Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Umzug nach Österreich, kein Überblick...

Gesetze, Vorschriften und Gebote

Umzug nach Österreich, kein Überblick...

Beitragvon netfischer » 02.03.2014, 00:04

Servus Leute,

Als extrem Bergsportbegeisterter mit dem unglücklichen Los im Flachland fern von jeglicher Erhebung geboren zu sein, habe ich mir jetzt meinen Traum erfüllt und bin zum Studieren nach Innsbruck umgezogen. Bis dato bin ich leider nicht zum Angeln gekommen, was ich aber im Frühjahr ändern will! Nunja jetzt habe ich mich seitenlang durch Paragraphen des Tiroler Fischereigesetztes gekämpft, aber ganz sicher ob ich das alles richtig verstanden habe bin ich mir nicht.

Also mein grundlegendes Verständnis:

Schonzeiten/Mindestmaße sind klar...

Voraussetzung ist Abgabe an Tiroler Fischereiverband (25e). Vermutlich bin ich zu blind aber leider bin ich nicht in der Lage der Internetseite des TFV oder der Stadt Innsbruck zu entnehmen wie genau ich nun diesen Beitrag entrichte. :|

2. Voraussetzung ist eine Namenskarte... Das Fischereigesetz suggeriert das neben einer Unterweisung des TFV auch ein deutscher Angelschein eine "fachliche Eignung" nachweist, ist dem wirklich so?

3. Gewässerkarte mit zu retournierendem Fangschein... und dann hab ichs geschafft, oder?

Mal abgesehen davon: gibt es irgendwo eine Übersicht in welche Reviere Tirol aufgeteilt ist? Beim Laufen oder Mountainbiken im Wald habe ich oft tolle Bäche gesehen, nur tue ich mich schwer herauszufinden wer der entsprechende Pächter ist - zumal diese Bäche oft schlecht kartiert sind oder keinen Namen haben.

Sorry für das Fragenbombardement aber ich möchte ja nichts falsch machen :)
Petri Heil und schöne Grüße
Max
netfischer
Köderfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.03.2014, 23:05

Zurück zu Angelvorschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste