Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Ich habe wieder einmal geräuchert

Zubereitungstipps und Rezepte

Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Oldman » 29.04.2018, 18:29

Hallo!
Nach einem Zahnarztbesuch ging es einenj Nachmittag lang an einen Forellensee. Nach über einer Std in der nichts biss -nicht einmal einen Zupfer ging es Schlag auf Schlag. Ich hatte wohl den richtigen Hotspot gefunden. Ich traue es mir gar nicht zu schreiben -bis zum Abend hatte ich 11 Stück auf die Scuppen gelegt. Das hört sich viel an -aber 3 Stück wurden geleich verzehrt (Müllerinenart) und 4 Stück wurden in meinen schon in die Jahre gekommenen Tischräucherofen geräuchert. Muß wohl einen Neuen bauen - den Plan dafür habe ich schon im Kopf
3stck wurden zum Abendbrot gleiuch mit frischem Weißbrot(Chiabatta) vertilgt. Sie schmeckten hervorragend , wenn meine Regierung so zuschlägt will das schon was heißen :D
DSC01060-2.jpg


Da noch genügend Räuchermehl im Räucherofen war habe ich als Versuch 3 Stück Bauchfleisch -eigene Schlachtung- rein gelegt. Wie gesagt es war ein Versuch und daher evtl. ca. 5min zu lange drin – aber trotzdem einfach nur gut. Das werden wir unbedingt wieder machen. :up2:
DSC01059.jpg


Gruß Oldman
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann
Benutzeravatar
Oldman
Moderator
 
Beiträge: 2484
Bilder: 14
Registriert: 19.06.2010, 12:10

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Finvara » 01.05.2018, 06:28

Hallo,
lecker,............da tropft der Zahn. :up2:
Finvara
Köderfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2018, 06:33

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon doubleH » 02.05.2018, 10:41

Servus Herbert,

Dein Bericht war der Anstoss, den ich gebraucht habe, um wieder mal meinen Ofen anzuwerfen.

Diesmal werden's wohl Makrelen werden; hab ich schon ewig nicht mehr gegessen :prost:

TL
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2494
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Oldman » 02.05.2018, 18:37

Hallo Helmut!
Ich muß unbedingt wieder einmal nach Dänemark -auf Heringe. Gebraten mit Kartoffelbrei und Grünsalat oder als Bratheringe sauer einglegtund dann noch geräuchert -einfach ein Genuss. Beim letzten Male waren rund 100 Stück ruck zuck weg. Jeder wollte welche haben.
Gruß Herbert
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann
Benutzeravatar
Oldman
Moderator
 
Beiträge: 2484
Bilder: 14
Registriert: 19.06.2010, 12:10

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Steff-Peff » 03.11.2018, 11:36

... ich auch :-)

20181102_180747.jpg


20181102_181424.jpg
Benutzeravatar
Steff-Peff
Köderfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.10.2008, 19:51

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon doubleH » 03.11.2018, 12:56

Lecker... :up2:
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2494
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Steff-Peff » 04.11.2018, 08:36

:danke:
Benutzeravatar
Steff-Peff
Köderfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.10.2008, 19:51

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Steff-Peff » 18.11.2018, 11:57

Letzte Woche wurde auch der kaltgeräucherte Lachs fertig und wartet nun portioniert und einvakuumiert auf seinen letzten Auftritt.
Dateianhänge
20181113_171113.jpg
Benutzeravatar
Steff-Peff
Köderfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.10.2008, 19:51

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Kaindlau » 18.11.2018, 19:36

Servus @Steff-Peff

Hast du einen Ofen für Warm / Kaltrauch zur Verfügung ?

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
 
Beiträge: 3579
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2005, 18:36

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Steff-Peff » 18.11.2018, 22:42

Ja, einen für Heißräuchern und einen für Kalträuchern.
In dem fürs Heißräuchern könnte man aber auch Kalträuchern.
Benutzeravatar
Steff-Peff
Köderfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.10.2008, 19:51

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Oldman » 19.11.2018, 11:59

Hallo Steff -Peff!°
7der lachs sieht sehr appetitlich aus! :up2: Kannst du evtl das Rezept dafür hier ins Forum stellen?
Greuß Oldman
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann
Benutzeravatar
Oldman
Moderator
 
Beiträge: 2484
Bilder: 14
Registriert: 19.06.2010, 12:10

Re: Ich habe wieder einmal geräuchert

Beitragvon Steff-Peff » 19.11.2018, 19:45

Ich bestreue die Filetstücke so mit der Salz-/Zuckermischung, dass alles bedeckt ist.
Die dicken Stücke mit einer Mischung 2:1 (grobes Salz: braunem Zucker) und die dünneren Schwanzstücke mit einer 1:1 Mischung.
Deshalb teile ich sie auch.
Dann je 2 Stücke mit der Fleischseite aufeinander und in einen großen Gefrierbeutel. Diesen mit Clips verschliessen, dann läuft auch nichts aus.
Gebeizt wird bei mir 72 Stunden im Kühlschrank.
Danach die Filets klar abspülen und trocken tupfen, bevor sie in den Ofen gehen.
Geräuchert wird dann 22-24 Stunden (so lange hält der Sparbrand) in kaltem Buchenrauch.
Benutzeravatar
Steff-Peff
Köderfisch
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.10.2008, 19:51


Zurück zu Fischküche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste