Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Tipps und Infos für Kroatien

Forumsparter gesucht

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon thomasfischt » 22.02.2019, 16:19

Aus meiner Erfahrung ist Navionics sehr genau, abgesehen von möglichen minimalen Abweichungen.

Natürlich kann Navionics nicht jeden Stein kennen. Auch ich stelle manchmal fest, dass eine Untiefe etwas versetzt eingezeichnet ist, das kommt auch in vielen Seekarten so vor. Aber was solls, besser als gar nicht zu wissen wie es unten aussieht.

In deinem Fall schätze ich eher den Steg als zu kurz eingezeichnet ein, das kann mal vorkommen, deswegen ist es am Ende nur 1m tief laut Karte, wenn der Steg länger wäre wärst du vielleicht schon in 4m Tiefe.

Ich sags mal so, die Unschärfe von Navionics wird nicht über deinen Fangerfolg oder Misserfolg entscheiden.
Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
 
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon OHKW » 22.02.2019, 16:47

Nachdem das auf Echolotdaten von Booten beruht ist wohl klar warum das im seichten Uferwasser nicht extra genau ist.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
 
Beiträge: 1284
Bilder: 15
Registriert: 13.01.2013, 17:22

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon ahriman » 25.02.2019, 08:25

Hat jemand Ahnung bzgl. eventueller Änderungen der Regeln für 2019?

Ich hab mir jetzt einfach mal auf blauen Dunst hin eine Jahreskarte für 2019 gekauft (weil es die Jahreskarten 2018 nur bis Ende Februar [oder März?] gab). Aber es gibt auf der offiziellen Page aktuell keinerlei Infos - früher gab's ja noch mal ein FAQ etc. - aber aktuell weiß ich gar nicht was ich da gekauft habe bzw. was ich mit der Lizenz alles darf. :lol:
Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 768
Registriert: 15.05.2014, 15:54

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon thomasfischt » 25.02.2019, 11:13

Es gibt keine Neuigkeiten im Vergleich zu 2018

Aktueller Stand ist auch dass die Jahreskarte wie zuletzt nur bis Ende Februar erwerbbar ist.

Außer dass man überlegt eine Entnahme von einem Bluefin für Hobbyfischer mit der großen Lizenz freizugeben. Den Fisch soll man dann aber bezahlen oder so, das ist alles noch nicht klar bzw. vernünftig diskutiert.

Ich habe auch schon meine Jahreslizenzen gekauft.

Was steht denn auf deiner oben, dann kann ich dir das sagen bzw am Preis erlebt man es auch.
Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
 
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon ahriman » 25.02.2019, 11:33

Ich bin grad verwirrt. "Große Lizenz"?

Ich hab die, die man für 500kn auf der Website vom Ministerium bekommt...
Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 768
Registriert: 15.05.2014, 15:54

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon ubik » 25.02.2019, 12:19

Hab dieses Jahr auch zum ersten mal die Jahreslizenz geholt.
Aber die Sportfishing, weil ich auch mit Harpune unterwegs bin.
@thomasfischt letzte Woche das Küstenpatent und heute den Aussenborder bestellt. :D
Dauert nicht mehr lange und die rote Zora sticht in See.
“There are two major products that come out of Berkeley: LSD and UNIX. We don’t believe this to be a coincidence.” – Jeremy S. Anderson
www.fv-wienerwald.at
Benutzeravatar
ubik
Wels
 
Beiträge: 2020
Bilder: 47
Registriert: 01.06.2010, 20:18

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon thomasfischt » 25.02.2019, 21:12

@ ahriman:
Für 500 Kuna kenne ich jetzt gar keine Lizenz. Kannst du mir den Link schicken wo du das gekauft hast? Hast du die schon ausgestellt bekommen? Was steht denn da drauf? Danke

Große/kleine Lizenz siehe:
neue-gesetzliche-regelungen-ab-2018-kroatien-t21815.html


@ Ubik:

Sehr cool. Wird sicher Leinwand mit deinem Boot. Schon eine Lösung für die Rutenhalter gefunden? Wann gehts bei dir das erste mal runter?
Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
 
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon ahriman » 26.02.2019, 08:41

thomasfischt hat geschrieben:Für 500 Kuna kenne ich jetzt gar keine Lizenz. Kannst du mir den Link schicken wo du das gekauft hast? Hast du die schon ausgestellt bekommen?

Ganz "einfach": https://ribarstvo.mps.hr/default.aspx?id=5010
Die id hinten ändern sich manchmal, wenn sie irgendwas ändern - aber über den Teil vorher komme ich da immer wieder drauf. Da kaufe ich schon seit Jahren online meine Lizenzen - ist meines Wissens nach die "offizielle" Anlaufstelle vom Fischereiministerium. Da bekommt man quasi umgehend die Lizenz in PDF-Form per Mail. Auszug aus dem Inhalt:
REPUBLIKA HRVATSKA / Republic of Croatia
MINISTARSTVO POLJOPRIVREDE
Ministry of Agriculture

19.02.2019.
(datum kupnje / date of acquisition)
POTVRDA (*)
O KUPNJI DOZVOLE ZA / Acquisition confirmation for the
Annual recreational fisheries at sea licence for persons aged 18 to 65
(naziv dozvole / type of license)

SERIJSKOG BROJA / serial number[SERIAL_NUMBER]
VRIJEDI ZA / Valid from-to01.01.2019. (00:00h) do 31.12.2019. (23:59h)

CIJENA / price500,00 kn
PODACI O RIBOLOVCU /Recreational fisherman data
[NAME_UND_ANSCHRIFT_VON_MIR]

(*) OVA POTVRDA JE PRAVOVALJANA BEZ PEČATA I POTPISA OBZIROM DA SU PODACI PREUZETI IZ REGISTRA ELEKTRONIČKIM PUTEMNAKON IZVRŠENE UPLATE ŠTO OVLAŠTENE OSOBE ZA KONTROLU I NADZOR MOGU PROVJERITI PUTEM INTERNETA.
(*) THIS CONFIRMATION IS VALID WITHOUT THE STAMP AND THE SIGNATURE SINCE THE DATA IS PROVIDED DIRECTLY FROM THEREGISTER BY ELECTRONIC MEANS AFTER THE PAYMENT HAS BEEN MADE. OFFICIALS AUTHORIZED FOR THE CONTROL ANDSURVEILLANCE CAN CHECK THIS INFORMATION VIA INTERNET
Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 768
Registriert: 15.05.2014, 15:54

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon thomasfischt » 26.02.2019, 11:03

Das ist die normale "kleine" Lizenz.

Wie kommst du drauf dass man damit auch Harpunieren darf?

Wir sollten im anderen Thread bleiben sonst teilen sich die Infos auf.
Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
 
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon ahriman » 05.03.2019, 14:55

Hat eigentlich jemand von euch schon mal mit irgendwelchen Fischfallen dort unten gefischt? Verstehe ich das wirklich richtig - ich könnte irgend so eine Drahtfalle an einem Kanister als Schwimmer mit dem Kajak versenken und 1 Tag später wieder einholen?
Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 768
Registriert: 15.05.2014, 15:54

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon thomasfischt » 05.03.2019, 17:21

Ich habe in einem Urlaub vor Jahren an mehreren Tagen eine Reuse ausgelegt gehabt, allerdings eine zylindrische aus Keschermaterial mit einem Drahtgerüst. An mehreren Spots und Tiefen. Beködert mit Köderfisch, Brot oder Calamarifetzen in einem Futterkorb.

War nur einmal was drinnen: eine Sepia und ein Conger. Wahrscheinlich ist der Conger nur wegen dem Sepia rein. Sonst nur Kleinzeug, zu klein für den Teller.

Die Kroaten haben da eigene Reusen aus Draht, sehen aus wie eine Herzform mit einem Eingang an einer Stelle. Da stopfen sie altes Weißbrot rein und fangen sie auch hin und wieder Brassen damit. Die sind aber groß und umständlich und mit einem Kajak schwer auszubringen.

Räuber wird man damit sicher nicht fangen. Eher Streifenbrassen oder Brandbrassen.

Vorsicht mit der Schnur und dem Schwimmkörper bei befahrenen Stellen. Keiner will die Schnur, wenn diese zu lang gewählt ist und herumtreibt in die Schraube bekommen. Eine verlorene Reuse ist auch unschön.

Würde mich auch nochmal erkundigen ob das mit der Reuse/Falle überhaupt erlaubt ist mit der Lizenz.
Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
 
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon ahriman » 06.03.2019, 08:48

Mhmmm...

Ich kenn bei meinem Urlaubsziel ein paar Stellen wo eher keine Boote fahren... aber hast schon recht...

Bin halt nur am Überlegen - wäre einfach mal was Anderes / Neues...
Benutzeravatar
ahriman
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 768
Registriert: 15.05.2014, 15:54

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon thomasfischt » 06.03.2019, 12:32

So ein Teil war das, eher nicht optimal aber die hatte ich zuhause rumliegen.

https://www.hiki.at/produkte/outdoor/ke ... e-10002663

die kroatischen sehen so aus:

https://goo.gl/images/TkSjgg

Probiers aus. Kannst du ja 24 St drinnen lassen und kostet ja keine Zeit. Nebenbei kannst du ja trotzdem fischen.


Nachdem der Kalamari mMn egal ob ganz oder als Streifen der beste Köder ist, habe ich nach langer Suche eine wirklich gute Immitation eines Kalamaris von Savage Gear gefunden.

Denke man könnte den sowohl zum schleppen in der Tiefe aber auch zum Jiggen verwenden. Im Kopf befindet sich ein Gewicht und wurde der Köder fertig geriggt verkauft. Ist ein Versuch auf Dentex wert und man spart sich das frühe Aufstehen um Kalamaris zu fangen, die dann vielleicht doch beissfaul sind.
Werde berichten ob das dem Fisch oder nur dem Fischer gefällt.

Bild
Benutzeravatar
thomasfischt
Karpfen
 
Beiträge: 394
Registriert: 21.09.2010, 14:04

Re: Tipps und Infos für Kroatien

Beitragvon Zillachtola » 06.03.2019, 17:13

Hallo die Runde.
So habe jetzt noch einen Urlaub gebucht. Vom 1.6.2019 bis 4.6.2019 geht's nach Selce zum Angelurlaub.
Und die zweite Juliwoche mit der Familie nach Novigrad.
Werde dann einen Bericht darüber schreiben. Vielleicht kann der ein oder andere mir noch ein paar Tips geben.
In Selce versuchen wir Bonito, Dentex zu angeln. Habe mir die schon mal erwähnte Seite mit der Tiefenkarte angeschaut.
Es sind schon ein paar Stellen, wo es bis 20-30 Meter tief ist. Und es sollte auch von der Wurfweite erreichbar sein.
Zur Ausrüstung: Habe eine 5-25 gramm, 2,1m lange Jigrute mit einer kleinen Rolle mit 0,22 Mono drauf.
Dann noch einen 10-40 gramm, 2,7 m lange Spinnrute mit 4000 er 6,2:1 Rolle und 0,13 geflochtene J-Braid x8 drauf.
Dann hätte ich noch zwei Karpfenruten. 1. 3,3 meter 2,25 lbs
2. 3,6 meter 3,00 lbs
Und eine 6000 er rolle mit entweder 0,22 er geflochtene oder 0,4 mono drauf.

Zu den Kunstködern: Diverse Shore Jiggs zwischen 20 - 30 gramm
https://www.amazon.de/gp/product/B079VH ... UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B07K7J ... UTF8&psc=1
2x Duo - Ryuki 80S Sw Spearhead
Diverse Tobiblinker zwischen 12-20 gramm
2 Kleine Popper

Wenn ich jetzt mit der Karpfenrute und der 6000er geflochtene Shore Jigging probiere brauche ich schwerere Jiggs.
Gibt's dazu irgendwelche Empfehlungen, bzw. wie schaut es vor ort aus solche Pilker, Shore Jiggs zu kaufen.
Vielleicht gibt's ja den eine oder anderen der schon mal an den zwei Orten war.
lg
Zillachtola
Karpfen
 
Beiträge: 376
Bilder: 2
Registriert: 04.03.2007, 17:31

Vorherige

Zurück zu Meeresangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


cron