Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Donau und Altarme

Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon GML » 19.04.2016, 09:25

Hallo zusammen,
weiß vielleicht jemand wer der Unterlieger zum Fischerei Konsortium Tulln ist, linkes und/oder rechtes Ufer der Donau bzw. bei wem man sich erkundigen kann oder eine Lizenz bekommt?
Dank Euch für Rückantworten
Gruß GML
GML
Köderfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2016, 22:16

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon Captain » 19.04.2016, 10:58

Bist du dir sicher mit links rechts Unterlieger? Wo jetzt...
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Captain
Wels
 
Beiträge: 2616
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2006, 14:59

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon GML » 19.04.2016, 14:05

Ja ich suche Kontakt zur Lizenz vergebenden Stelle für das Revier unterhalb von Tulln. Ich weiß nicht ob beide Ufer vom selben Verein betreut werden, deswegen und / oder. Ich interessiere mich für beide Seiten, vorzugsweise aber für das linke Ufer, also visavis von Tulln.
GML
Köderfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2016, 22:16

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon Sixpack » 19.04.2016, 15:00

Der Bereich von Tulln wird beidseitig vom Spofi bewirtschaftet. (http://www.spofi.at/)
Tullner Seite von der Brücke bis zur Donauchemie OefG, Perschlingmündung bis Mündung Theisserin ist Revier Zwentendorf. (Karte gibt's beim Althan)
Die Kremser Seite aufwärts des Tullner Reviers könnte der Forstverwaltung Grafenegg gehören (reine Vermutung)-dafür gibt es, von Altenwörth abgesehen, aber für "normalsterbliche" keine Lizenzen .
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"
Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
 
Beiträge: 1759
Bilder: 4
Registriert: 10.06.2007, 09:45

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon GML » 19.04.2016, 22:16

Danke für die Info, ich meine aber das Revier das stromab an das Spofirevier Tulln, eigentlich das Revier vom Fischerei Konsortium Tulln, anschließt? Also Höhe Langenlebarn
Weiß das vielleicht wer, wo man da Lizenzen bekommt?
GML
Köderfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2016, 22:16

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon Captain » 20.04.2016, 05:02

Verstehe, du meinst das Revier Langenlebarn. Ich hab dort einige Jahre gefischt, die Lizenz gab es damals beim Stiftsverwalter in Langenlebarn. Ruf einfach am Gemeindeamt an.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Captain
Wels
 
Beiträge: 2616
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2006, 14:59

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon GML » 20.04.2016, 06:43

Hallo Klaus, vielen Dank für die Info, werd' ich versuchen. Und? von welchen Erfahrungen / Fängen kannst Du aus diesem Revier berichten?
LG GML
GML
Köderfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.04.2016, 22:16

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon pezi7777 » 20.04.2016, 10:19

Hallo,

Hab dieses Revier - schick mir eine PN und ich schick dir die Telefonnummer wo ich die Lizenz bekommen habe. Das Revier geht bis zum Betonwerk in Langenlebarn inkl. Altarm. Preis ist ca. 150,- und damit ist das Preis- Leistungsverhältnis mehr als ok. Über grossartige Fänge kann ich leider noch nichts berichtet, da ich das nur als Zweitrevier genommen habe.

LG
Pezi
Benutzeravatar
pezi7777
Köderfisch
 
Beiträge: 33
Registriert: 23.07.2013, 14:47

Re: Donau links/rechts unterhalb von Tulln

Beitragvon Captain » 20.04.2016, 10:55

Typische Wasserautobahn mit wenig Struckturen, die rechte Seite wird durch den Radweg zur Nervenprobe. Links sieht's schon besser aus, da gibt es einen kleinen Hafen samt Sporn, das war meine Lieblingsstelle. Gefangen habe ich dort so ziemlich alle Fischarten, die in der Donau vorkommen. Nachtfischen war damals erlaubt! Ein paar Lacken sind auch dabei, fischtechnisch aber eher uninteressant - in der Dorflacke gibt es jede Menge Köderfische. Der Giessgang ist auch interessant - nördlich in der Au gelegen - der ist per Aufpreis optional erhältlich.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Captain
Wels
 
Beiträge: 2616
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2006, 14:59


Zurück zu Donau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast