Bissanzeiger

Forumspartner gesucht
Antworten
Benutzeravatar
perch.sniper
Rotfeder
Beiträge: 91
Registriert: 17.02.2015, 17:31
Revier/Gewässer: Wienerwaldsee/fluss
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bissanzeiger

Beitrag von perch.sniper » 18.06.2015, 21:30

Hi Leute!
Ich wollte euch fragen, welche Bissanzeiger ihr empfehlen könnt, wenn man in einem schnellen Bach mit der Nymphe arbeiten will jedoch auch schnell wechseln können will.
Ich freue mich auf eure Antworten.
Petri Heil aus NÖ

Benutzeravatar
buggi
Wels
Beiträge: 3890
Registriert: 23.02.2011, 22:19
Revier/Gewässer: .
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bissanzeiger

Beitrag von buggi » 18.06.2015, 21:43

Ich nehm am liebsten ein bisschen Kunstfaser (Polypropylenwolle oder so) gibts eh im Fliegenfischergeschäft und bind mir da ein bisschen was ins Vorfach, ggf. noch einfetten damit er gut schwimmt. Am besten noch in der Farbe weiß, dann ist er für die Fische unauffälliger und sieht aus wie das schäumende Wasser. Zum einbinden leg ich einfach eine Schlaufe und zieh dann da noch eine Schlaufe durch, in diese wird dann der Bissanzeiger gelegt und festgezogen. Brauch ich ihn nicht mehr, Bissanzeiger einfach rausziehen und das Vorfach ist wieder Knotenfrei. Dumm zu erklären aber vielleicht weißt was ich meine.

Sonst gibts halt noch die Football Bissanzeiger, mag ich aber überhaupt nicht, da dass ganze dann eher an Stoppelfischen erinnert und auch beim Werfen stört. Vorteil ist halt, dass sie sehr gut schwimmen und man sie auch schnell wechseln kann.

Benutzeravatar
buggi
Wels
Beiträge: 3890
Registriert: 23.02.2011, 22:19
Revier/Gewässer: .
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bissanzeiger

Beitrag von buggi » 18.06.2015, 21:48

So wie in dem Video.


Antworten

Zurück zu „Fliegenfischen“