi1989 » 13.03.2012, 15:11

sind das nymphen oder täuscht das?
wie bindest du das CDC ein?

Wär toll wennst das kurz und bündig beschreiben könntest

Benutzeravatar
zwi
Huchen
Beiträge: 1155
Registriert: 04.01.2007, 14:26
Revier/Gewässer: SPOFI
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von zwi » 13.03.2012, 15:42

Ja das sind Nymphen und mit CDC gebunden!
im trockenen Zustand schauen sie ein wenig nach Spinnern aus, jedoch als im Wesser legen sich die CDC-Fibern an und "arbeiten" sehr schön

Kurze Bindeanleitung:
Haken 14er
Schwanz: Fasanenfibern
Abdomen: Dubbing - ein Latexstreifen drüber und mit Holographic Tinsel mit 3 bis 4 Windungen sichern
Thorax: CDC mit Schlaufentechnik einbinden (ich verwend das MP-Tool)
Kopf: Tungstenperle 2,2mm - das restliche Latex bis zum Öhr nachvorlegen und Abschlussknoten machen.

fg
zwi
Ein schlechter Angeltag ist besser als ein guter Arbeitstag

Benutzeravatar
chrisi1989
Wels
Beiträge: 2308
Registriert: 20.07.2010, 17:55
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Wohnort: Oberösterreich/Katsdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von chrisi1989 » 13.03.2012, 16:00

schneidest du das cdc was nach unten wegsteht dann weg oder lässt du das dran ?
hab so ähnliche Nymphen mit einer GrizzlyHechel gebunden und die fing auch eine erste 2012er Forelle

Benutzeravatar
zwi
Huchen
Beiträge: 1155
Registriert: 04.01.2007, 14:26
Revier/Gewässer: SPOFI
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von zwi » 13.03.2012, 16:57

Hallo Chris!

das CDC versuche ich immer in der passenden Länge einzubinden, dass geht auch relativ gut! Wenn sie aus meiner Sicht zu lang sind rupfe ich es auf die richtige Länge - ich mag keine geraden Schneidekanten bei Fliegen!

lg
zwi
Ein schlechter Angeltag ist besser als ein guter Arbeitstag

Benutzeravatar
chrisi1989
Wels
Beiträge: 2308
Registriert: 20.07.2010, 17:55
Revier/Gewässer: Abwinden/Asten
Wohnort: Oberösterreich/Katsdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von chrisi1989 » 13.03.2012, 17:10

ok versteh "schon"
danke dasd dir die zeit genommen hast !
werd mich auch mal dran versuchen

Benutzeravatar
zwi
Huchen
Beiträge: 1155
Registriert: 04.01.2007, 14:26
Revier/Gewässer: SPOFI
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Zum Saisonstart

Beitrag von zwi » 19.03.2012, 14:37

Das Binden hat sich ausgezahlt und die erste Bachforelle konnte der CDC Nymphe nicht wiederstehen, war ein traumhafter Saisonstart mit einigen Fischen.

Bild
Ein schlechter Angeltag ist besser als ein guter Arbeitstag

Antworten

Zurück zu „Fliegenbinden“