Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

"Project PopUp - Evolution"

Forumspartner: Sito Baits

"Project PopUp - Evolution"

Beitragvon doubleH » 13.05.2015, 06:57

Hallo Leute,

Wie ihr euch vielleicht noch erinnern könnt, habe ich mich im Winter 2013/2014 mit der Entwicklung
eines eigenen PopUps beschäftigt. Nach anfänglichen Misserfolgen konnte ich das Projekt aber erfolgreich
abschließen und in der Zwischenzeit einige schöne Fische mit den bunten Kugeln fangen.

project-popup-t17722.html


Einzig die grobe Struktur gefiel mir nicht so wirklich, daher versuchte ich den Mix ein wenig zu
optimieren was aber am Ende des Tages nicht das gewünschte Ergebnis brachte
(Anm: der Popper wurde nach einem halbenTag im Wasser weich und der Auftrieb reichte für keine 24 Stunden).
Leider war das die Charge, die ich an ein paar Kollegen beim Forumstreffen gegeben habe :o
Sorry dafür, aber vielleicht gibt’s ja heuer Ersatz.

Die ursprünglichen Popper mit der gröberen Struktur wurden unterdessen von meinem guten Kumpel
Roli aka JoKeR ausführlich getestet und er war sehr zufrieden damit! Thanks mate!




"Project PopUp – to be continued”


Roli und ich haben im Winter – wie es Angler halt so tun, wenn sie nicht ans Wasser können – die vergangene
Saison Revue passieren lassen, auf fette Fänge mit köstlichen Kaltgetränken einer Kärntner Privatbrauerei
angestoßen :prost: , vertane Chancen analysiert, über Boilies philosophiert…und ich merkte über die Wochen, dass das
„Project PopUp“ nach Verlängerung rief.
„Der Neue“ sollte eine feinere Struktur aufweisen, aber gleichzeitig alle Attribute „des Alten“ beibehalten:

- keine künstlichen Zutaten (außer Boiliefarbe)
- keine künstlichen Auftriebshilfen (z.B. Korkmehl)
- mind. 24h ohne Auftriebsverlust im Haar
- keine Zugabe eines fertig zu kaufenden PopUp-Mixes
- max. Kilopreis unter EUR 15,00




Deep Blue Sea“ and the „Green Reaper


Bei diversen Gelegenheiten brachte Roli immer wieder die Farbe “Blau” ins Spiel, während ich da eher an
„giftgrün“ dachte. Lange Rede, kurzer Sinn…es mussten eben 2 neue Popper her. Weiters wurde entschieden,
dass die „Neuen“ von 16mm auf 18mm Durchmesser wachsen sollten.

Da ich mittlerweile doch ein wenig Know-How über diverse Zutaten und deren Wirkungsweisen mein Eigen nennen
kann, war es nicht weiter schwierig, einen neuen Mix zusammen zu stellen (er besteht aus insgesamt
6 natürlichen Zutaten, einer Boiliefarbe und einem Konservierer).


Die beiden Mixe unterscheiden sich vom Mischverhältnis der Zutaten, aber grundsätzlich wurde bei beiden
die gleichen Zutaten verwendet. Einzig beim „Green Reaper“ musste zusätzlich „die Geheimwaffe“ (TiO2)
mit ins Spiel, da sonst dieser grelle Farbton nicht entstehen würde. TiO2 ist relativ schwer und selbst
kleine Dosierungen wirken sich da negativ auf die Auftriebstkraft aus, daher war die TiO2-Dosis eine
haarige Angelegenheit.

IMG_0269.jpg

IMG_0271.jpg

IMG_0291.jpg



Dank der tatkräftigen Unterstützung meiner Tochter :D konnten bald die ersten Proben gerollt und gekocht werden.


IMG_0286.jpg



Nach einer entsprechenden Trocknungsphase schlug die Stunde der Wahrheit…


IMG_20150425_112811.jpg

IMG_0293.jpg






nach 12 Stunden

IMG_0276.jpg



nach 24 Stunden

IMG_0298.jpg



nach 36 Stunden

IMG_0299.jpg





Wie unschwer zu erkennen ist, lässt die Auftriebskraft nach ca. 36 Stunden am Haar (aufgefädelt, nicht geschlauft)
nach. Meine Vorgabe lautete 24 Stunden, d.h. der „Deep Blue Sea“ hat alle Vorgaben erfüllt.



Eine Woche später konnte ich auch den „Green Reaper“ erfolgreich testen, allerdings mit der Einschränkung,
dass bei den giftgrünen Kugeln der Auftrieb etwas früher (nach ca. 28-30 Stunden) abnimmt, aber das ist noch
immer im grünen Bereich (im wahrsten Sinne des Wortes :mrgreen: ).
Fotos schenke ich mir an dieser Stelle, denn der einzige Unterschied ist, dass die Kugeln grün und nicht
blau sind.



Was soll ich sagen, das Ergebnis erfüllt alle Erwartungen….und Roli hat zwei neue Freunde im Gepäck,
„Deep Blue Sea“ und den „Green Reaper“. Mögen sie ihm gute Fische bringen! 8)

Selbstverständlich werde ich auch die beiden bunten Vögel entsprechend testen…und kommenden Winter
gemeinsam mit Roli bei ein paar der Kärntner Kaltgetränke analysieren. Wer weiß, was uns dann noch
so alles einfällt… :prost: :lol:


Tight Lines
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2410
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: "Project PopUp - Evolution"

Beitragvon ahriman » 13.05.2015, 08:48

:up2:

Die Farbe der Grünen ist Hammer!

BTW - hoffe wir kommen kommende Woche auch wieder zu einer kleinen Philosophie-Runde... ich habe festgestellt, dass ich ein Flavour mitbestellt habe, das zu meinen aktuellen Mixen so gar nicht dazu paßt...
Benutzeravatar
ahriman
Hecht
 
Beiträge: 702
Registriert: 15.05.2014, 15:54

Re: "Project PopUp - Evolution"

Beitragvon Polsi » 13.05.2015, 09:13

Ja, es ist sicher nicht einfach, einen guten Pop-Up selbst herzustellen, vor allem mit den dir selbst auferlegten Bedingungen. Ja, der Auftrieb ist enorm wichtig. Es gibt nix ärgerlicheres, als in der Früh die Montage einzuholen und zu entdecken, dass der Popi am Boden liegt oder schief im Wasser hängt.

Generell: Wie sind deine Erfahrungen mit Pop-Ups? Meine sind eher negativ. Wenn ich zwei Ruten auf einen Futterplatz lege - eine mit Bodenköder, eine mit Pop-Up, ist das Bissverhältnis etwa 4:1. Ich kann es mir nicht erklären. Viele meiner Kumpel sind mit Pop-Ups sehr erfolgreich, nur bei mir scheint das nicht so richtig zu funken.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7941
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: "Project PopUp - Evolution"

Beitragvon doubleH » 13.05.2015, 10:06

Seass Polsi,

Ich verwende PopUps sehr gerne, wenn ich untertags merke, dass die Fische generell hoch stehen (vor allem an sehr warmen Tagen), aber
da fische ich sie als Zig; funzt bis dato an meinem Gewässer gut.
In meinem alten Gewässer haben PopUps am D-Rig oder 360-Grad Rig super funktioniert, aber an meinem jetzigen Gewässer bringen
sie deutlich weniger Fisch. Beides sind Schotterteiche mit ähnlichen Wassertiefen, das alte Gewässer war aber teilweise verschlammt.
Das Wasser im neuen Gewässer ist auch wesentlich klarer, daher bin ich schon neugierig, ob sich da mit den neuen Farben etwas ändert.

Haupteinsatzzweck bei mir ist aber auf jeden Fall in Verbindung mit einem Sinker als Snowman, und bis jetzt habe ich mit Sinkern
bzw. Snowman i.d.R. besser als mit reinen Pop-Up SetUps gefangen.

TL
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2410
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: "Project PopUp - Evolution"

Beitragvon LEW » 18.05.2015, 16:23

Hallo Helmut!

Erstmal einen dicken :applaus: für dein nun so gut wie abgeschlossenes Projekt POP UP!! :up2:
Da wir ja schon des öfteren, leider nur schriftlich, bzgl. Boilieherstellung usw. quatschten, war ich bereits gespannt was du da so auf den "Markt" bringst!
Also der optische Eindruck mit blau und grün ist schon mal top. Wobei ich persönlich eher zu blau tendieren würde!
Ich hoffe du nimmst ein paar poppige Murmeln mit zum FF um sie genauer begutachten zu können und vllt gelingt es mir ja bei dem ein oder anderen :prost: dir ein paar Geheimnisse zu entlocken! :lol:

Bzgl. Erfahrungen mit Pop Up´s gehts mir ähnlich dass ich irgenwie nicht hinter den großen Zauber der Popper komme!
Keine Ahnung wieso, aber in der Regel zieht bei mir der am Boden liegende Köder oder auch ein Schneemann! Aber vllt liegts auch an einer möglichen falschen Einsatzvariante (Falscher Spot am falschen Wasser mit falschen Köder?!?) :mrgreen:

Aber wie gesagt! Gratulation nochmals und viel Erfolg damit!
PS: Ich hätte eine paar richtig knallig gelbe Kugeln welche in Kombi mit deinen blauen Popper eine geniale optische Kombo wären! :wink: :D
Benutzeravatar
LEW
Karpfen
 
Beiträge: 462
Registriert: 22.01.2014, 16:56

Re: "Project PopUp - Evolution"

Beitragvon doubleH » 19.05.2015, 07:27

Servus Wolfgang,

Also die neuen Popper nehme ich sicher mit, gar keine Frage, und ich freue mich schon sehr auf ein persönliches
Kennenlernen am Wasser :prost: :up2:

TL
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2410
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: "Project PopUp - Evolution"

Beitragvon LEW » 19.05.2015, 09:46

doubleH hat geschrieben:Servus Wolfgang,

Also die neuen Popper nehme ich sicher mit, gar keine Frage, und ich freue mich schon sehr auf ein persönliches
Kennenlernen am Wasser :prost: :up2:

TL
Helmut


Sehe ich genauso!!
Dann werd ich wohl das ein oder andere Extra-Bierchen mit einpacken! :prost: :)
Benutzeravatar
LEW
Karpfen
 
Beiträge: 462
Registriert: 22.01.2014, 16:56


Zurück zu Boilies

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast