Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Forumsparter gesucht

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon *Chorche* » 10.09.2016, 16:29

Gute Entscheidung, das Spinnfischen an einem Teich zu beginnen ist das beste :-) da hat man normal schnell Erfolge und kann lernen.

Auf jedem Fall eine Geflochtene, am besten zu der Ausrüstung sowas in Stärke 0,14, 0,15mm.
*Chorche*
 

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon niwo » 22.02.2017, 18:29

Hallo
Ich fische jetzt seit 40 Jahren in denFlüssen Donau und Enns habe als Lehrling damals mit einer Telerute 2,40m wurfgew.bis 80gr.einer Daiwarolle angefangen und sicher 2Jahre proviert und auch einiges gefangen . Mittlerweile bin ich umgestiegen auf Feeder den mit diesen gerät kannst du in jedem gewässer fischen kannst nichts falsch machen und kostet nicht die welt.
niwo
Köderfisch
 
Beiträge: 20
Bilder: 0
Registriert: 24.06.2011, 10:55

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon hechtla » 11.01.2018, 00:12

Hallo,

Ich finde ein Wurfgewicht von 20-90g angemessen für deine Fischerei. Meiner Meinung nach sollte die Länge mindestens 2,40m haben besser noch 2,70m.ich finde lange Ruten beim Zanderangeln als angenehmer. :up2:
Schau dir mal die Zanderkantrute an die hatte ich bis vor 2 Monaten noch selbst als Rolle würde ich hier dir eine 3000er empfehlen z.B. Die Daiwa Freams 3000. Wenn du viel auf Zander los bist dann wäre eine hohe Übersetzung auch vom Vorteil bzw bequemer 8)

dickes Petri Heil

lg Stefan
hechtla
Köderfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.01.2018, 23:34

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon k1_mike » 17.01.2018, 08:30

Hi,

Also meiner Erfahrung nach für die Zanderfischerei in der Donau eine 2,40 bis 2,70 Rute mit max 60g Wurfgewicht - die 90 finde ich viel zu schwer für eine Zanderrute zum Jiggen und Faulenzen... da wirst du keine Freude beim Werfen und Führen haben...
Und ich würde wenns für beides passn solln schaun dass es fürs Zanderangeln in der Donau optimal ist, da gehts wesentlich mehr ums Gefühl usw als beim Hechtfischen wo das nicht ganz so kritisch ist...

Fische jetzt in der Donau mit 15-50g auf 2,70m und 4000er Rolle sowie 0,12er-0,15er geflochten das passt optimal...

Für kleineres Budget würde ich mir folgende Ruten ansehen: Savage Gear Bushwhacker, Daiwa R'Nessa, Shimano Speedmaster CX....

Fürs Hechtfischen mit der Rute musst du halt bei den Ködern Abstriche machen was extrem große schwere Köder betrifft....
Aber Oberflächenköder, größere Wobbler, Gummifische mit 15-20cm am leichten Jigkopf gehen damit auch schön...

Bei der Rolle sind relativ günstig und sehr gut bei den neuen bspw Shimano Nasci, Shimano Ultegra, und die Sahara die ich der Exage den Vorzug gebn würde... gibt natürlich auch andere...

Habe für Donauzander und Hecht, Rapfen etc die Bushwhacker mit 2,40 20-60 und einer Ryobi Cynos 3000 gefischt und war sehr zufrieden (auch mal für leichte Jerks vergewaltigt etc und für die Donau auch sehr gut gegangen)
Die Kombo könnte ich sogar sehr günstig abgeben (2 Saisonen gefischt, paar Gebrauchsspuren aber funktioniert wunderbar) da ich mich gerade mit einer neuen eingedeckt hab...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
k1_mike
Köderfisch
 
Beiträge: 40
Registriert: 15.01.2017, 01:52

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon Beaver » 28.02.2018, 08:18

- Beitrag wurde verschoben.
Zuletzt geändert von Beaver am 28.02.2018, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Beaver
Köderfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 23.02.2018, 12:59

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon korsikaphil » 28.02.2018, 10:04

Beaver hat geschrieben:Hallo. Ich führe dieses Thema kurz fort (...)

Mach doch besser dort weiter wo du schon angefangen hast anstatt hier den Totengräber zu machen :roll:
post290772.html#p290772
Hier läufst du nämlich Gefahr, mit Chorche-Anekdoten zugespammt zu werden :mrgreen:
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!
Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
 
Beiträge: 2305
Bilder: 1
Registriert: 07.07.2010, 13:33

Re: Meine erste Ausrüstung bitte um Hilfe!

Beitragvon Beaver » 28.02.2018, 10:07

korsikaphil hat geschrieben:
Beaver hat geschrieben:Hallo. Ich führe dieses Thema kurz fort (...)

Mach doch besser dort weiter wo du schon angefangen hast anstatt hier den Totengräber zu machen :roll:
post290772.html#p290772
Hier läufst du nämlich Gefahr, mit Chorche-Anekdoten zugespammt zu werden :mrgreen:


Ok Danke. Habe es verschoben!
Beaver
Köderfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 23.02.2018, 12:59

Vorherige

Zurück zu Raubfischangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast