Donausession in Rob`s Hausrevier

Meldungen alltäglicher und außergewöhnlicher Fänge
Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1926
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Sixpack » 15.08.2018, 09:32

Nachdem wettertechnisch endlich etwas Abkühlung angesagt war, beschlossen Rob und ich wieder mal sein Hausgewässer
vom Boot aus unsicher zu machen -ohne Zielfisch, ohne übertriebene Erwartungen....Donaufischen eben.
Wir wählten eine stärker strömende Stelle flussabwärts mit wenig Verwirbelungen und ca. 3,5 bis 4 Metern Tiefe.
Gefischt wurde mit Feederruten, Rob legte auch eine Rute mit Deadbait auf Zander aus.
Es dauerte nicht lange und ich hatte einen ersten Biss mit Fischkontakt - nach ca. 2 Sekunden riss allerdings das Vorfach knapp
über dem Haken -sehr seltsam.
Kurz darauf hatte Rob exakt das gleiche Erlebnis...
Nach einiger Zeit schien dann das Futter so richtig zu wirken und es ging Schlag auf Schlag, wobei Pausen eher Mangelware waren -das Bierchen fing bereits an warm zu werden. :lol:
Es entbrannten auch heiße Diskussionen -z.B. ob eine von Rob`s Barben nun 62 oder nur 61,5 cm hat -wir einigten uns auf 61,75 cm.
Seine größte Brachse hatte allerdings echte 62 cm - ein Wahnsinnsteil!
Einige gute Fische gingen im Drill auch wieder ab, was uns in Anbetracht der reichhaltigen Palette an Donaufischen
rückblickend aber auch nicht mehr störte.
Alles in allem ein absoluter Top-Tag!
Dateianhänge
1.jpg
3.jpg
4.jpg
6.jpg
7.jpg
11.jpg
SAM_0898.jpg
SAM_0896.jpg
SAM_0894.jpg
SAM_0892.jpg
SAM_0889.jpg
SAM_0887.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag (Insgesamt 4):
KaindlauTheCKdoubleHGvonderRinne
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3858
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von rob gone fishing » 15.08.2018, 09:56

servus erich!

danke für deinen lässigen bericht, es war wirklich ein top tag mit späterem drillmuskelkater!
für mich der beste angeltag seit zwei jahren hier an der donau.
die pallette an donaufischen die wir fingen war der wahnsinn und so viele barben noch dazu.
das grösste rotauge das ich je sah und rußnasen in größen, bist du deppad.
zusammen haben wir wahrscheinlich 200 kg fisch gefangen. bier und tschick gingen sich fast nicht aus. fast. :)
einige monster konnten wir gar nicht landen, es rissen vorfächer oder sie schlitzen aus.....zwei bogen mir den kräftigen 6er karpfen haken gerade.

freu mich schon auf die nächte session und beste grüsse
rob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag:
Kaindlau

Hellvis
Wels
Beiträge: 2613
Registriert: 11.07.2006, 15:33
Revier/Gewässer: Traunsee; Donauhafen
Wohnort: Gmunden, Raum Linz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Hellvis » 15.08.2018, 10:19

PETRI - Muskelkater vom Drillen hat man in der Donau wahrlich nicht jeden Tag.

:applaus:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hellvis für den Beitrag (Insgesamt 2):
Sixpackrob gone fishing

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1926
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Sixpack » 15.08.2018, 10:44

Die 200 Kg sind eher Rob`s untrainierter Drill-Kondition geschuldet und als "gefühlte" 200 Kg zu verstehen :lol: :lol: :wink: ,
aber in Summe kam trotzdem ein beachtliches Gesamtgewicht zusammen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag:
rob gone fishing
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3858
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von rob gone fishing » 15.08.2018, 13:18

Sixpack hat geschrieben:Rob`s untrainierter Drill-Kondition
he, sei nicht so frech! :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1926
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Sixpack » 15.08.2018, 13:39

Wieso frech?
Habe mir schon beim Reinkurbeln deines Köfis Sorgen gemacht dass du einen Lungenriss bekommst! :lol: :lol: :wink:
Das nächste mal nehmen wir dir einen Kampfgurt mit! :lol:
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
Beiträge: 4473
Registriert: 20.04.2008, 14:47
Revier/Gewässer: Donau Abwinden Asten
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Andreas » 16.08.2018, 09:01

Sehr schön, danke für den feinen Bericht! Ich beiße mir momentan die Zähne an der Donau aus. Die Raubfische wollen mal so gar nicht - bei mir zumindest. Vielleicht sollte ich auch mal Vertikalfischen auf Barbe versuchen. Mit Käsekrainer am Drop-Shot Rig oder so... ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andreas für den Beitrag:
rob gone fishing

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2611
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von doubleH » 16.08.2018, 12:01

Seass Erich & Rob,

Fettes Petri zu eurem Traumtag! Den "Luxus" eines warmes Bieres aufgrund der ständigen Drills habe ich leider nicht, haha :mrgreen:

Greez
Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor doubleH für den Beitrag:
rob gone fishing
Never surrender!

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1926
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Sixpack » 16.08.2018, 15:39

Danke euch! :D
@Andreas: Käsekrainer kamen eh auch zum Einsatz und brachten ein paar Barben.
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
GvonderRinne
Rotfeder
Beiträge: 74
Registriert: 07.06.2018, 17:37
Revier/Gewässer: Donaustadt 2
Wohnort: 1020 Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von GvonderRinne » 20.08.2018, 15:35

Petri!
Bravo, schöne Fische und verschiedene Arten!
Geht natürlich vom Boot aus viel leichter.
Wünsche noch viele ähnlich erfolgreiche Tage in der Donau :up2:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GvonderRinne für den Beitrag:
rob gone fishing

Jagsi
Köderfisch
Beiträge: 38
Registriert: 23.07.2013, 21:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Jagsi » 31.08.2018, 09:21

petri

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1926
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von Sixpack » 23.09.2018, 16:51

Rob und ich waren heute wieder mal an/auf der Donau unterwegs, mit definiertem Zielfisch Barbe.
Ich hatte einiges vorbereitet -Käseteig mit Ingridenzien aus Parmesan, Schlosskäse und Blauschimmelkäse, Käsekrainerhappen gedippt in scharfem Paprika, Knoblauch und Meatflavour, sowie Maden.
Rob setzte anfänglich auf Maden und Frolic als Hookbait.
Wir wählten eine Stelle mit starker Strömung und ca. 5,5 Metern Wassertiefe.
Zum Einsatz kamen Heavy-Feeder-, sowie Stalker Karpfenruten. (kurze Ruten sind am Boot definitiv kein Nachteil)
Nach anfänglicher Futteraktion zeigten sich bald die ersten Fische und es lief wirklich gut.
Andere Fische als Barben blieben eher die Ausnahme.
Nachdem die Wurststücke bei mir wirklich extrem gut liefen, konnte Rob es sich auch nicht verkneifen sich an meiner Hookbaitbox zu bedienen. :lol:
(beachtlich, wenn man bedenkt, dass er noch nie einen Fisch auf Wurst fing, und eigentlich kein Vertrauen in den Köder hatte)
Fazit: Auch er fing damit recht gut!
Auch der Käseteig am Haar brachte einige sehr gute Fische.
Rückblickend war es mal wieder ein perfekter Tag! (trotz des launischen Wetters)
Dateianhänge
SAM_0911.jpg
Rob bevor ich ihm erklärte wie man einen Fisch in die Kamera hält...;-)
SAM_0914.jpg
SAM_0909.jpg
IMG_3413.jpg
IMG_3411.jpg
IMG_3407.jpg
IMG_3404.jpg
IMG_3400.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sixpack für den Beitrag:
Kaindlau
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
doubleH
Moderator
Beiträge: 2611
Registriert: 20.03.2012, 15:35
Revier/Gewässer: diverse stehende Gew
Wohnort: Frauenkirchen
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von doubleH » 24.09.2018, 07:34

Barben satt, geile Sache - Petri Männer :prost:
Never surrender!

Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
Beiträge: 3858
Registriert: 09.03.2008, 17:07
Revier/Gewässer: donau
Wohnort: an der donau
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von rob gone fishing » 24.09.2018, 08:56

servus erich!

es war wieder ein super tag mit dir am boot.
gut dass ich auch mal auf käsekrainer gewechselt habe und dir somit die bessere anködertechnik zeigen konnte! :D :wink:

freu mich schon auf das nächste mal, viel zeit mit boot ist heuer ja leider nicht mehr....


lg rob
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rob gone fishing für den Beitrag:
Sixpack

Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
Beiträge: 776
Registriert: 15.05.2014, 16:54
Revier/Gewässer: Altenwörth
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Donausession in Rob`s Hausrevier

Beitrag von ahriman » 24.09.2018, 10:20

Hui - geile Fische! :D Petri!

Ich war gestern quasi um die Ecke ebenfalls unterwegs - also im gleichen Revier. Ein Hecht ist mir kurz vor'm Kescher entkommen... Aber immerhin - Erfolge beim Spinnfischen gibt's bei mir nicht so oft... ;)

Antworten

Zurück zu „Aktuelle Fangmeldungen“