Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Revier Wienerwaldsee

Teich und See

Revier Wienerwaldsee

Beitragvon Tribun » 02.09.2017, 21:50

Hey Leute!

Da ich in der Nähe von Pressbaum wohne und ich ein "Hausrevier" suche was in meiner Nähe liegt, interessiere ich mich sehr für den Wienerwaldsee. Bevor ich mich jedoch für eine Jahreskarte umschaue, würde ich heuer nochmal gerne dort "Probefischen" gehen. Dass man eine Tageskarte beim Stammtisch (1. Donnerstag im Monat) kaufen kann ist mir bekannt. Weiß jemand von euch was die kostet?

Ist jemand hier im Forum, welcher dort auch eine Jahreslizenz hat?

Paar Infos wären toll :) Bin wie vl. manche schon gelesen haben noch ein Angelanfänger, jedoch war ich diesen Sommer schon sehr fleissig und habe vieles dazugelernt und möchte das Erlernte (+Neues) in "meinem" Revier vertiefen.

Liebe Grüße
Stefan
Tribun
Köderfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.08.2017, 15:58

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon ubik » 03.09.2017, 17:36

hey stefan

ich fische am wwsee und an der wien. die tageskarte kost 25.
kann dich auch gern mal auf eine spinnrunde mitnehmen.

lg jan

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at
Benutzeravatar
ubik
Huchen
 
Beiträge: 1965
Bilder: 47
Registriert: 01.06.2010, 20:18

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon Tribun » 03.09.2017, 18:25

Hallo Jan!

Danke für deine Antwort. Das Angebot finde ich wirklich toll und würde ich gerne annehmen. Kannst du mir vl. eine PN mit deiner Nummer schicken, damit wir uns zusammen rufen können?

Liebe Grüße
Stefan
Tribun
Köderfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.08.2017, 15:58

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon thomasfischt » 12.09.2017, 13:23

Ich habe auch eine Frage zu dem Revier.

Stimmt es, dass der See nur mehr halb so tief ist wie früher? Weil eine Reserve behalten wird falls es zu Hochwasser kommt?

Wie tief ist der See dann zur Zeit oder im Hochsommer? Wie oft schwankt die Tiefe?

Und wie sehr wirkt sich das auf die Fänge aus?

Wieviel Uferbereich des Sees ist begehbar bzw. befischbar? 100%?

Man liest auch, dass Karpfen hauptsächlich im See zu fangen sind. Wie sieht es mit Raubfischen aus?

Danke für die Hilfe.


Lg
Benutzeravatar
thomasfischt
Zander
 
Beiträge: 288
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon ubik » 12.09.2017, 13:39

Hallo Thomas

Also seit ich in dem Revier bin gabs nur einmal einen Abfall des Wasserstandes aufgrund einer langen Trockenperiode.
Aber von älteren Fischern hab ich gehört, dass der Stand früher höher war.
Das Ufer ist großteils begehbar. Nur dort, nach der Staumauer wo die Straße nach Wolfsgraben geht ist eine hohe Steinmauer.
Da kannman nur ein Stück weit gehen. IN den ausgedehnten Schilfzonen beim Einlauf der Wien bzw. des Wolfgrabenbaches kann man auch nicht gehen.
Ist zu verwachsen. Sonst hast du aber einen Pfad am Ufer entlang.
Zander sind sicher genug drin. Auch wenn ich mit meiem Zanderpech noch keinen erwischt habe. Bisse hab ich auf Köderfisch immer und Rechts und Links von mir werden sie dann gefangen.. :D Hechte sind sicher auch genug drin und vermehren sich sicher auch. Hecht und Zander werden auch besetzt.
Welssichtungen werden immer wieder berichtet, aber sehr selten. Aitel und Barsch in großer Zahl und stattlichen Größen.
Wir haben dieses Jahr zum ersten mal klene Karpfen (K1 oder K2) beim stippen gefangen. Da werden wir in 10 jahren unsere Freude haben.

Wenn du noch Fragen hast. Nur raus damit.

lg Jan
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at
Benutzeravatar
ubik
Huchen
 
Beiträge: 1965
Bilder: 47
Registriert: 01.06.2010, 20:18

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon thomasfischt » 12.09.2017, 16:23

Danke ubik!

Das ging ja schnell! Sehr hilfreich!

Stimmt es, dass der See nur 1-2 m tief ist?


ich bin nämlich heuer in eine neue Gegend von Wien gezogen und da wäre der Wienerwaldsee einfach am nächsten.

Habe bisher in den Donauauen gefischt, also wird die Umstellung sicher etwas dauern. Habe aber auch schon Kontakt mit eurem Obmann wegen einer Karte.
Vielleicht schaue ich am Sonntag mal hin.

Sag, hört man eigentlich die Autobahn oder die Landstraße von der anderen Seite?

Wann bist du denn wieder dort?
Benutzeravatar
thomasfischt
Zander
 
Beiträge: 288
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon ubik » 12.09.2017, 16:34

nein der see ist im schnitt ca 2m tief. die tieste stelle beim ablauf ca 6m.

bin eventuell morgen abend.

autos von der autobahn hörst nicht, von der landstraße schon.

greez

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at
Benutzeravatar
ubik
Huchen
 
Beiträge: 1965
Bilder: 47
Registriert: 01.06.2010, 20:18

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon thomasfischt » 14.09.2017, 21:39

Danke ubik

Habe mir für sa nun eine tageskarte genommen und schaue mir mal den See an

Danke für deine Hilfe

Vielleicht laufen wir uns dort über den Weg
Benutzeravatar
thomasfischt
Zander
 
Beiträge: 288
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Revier Wienerwaldsee

Beitragvon ubik » 15.09.2017, 11:43

Viel Erfolg.
Ich bin aber am Samstag nicht dort.

Falls du noch Fragen hast, einfach melden.

lg Jan
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at
Benutzeravatar
ubik
Huchen
 
Beiträge: 1965
Bilder: 47
Registriert: 01.06.2010, 20:18


Zurück zu Stehende Gewässer in Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast