Alternative für Pop Up am Chod Rig

Forumsparter gesucht
Benutzeravatar
Polsi
Wels
Beiträge: 8055
Registriert: 17.12.2004, 11:43
Revier/Gewässer: ..
Wohnort: Wolfsberg / Kärnten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative für Pop Up am Chod Rig

Beitrag von Polsi » 22.03.2018, 11:22

Was ist, wenn du einfach einen gedippten Plastikboilie nimmst. Ist im Prinzip dasselbe wie ein Pop-up und bei einem Plastikprodukt wird wohl kein Aufseher von einem Boilie sprechen. Das wäre ungefähr so, wie wenn man einen Wobbler-Angler des Angelns mit Köderfisch bezichtigen würde.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Polsi für den Beitrag (Insgesamt 3):
doubleHm.grafl88berger0109
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.

Benutzeravatar
m.grafl88
Köderfisch
Beiträge: 21
Registriert: 14.03.2018, 13:04
Revier/Gewässer: DS1/OMW
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Alternative für Pop Up am Chod Rig

Beitrag von m.grafl88 » 22.03.2018, 16:02

Polsi hat geschrieben:Was ist, wenn du einfach einen gedippten Plastikboilie nimmst. Ist im Prinzip dasselbe wie ein Pop-up und bei einem Plastikprodukt wird wohl kein Aufseher von einem Boilie sprechen. Das wäre ungefähr so, wie wenn man einen Wobbler-Angler des Angelns mit Köderfisch bezichtigen würde.
Genau das ist mein Gedanke fürs Wochenende :D
Hab mir Kunstmais, Kunsttigernüsse und eben so Schaumstoff Kugeln die wie Pop Ups aussehen genommen. Die leg ich heut mal alle in einen Dip ein, dann solltens eigentlich bis Samstag schön den Duft angenommen haben.

Mal schaun ob nach der kälte diese Woche was anbeißt .

Benutzeravatar
berger0109
Hecht
Beiträge: 602
Registriert: 21.08.2014, 18:36
Revier/Gewässer: östliches NÖ
Wohnort: Wolkersdorf
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alternative für Pop Up am Chod Rig

Beitrag von berger0109 » 22.03.2018, 20:59

Polsi hat geschrieben:Was ist, wenn du einfach einen gedippten Plastikboilie nimmst. Ist im Prinzip dasselbe wie ein Pop-up und bei einem Plastikprodukt wird wohl kein Aufseher von einem Boilie sprechen. Das wäre ungefähr so, wie wenn man einen Wobbler-Angler des Angelns mit Köderfisch bezichtigen würde.
:lol: :lol:
TL Thomas

Antworten

Zurück zu „Karpfenangeln“