Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Benutzeravatar
buggi
Wels
Beiträge: 3889
Registriert: 23.02.2011, 22:19
Revier/Gewässer: .
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Beitrag von buggi » 10.10.2018, 13:11

koppenkitzler hat geschrieben:Bild

Saisoneröffnung.

Ein makelloser 95er aus der Mur. Mit Gummi gefangen.

Petri an Alle und viel Erfolg für die kommende Saison!
Kann man dich als Guide buchen? :mrgreen:

Petri!

Benutzeravatar
koppenkitzler
Huchen
Beiträge: 1106
Registriert: 29.12.2010, 18:22
Revier/Gewässer: Salza,Mur,überall
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Beitrag von koppenkitzler » 02.11.2018, 19:57

Hallo Leute!

Damit unser Thread hier nicht einschläft,ein kleiner,ganz aktueller Nachtrag.

Rotfisch mit 1m18 aus einem kleinem südsteirischem Gewässer. Gefangen mit einem Oberflächenköder.....

Große Freude,ein wirklich Großer .

Landung im Wasser stehend ging nicht,da zu reissend und steil,schnell hat der Kumpel den Kescher vom Auto geholt und gepaßt hat es.

Der Fisch schwimmt wieder.

LG

Bild



Bild

Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
Beiträge: 1922
Registriert: 10.06.2007, 10:45
Revier/Gewässer: Donau, Thaya
Wohnort: Wilfersdorf
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Beitrag von Sixpack » 02.11.2018, 20:04

Grandioser Fisch -fettes Petri!
(und ich dachte, ich hätte für die Jahreszeit gut gefangen.....-wieder nichts :( :wink: )
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"

Benutzeravatar
Esox_700
Köderfisch
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2018, 08:45
Revier/Gewässer: Floridsdorf
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Beitrag von Esox_700 » 21.01.2019, 16:09

Hallo!

Ich bin am überlegen, ob ich es heuer im Feber mal auf Huchen in der Pielach versuche. Das Gewässer gibts jetzt auch beim VÖAFV -> https://www.fischundwasser.at/pielach-ii-1
Nicht gerade günstig, aber man gönnt sich ja sonst nichts...

Hat jemand Erfahrung mit der Pielach? Ich würde es in erster Linie mit der Fliege versuchen und hab eine 10er-Rute, welche ich auch auf Hecht einsetze nur bin ich mir bei der Schnur unsicher: Sink tip, Intermediate, Floating... wäre auch hier über Tipps dankbar.

Petri und LG
Andi

pielachfischer22
Köderfisch
Beiträge: 1
Registriert: 22.01.2019, 10:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Beitrag von pielachfischer22 » 22.01.2019, 10:59

Servus und Petri ! Gerätemäßig bist du mit einer 10er bestens ausgestattet ! Über die Schnur brauchst dir bei dem Wasserstand keine allzu großen Gedanken machen, reicht auch eine Floating mit entsprechend langen Vorfach (habe meistens 3,5 m 0,40er) , kommt natürlich auch darauf an welche Streamer du nimmst. Würde allerdings warten bis es etwas wärmer wird (lt.Prognose schon Samstag); sonst macht es keinen Spaß, wenn dir binnen Minuten die Ringe zufrieren. Nimm dir jedenfalls eine dickere Neoprenhose, dann kannst du schön queren! Ist von der Gewässerstruktur und von der direkten Umgebung ein Traum und fast unbefischt. Gibt in jedem Revierteil tolle Stellen, ist aber nicht leicht, würde selbst bei niederen Wasserstand größere hellere Streamer (weiß, grau, bräunlich) bevorzugen. Petri wünscht Josef
Ps:wenn du warst, stelle kurz einen Bericht rein, Danke !

Benutzeravatar
Esox_700
Köderfisch
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2018, 08:45
Revier/Gewässer: Floridsdorf
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Thema des Monats 03/2017: The King - Hucho hucho

Beitrag von Esox_700 » 22.01.2019, 18:26

pielachfischer22 hat geschrieben:Servus und Petri ! Gerätemäßig bist du mit einer 10er bestens ausgestattet ! Über die Schnur brauchst dir bei dem Wasserstand keine allzu großen Gedanken machen, reicht auch eine Floating mit entsprechend langen Vorfach (habe meistens 3,5 m 0,40er) , kommt natürlich auch darauf an welche Streamer du nimmst. Würde allerdings warten bis es etwas wärmer wird (lt.Prognose schon Samstag); sonst macht es keinen Spaß, wenn dir binnen Minuten die Ringe zufrieren. Nimm dir jedenfalls eine dickere Neoprenhose, dann kannst du schön queren! Ist von der Gewässerstruktur und von der direkten Umgebung ein Traum und fast unbefischt. Gibt in jedem Revierteil tolle Stellen, ist aber nicht leicht, würde selbst bei niederen Wasserstand größere hellere Streamer (weiß, grau, bräunlich) bevorzugen. Petri wünscht Josef
Ps:wenn du warst, stelle kurz einen Bericht rein, Danke !
Hallo Josef!
Vielen Dank für die Tipps, die helfen schonmal sehr weiter. Ich warte noch leichte Plusgrade ab und dann geh ich's an. Einen kurzen Bericht kann ich dann gerne reinstellen.
Petri und Gruß
Andi

Antworten

Zurück zu „2017“