Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Dead Bait Popup Montage

Forumsparter gesucht

Dead Bait Popup Montage

Beitragvon Kaindlau » 04.09.2018, 19:18

Servus

"da Suma is umi" sagt man bei uns in O/Ö, und damit beginnt schön langsam die Saison der Ansitz Raubfischangler.

Da ich ständig auf der Suche nach Neuigkeiten auf dem Angelmarkt Sektor bin, ist mir vor kurzen eine vielversprechende Methode untergekommen, um den Köfi verführerisch über Grund auftreiben zu lassen.

ich habe auch gleich die passende Gebrauchsanweisung auf "You Tube" gefunden.
https://www.youtube.com/watch?v=hqPxKtnc5kw

Hat schon wer Erfahrungswerte damit sammeln können :?:

Petri aus Enns
Dateianhänge
dead.jpg
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
 
Beiträge: 3591
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2005, 18:36

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon GvonderRinne » 12.09.2018, 11:07

Servus!

Hab ich schon in diversen englischen Videos über Hechtangeln gesehen.
Kann m.M. nach im richtigen Gewässer mit dem richtigen Köderfisch ( ich würde Barsche nehmen wenn erlaubt - oder große Grundeln ) auf Hecht und Zander durchaus erfolgreich sein. Würde gerne in einem Wiener Gewässer Stellen in der Nacht geheim mit toten Fischen anfüttern ( kenne Fischhändler mit Abfällen ) und mit Kollegen abwechselnd befischen. Habe aber dazu niemanden gefunden. Ziemlich stinkige Patzerei.

In der Regel ist mir das aber zu langweilig! Ist wie Karpfenfischen mit Boilies und warten, bis ein Fisch vorbeikommt :mrgreen:

Wenn ich nicht spinnfische, suche ich Hecht und Zander mit tiefgestelltem treibenden Schwimmer ( bei Wind Segelpose ). Da kann ich einen großen Gewässerabschnitt absuchen und auch verschiedene Wassertiefen.

Petri
GvonderRinne
Rotfeder
 
Beiträge: 56
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2018, 16:37

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon ubik » 12.09.2018, 11:19

Ist ja im Grunde nix anderes als Balsaholz in den toten Köderfisch stecken. Das mache ich schon eine Weile, weil sonst die Krebserl drauf gehen.

lg Jan
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at
Benutzeravatar
ubik
Wels
 
Beiträge: 2013
Bilder: 47
Registriert: 01.06.2010, 20:18

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon Andreas » 12.09.2018, 16:17

Ich habe es in diversen Häfen schon des öfteren Versucht, bislang aber ohne Erfolg. Teilweise haben wir sogar angefüttert einige Wochen lang. Die Hechte kamen dann meisten doch auf den Spinnköder. Aber dran ist sicher was an der Methode, soviel ist klar.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4313
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon GvonderRinne » 13.09.2018, 07:17

Andreas!

Na bumm! Coole Brille. Gehst jetzt unter die Rapper? :)
GvonderRinne
Rotfeder
 
Beiträge: 56
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2018, 16:37

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon Andreas » 13.09.2018, 11:00

GvonderRinne hat geschrieben:Na bumm! Coole Brille. Gehst jetzt unter die Rapper?


Die habe ich doch eh schon seit vielen StrikeLovers Episoden auf. Aber lustig, als ich die alte Oakley Brille noch aufhatte, hielt mich immer jeder für MC Fitty. Vielleicht sollte ich ja wirklich eine Karriere als Rapper anstreben... :lol:
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4313
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon Kaindlau » 13.09.2018, 20:39

ubik hat geschrieben:Ist ja im Grunde nix anderes als Balsaholz in den toten Köderfisch stecken. Das mache ich schon eine Weile, weil sonst die Krebserl drauf gehen.

lg Jan


Servus

Womit du eigentlich recht hast, aber bei der Balsaholz Montage war bei mir der Köfi immer etwas steif und unnatürlich.
Mit der Pop Up Montage erhoffe ich mir mehr "Action" und mit dem roten Knubbel einen zusätzlichen "Eyecatcher"

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
 
Beiträge: 3591
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2005, 18:36

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon Kaindlau » 13.09.2018, 20:56

Hier noch einige Videos über "Dead Baiting" und sensationelle Unterwasseraufnahmen,

https://www.youtube.com/watch?v=PN47n5xqS8s
https://www.youtube.com/watch?v=Eno7cg4p4Ag
https://www.youtube.com/watch?v=GvJXha5N248

noch einmal Pop Up Montage
https://www.youtube.com/watch?v=6CZB0URjZQc

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
 
Beiträge: 3591
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2005, 18:36

Re: Dead Bait Popup Montage

Beitragvon Kaindlau » 05.10.2018, 19:53

Servus

Erster Einsatz des Pop Up Systems und Fazit - ich muss noch an mir Arbeiten :mrgreen:
was ist geschehen ?

Das ich der "grobmotorischte" unter den Grobmotorikern bin, dürfte sich ja schon herumgesprochen haben, trotzdem bekam ich alles auf die Reihe, und die Montage wurde Zielgenau mit dem Futterboot abgesetzt.
Mit der zweiten Rute wollte ich bei dem schönen Wetter noch die Karpfen ärgern.
Doch es war so wie schon so oft heuer, es tat sich nämlich nichts. :(

Als ich langsam ans aufhören dachte, und die Raubfischrute einholen wollte (innerlich gespannt wie sich die Montage ans Ufer bringen lässt) viel mir ein kleiner roter Ball ungefähr dort auf, wo sich das ganze ursprünglich befand.
Verwundert schaute ich mir den unversehrten Köfi an, aber irgend etwas stimmte nicht. :shock: , den der kleine rote Ball draußen war Teil meiner Montage. Was war geschehen.
Ich hatte vergessen das Pop Up getüdel mit dem Vorfach zu verbinden :roll: :roll:

Gut das passiert mir beim nächsten mal nicht mehr, und den Pop Up habe ich auch noch mit Hilfe des Futterbootes wieder zurück. :D

Resümee - ich bin überzeugt mit dieser Montage noch den einen oder anderen Räuber überlisten zu können.

Übrigens bevor der Verdacht aufkommt der dekadente Kaindlau fischt mit Regenbogenforellen als Köfi, mitnichten, wissend das nichts schwerer zu fangen ist als ein Köfi wenn man in braucht, schau ich immer im Supermarkt vorbei.
Diese "Merkur" Forelle hat mich weil 50% reduziert 1,20€ gekostet.

Petri aus Enns
Dateianhänge
popup2.jpg
popup1.jpg
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
 
Beiträge: 3591
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2005, 18:36


Zurück zu Raubfischangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste