Raubfisch im Gartenteich ?

Erhaltung unserer Natur und Tierwelt
Antworten
Oliver2342
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 13.07.2018, 20:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von Oliver2342 » 13.07.2018, 21:44

Hallo !! :D
Ich heise Oliver, bin 13 Jahre alt und besitze gemeinsam mit meiner Familie einen Gartenteich. Der Teich ist ca. 5 Meter breit und über 6 Meter lang. Insgesamt hat er 3 Wasserzonen: Die 1. Zone ist 20 cm tief, die 2. Zone ist 50 cm tief und die 3. Zone ist 1,80m tief. Die 2. Zone ist die am häufigsten Wassertiefe. Neben dem eigentlichen Teich befindet sich noch ein ca. 5x2 Meter großer Pflanzengraben (ca. 20cm tief). Der Fisch Besatz besteht aus: 2 Karauschen, 1 Goldfisch, 4 Sonnenbarsche, 6-8 Rotfedern, 15-20 Moderlieschen, 4 Grünlinge und 3 Schlammpeitzger. Neben den großen Tieren befinden sich auch noch unzählbar viele Jungfische von fast jeden dieser aufgezählten Arten im Teich ! Ich weis das nicht alle Baby-Fische überleben werden. Jedoch werden es dann trotzdem sehr viele sein. Habt ihr eine Idee welchen Raubfisch man in diesen Teich einsetzen kann ? Ich meine jzt keinen Fisch der nur die Fische zwischen 1-3 mm frisst. Ein Räuber der nicht all zu groß wird (max. 30 cm.) aber auch nicht zu klein bleibt wäre ideal. Ich weis das hier nicht viel Auswahl bereit steht :lol: . Aber hättet ihr eine Idee ? Es kann auch ein Aquarien Fisch sein den man in den Sommer raus setzt.
Ich freue mich über alle Antworten :wink:
Lg Oliver

Beaver
Köderfisch
Beiträge: 17
Registriert: 23.02.2018, 12:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von Beaver » 13.07.2018, 21:57

Hallo!

Du schreibst, dass Sonnenbarsche im Teich schwimmen. Sind doch tolle Fische und auch „Räuber“.
Da musst du weniger Angst um die anderen Fische haben, als wenn du zB. einen FlussBarsch reinsetzt.

Oliver2342
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 13.07.2018, 20:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von Oliver2342 » 14.07.2018, 08:21

Erstmal danke für deine Antwort !

Oliver2342
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 13.07.2018, 20:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von Oliver2342 » 14.07.2018, 08:21

Du hast Recht ! Sonnenbarsche sind echt schön, bessonders wenn sie über die 13cm groß werden !Aber ich meinte eher einen Räuber wie einen Zander oder Hecht, der jedoch sehr langsam wächst. Futterfisch gibt es ja schließlich bald genug
Lg Oliver

Oliver2342
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 13.07.2018, 20:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von Oliver2342 » 14.07.2018, 08:26

Sorry das ich so viel hintereinander schreibe :roll: Aber ich hätte da noch eine Frage...
Wie viel frisst ein Zander der ca. 40cm. groß ist pro Tag ? Ich könnte ihn nämlich auch mit eingefroreren Fischchen füttern (die es bei Zoogschäfften ab 1,50 pro 30 Stücke gibt) und wenn er noch hungrig ist jagt er sich noch was selbst :lol:
Lg Oliver :)

Benutzeravatar
OHKW
Huchen
Beiträge: 1336
Registriert: 13.01.2013, 17:22
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von OHKW » 14.07.2018, 12:19

Du tust dem Zander oder Hecht keinen Gefallen wenn du sie in einen Teich dieser Größe setzt. Einen Aquarienfisch sollte man auch nicht in einen Gartenteich setzen, denn da besteht immer die Gefahr dass die von Wasservögeln verschleppt werden (Laich), oder anderwertig auskommen. Stichwort invasive Arten.

Mit einem Flussbarsch kannst du es versuchen. Alles andere wird zu schnell zu groß.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.

Oliver2342
Köderfisch
Beiträge: 16
Registriert: 13.07.2018, 20:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Raubfisch im Gartenteich ?

Beitrag von Oliver2342 » 14.07.2018, 15:58

Ok danke :up2: :danke:

Antworten

Zurück zu „Tier- , Gewässer- und Umweltschutz“