Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Traun Freindorf Straußwehr

Fluss und Bach

Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Simon0815 » 07.02.2019, 11:19

Servus liebe Forums Gemeinde!

Kurz zu mir: ich bin der Simon, komme ursprünglich aus dem Mühlviertel und fische seit 8 Jahren mal mehr mal weniger. Ich bin in letzter Zeit aber meistens in Leonding und daher möchte ich auch hier in der Nähe fischen. Erfahrung habe ich bis Jetzt vor allem in der Donau (Regattastrecke Ottensheim) und in den Feldkirchner Badeseen.

Nun zu meiner Frage: Ein Bekannter hat mir erzählt er habe vor Jahren in einem Bereich der Traun namens "Straußwehr" gefischt und war dort sehr zufrieden. Der Weitgasser hat auch die Karte mit selben Namen im Angebot, aber ich kann im Internet überhaupt nichts zu diesem Gebiet finden.

Vielleicht kann mir jemand von euch Tips zur Straußwehr geben oder Empfehlungen welche Gewässer sonst noch zu empfehlen sind, möchte vor allem Spinnfischen auf Räuber und Salmoniden.

Ich hoffe mir kann Jemand helfen!
Danke!

Lg und Petri SImon
Simon0815
Köderfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2019, 11:07

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Ceekay » 04.04.2019, 07:54

Hallo Simon!

Also ich hatte letztes Jahr die Lizenz von Freindorf, war dort aber nur "Feedern" mit Freunden. Gab Tage da gings ganz gut, dann aber einige Tage wieder gar nichts. Beim Spinnfischen dort (hatte ich leider nicht so oft probiert dort) hab ich nichts gefangen, jedoch andere mit Spinner was ich so mitbekommen hab.

Ein bekannter von meinem Freund hat dort auch einen ordentlichen Hecht rausbekommen, also Barsch, Forellen und Hecht vorhanden dort.

Bin auch Leondinger und kann dir als Tipp noch den Winterhafen geben bzgl. Spinnfischen. Barsche gehen dort immer und gelegentlich auch Zander und Hecht. Musst dich halt noch gedulden bzgl. der Schonzeit!!

Bei der Freindorf Lizenz hast du auch noch andere Gewässer Abschnitte die Parallel zur Traun verlaufen (Krems und noch ein anderer). Ist auch ganz lustig auf Aiteln zu fischen dort, im Sommer mit der Badehose bzw. mit der Wathose :) Ist halt dann weiter zu Fahren.

Hoffe ich konnte dir helfen, muss leider wieder los!

Lg
Chris
Ceekay
Köderfisch
 
Beiträge: 32
Registriert: 24.01.2018, 19:30

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Ceekay » 08.04.2019, 13:54

Kurzes Update von mir:

Hab mir letzte Woche dann noch am selben Tag die Lizenz geholt und war dann nach der Arbeit ein bisschen am Wasser. Erster Wurf hats gleich eingeschlagen, 44er Regenbogenforelle. Das wars dann auch leider wieder für die nächsten 2,5 Stunden :roll: Hab mir gedacht es geht so weiter nach dem ersten Einschlag :lol:
Paar Bisse hab ich gehabt, jedoch nicht verwerten können. Gefischt habe ich mit GuFi 2"-3" Inch und Jigköpfe von 6-10g

Bin dann am nächsten Tag nochmal mit meinen Kumpel hin, ca 1.5 Stunden und da ist mir dann noch eine kleine Bachforelle eingestiegen.

Man muss sich halt mit der Strömung zu recht finden dann funktioniert das auch schon irgendwie, kann ich nur weiter empfehlen! :up2:
Ceekay
Köderfisch
 
Beiträge: 32
Registriert: 24.01.2018, 19:30

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Simon0815 » 09.04.2019, 07:11

Hi!
Cool das sich doch noch jemand gemeldet hat!

Danke für deine Infos, ich war letztens mal dort und hab mir das angesehen. Das ist ja beim Mercedeshändler dort oder wenn ich mich nicht irre.

Bin dann den Weg entlang gegangen, zuerst über einen kleinen Bach dann über einen größeren (Werkskanal?) und dann konnte man zum Kraftwerk wo aber stand "Betreten Verboten"
Hast du dort gefischt oder wo anders?

Kauf mir vielleicht auch noch die Karte wenn ich weiß wo man mit der Karte dann genau Fischen darf.

LG
Simon0815
Köderfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2019, 11:07

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Ceekay » 10.04.2019, 08:29

Da warst du schon gold Richtig. Du darfst dort in dem kleinen Bach schon angeln (Grenzen habe ich per E-Mail mal vom Bewirtschafter erhalten) aber Ist halt sehr verwachsen dort, gefangen hab ich dort auch nix.

Der "Werkskanal" sollte der Kubogschaid sein, darfst du auch fischen aber das Hauptgewässer ist dann der Kanal beim Kraftwerk. Ich weiß zwar nicht genau wo du da warst, wo das Betreten Verboten Schild war aber wenn du nach dem "Werskanal" über die Brücke gehst und den Weg folgst kommst du genau zu dem Gewässerabschnitt wo du fischen darfst.

Ich schau nacher mal ob ich das PDF File mit den Grenzen noch finde.

Mit der Lizenz darfst du dann auch mit dem Auto bis zum Kanal fahren.

Lg
Chris
Ceekay
Köderfisch
 
Beiträge: 32
Registriert: 24.01.2018, 19:30

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Simon0815 » 10.04.2019, 10:23

He Super das wär perfekt!

Kann dir dann gern meine mail per pn schicken dann kannst du mir die pdf senden.

Ja genau der "Werkskanal heißt auf Google Maps "Jauckerbach" wenn ich mich richtig erinnere war der aber auf der einen Seite eingezäunt...

Wenn man dann weiter geht kann man entweder nach rechts wo man dann zum Kraftwerk kommt oder links weiter den Jauckerbach entlang. Wenn man Richtung Kraftwerk geht steht da "Werksgelände Betreten Verboten" das ist vielleicht für Fischer nicht gültig dann? darf man dann im Staubereich des Kraftwerks fischen oder unterhalb?

LG SImon
Simon0815
Köderfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2019, 11:07

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon D4vE » 10.04.2019, 11:29

Hallo Ceekay

Wäre nett wenn du mir das pdf ebenfalls zukommen lässt zum sichten. Habe heuer wieder die Traun von der Mündung bis zur Eisenbahnbrücke, aber nachdem das preislich ohnehin inzwischen gleichgezogen ist, wäre für nächstes Jahr weiter "oben" evtl. auch eine Option.
Benutzeravatar
D4vE
Köderfisch
 
Beiträge: 21
Registriert: 28.09.2018, 11:38

Re: Traun Freindorf Straußwehr

Beitragvon Ceekay » 10.04.2019, 17:27

Aso ok, jetzt seh ich es auf Google Maps.

Also lt. Google Maps darfst du im Bereich "Weidinger Bach" "Mühlbach" und dann auf der einen Seite "Jauckerbach" bis in die "Traun" fischen.

Ich glaub du warst da schon auf der anderen Seite, soweit war ich selber noch nicht vorne, hab maximal von dort in den "Jauckerbach" Abschnitt gefischt.

Hab mir jetzt das PDF rausgesucht, kann ich euch gerne zukommen lassen. Einfach E-Mail per pn :)

Lg
Chris
Ceekay
Köderfisch
 
Beiträge: 32
Registriert: 24.01.2018, 19:30


Zurück zu Fließende Gewässer in Österreich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste