Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Swimbaitrute gesucht

Das Hauptequipment jedes Anglers

Swimbaitrute gesucht

Beitragvon DanubeSnatcher » 11.01.2018, 14:57

Hi Leute,

Ich bin der Mike aus der Donaustadt und leidenschaftliche Spinnangler!
Bin 36 Jahre alt, Ehemann und Vater von zwei Jungs (einer davon ist ebenso Fischdeppert wie ich)
Ich angle bereits das vierte Jahr durchaus erfolgreich auf der Rinne (Catch and Release only).

So nun zu meinem Anliegen:

Ich kann mich wiedermal nicht entscheiden. Stundenlanges suchen nach einer geeigneten Hecht-Swimbait-Rute (Baitcast) im Netz…. Super Mühsam. Dann im Angelladen (man möge meinen, dass es da besser wäre) das Gleiche… fast schon Monk-artiges Verhalten
Aber vielleicht könnt ihr mir helfen.

Folgendes soll mit der Rute gefischt werden (Zielfisch Hecht):
- Swimbaits ab 40g bis max. 100g (zB. BBZ-1 von Spro, Illex Gantarel Jr. Etc.)
- Gufis 20 bis 25 cm (zB. Dexter Shad von Illex oder Jivaros 250)
- Spinnerbaits (zB. Illex Crusher etc.)
- Jerkbaits (zB. Salmo Fatso etc. aber ehr selten)

Rolle:
Auf das Stöckchen soll die Daiwa Pluton 200 SHL draufkommen.

Zum Angeln:

Revier Donaustadt II (Rinne und Fluss)

Wie auch ihr angle vom Ufer aus, daher denke ich speziell an eine mindest Länge von ca. 2,3 m für die Baitcastrute.

Derzeit habe ich die Rute von Pezon & Michel Gunki Saburau Yama C- 198XH im Einsatz für die oben genannten Köder. Die Rute hat mir sehr viele und vor allem sehr schöne Hechte sowohl in Österreich als auch in Schweden gebracht. Ich bin absolut zufrieden mit ihr. Einziges Manko ist die Länge von 198 cm (Reine Jerkbait-Rute eben). Eh kloa ist irgendwie a bissal zu kurz vom Ufer. Abgesehen davon sind größere Swimbaits eben nicht drin. Genauso wenig wie größere Gufis wie bsp. der Jivaros mit einem Gewicht von ca. 120g.

Nun ich habe eine engere Vorauswahl getroffen:

Abu Garcia soll‘s wohl werden:

Fantasista Beast
- 150g - 2,59m
- 100g – 2,36m

Villain 2.0
- 40 – 140g – 2,41m

Beide Ruten hielt ich bereits in der Hand und konnte mich trotzdem nicht entscheiden.
Die Villain hat den Vorteil, dass sie sehr sehr leicht ist und an längeren Angeltagen schonender fürs Handgelenk ist. Weiterer Vorteil liegt in der Sensibilität. Nachteil wäre wohl der fehlende Duplongriff vor der Rolle sowie die brettharte Aktion.
Die Fantasista Beast ist etwas weicher im ersten Drittel was sich wiederum etwas auf die Wurfweite auswirkt. Der Griff ist etwas besser konzipiert.
Beider Ruten sind Top verarbeitet. Das Design ist bei beiden Ruten okay.
Also das Gewicht der Köder soll die Grenze von 130g kaum übersteigen. Ihr kennt ja die Rinne, da einen Meterhecht rauszuholen ist ehr ein Wunschtraum, da kann ehr ein Wels einsteigen. Dennoch sollte sie auch für etwaige Auslandseinsätze tauglich sein
Preislich möchte ich nicht über die 200er Marke springen.
Neben meinen anderen Raubfischruten wäre diese von der Grammatur die schwerste.

Vielleicht könnt ihr mir da etwas weiterhelfen 
Ich lasse mich auch gerne von anderen Meinungen inspirieren.
Danke im Voraus!

Grüße,

Mike
Benutzeravatar
DanubeSnatcher
Köderfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 15:12

Re: Swimbaitrute gesucht

Beitragvon Andreas » 11.01.2018, 15:38

Servus Mike,

mein Setup für diese Zwecke sieht so aus:

Westin W4 Powershad-T, 218cm, 50-150g
Shimano Calcutta 201B
Power Pro 0,32mm

Ein paar mehr Infos findest du hier: https://tough-angler.com/alles-neu-mein ... -20182019/

TLA
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4245
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Swimbaitrute gesucht

Beitragvon DanubeSnatcher » 11.01.2018, 18:53

Hi Andreas,

Danke für deine prompte Antwort.

klingt mal nicht schlecht... müsste sie mir im Laden ansehen und mal in die Hand nehmen.
Die Länge fällt da etwas kurz aus. Meinst du nicht, dass sie als Uferrute etwas kurz ist?

Mit der Daiwa Pluton Rolle "Panzer" und der Gunki Yama komme ich bereits jetzt mit den Big-Baits auf eine schöne Distanz. Leider habe ich noch Hemmungen die richtig dicken Dinger raus zupeitschen (ab 90g aufwärts) Das Wurfgewicht bis max 80g spielt da einfach nicht mit.

lg,

Mike
Benutzeravatar
DanubeSnatcher
Köderfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 15:12

Re: Swimbaitrute gesucht

Beitragvon Andreas » 11.01.2018, 19:02

Am Fishing Festival könntest du sie dir ansehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4245
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Swimbaitrute gesucht

Beitragvon DanubeSnatcher » 11.01.2018, 21:22

Andreas hat geschrieben:Am Fishing Festival könntest du sie dir ansehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wo umd wann?

Danke

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
Benutzeravatar
DanubeSnatcher
Köderfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2018, 15:12

Re: Swimbaitrute gesucht

Beitragvon Andreas » 13.01.2018, 06:16

Bin an beiden Tagen am Vorführbecken, siehe Programm. Sonst am Westin Stand.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4245
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47


Zurück zu Rute, Rolle, Schnur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste