Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Forumspartner: Sito Baits

Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Polsi » 09.09.2016, 16:13

Hi Leute,

folgendes Problem: ich experimentiere derzeit sehr viel mit Dips herum (jaja, ich erwarte die Kommentare diesbezüglich). Fakt ist, einige dieser Produkte stinken erbärmlich. Ich muss allerdings nach jeder Angelnacht relativ schnell wieder zur Arbeit und habe dort Kundenkontakt. Leider kriege den Geruch nicht von den Händen. Mehrmaliges Händewaschen mit Seife hat nur einen geringen Effekt. Handschuhe kommen nicht in Frage, da ich damit kein Gefühl zum Anködern habe.

Gibt es diesbezüglich irgendein Hausmittelchen?

lg
Daniel
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7982
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon *Chorche* » 09.09.2016, 16:24

Haha, diese Dips stinken ja wirklich grausam... :lol:

Hmm, schwierig - könntest du nicht ganz dünne medizinische Handschuhe ausm Krankenhaus/Medizinbedarf nehmen? Mir fallen zB die "Surgeons Gloves" von Molnycke Health Care ein. Damit sollte eigentlich das Anködern kein Problem sein, damit kann man sogar feine medizinische Angelegenheiten erledigen (ja, ich komme aus dem Pflegebereich :D ).

Falls das für dich auch nicht in Frage kommt, ich hab bisher alle (ausnahmslos alle) Gerüche, sogar Blood Dips, mit einem 15 Minütigen Bad in der Badewanne wegbekommen ;-)

Medizinisches Händedesinfektionsmittel (zB "Sterilium Classic Pure") wär auch eine Möglichkeit, das neutralisiert Gerüche auch sehr gut.
*Chorche*
 

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Sixpack » 09.09.2016, 16:25

Habe mal gelesen, dass Metallseife wirkt....versucht habe ich`s noch nicht, da meine Frau als mittlerweile olfaktorisch belastbar gilt. :lol: :lol:
https://de.wikipedia.org/wiki/Metallseifen
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"
Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
 
Beiträge: 1772
Bilder: 4
Registriert: 10.06.2007, 09:45

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon OHKW » 09.09.2016, 17:07

Stahlseife. die Edelstahloberfläche wirkt als Katalysator wodurch organische Verbindungen gespalten werden, wenn ich mich recht erinnere.
Funktioniert auch bei Fischhänden.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
 
Beiträge: 1214
Bilder: 15
Registriert: 13.01.2013, 17:22

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Lukky » 09.09.2016, 19:23

Hallo
Soweit ich mich erinnern kann gibts da eine "Edelstahlseife" gibts um a paar Euros im Laden bzw. im Versandhandel hab sie sogar schon im gut sortierten Angelladen gesehen.

Gruß Lukky :up2:
barbarus hic ergo sum quia non intellegor uli

Ich fische, also bin ich .
Lukky
Rotfeder
 
Beiträge: 63
Bilder: 0
Registriert: 27.12.2015, 18:44

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon buscapee » 09.09.2016, 19:25

Alles aus Edelstahl hilft da, auch zum Beispiel die Amaturen im Bad oder ein Kochtopf. Einfach die Hände daran reiben, funktioniert bisher einfach am besten!!
Benutzeravatar
buscapee
Brasse
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.12.2010, 20:08

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Polsi » 09.09.2016, 22:21

Das wusste ich bisher noch nicht! Danke für die Infos!
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7982
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon steve1987 » 09.09.2016, 22:56

Hallo ich verwende immer Sowot handreinigungsgel
steve1987
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.08.2016, 20:33

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Fuchs » 17.09.2016, 19:37

Ich bin auf youTube auf einen Lifehack gestoßen. Angeblich hilft eine Zitrone. AUf die Hände auspressen, einreiben und waschen. Laut anderen Beiträgen in der Suchmaschine soll dies gut helfen.
Benutzeravatar
Fuchs
Rotfeder
 
Beiträge: 51
Bilder: 1
Registriert: 25.02.2012, 10:49

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Puntigamersturm » 18.09.2016, 07:03

Ich verwende hier die unsichtbaren Handschuhe. Das ist ein Gel mit dem du die Hände einreibst trocknen lässt und nach der stinkenden Arbeit mit Wasser wieder abspülst. Verwende ich auch wenn ich Hobbymässig an meinen Autos oder Mopaln schraub. Wenn i Ölig oder fettig oder schmierig bin geht des mit Wasser weg wie nix und man riecht nix mehr...
Puntigamersturm
Zander
 
Beiträge: 329
Registriert: 20.10.2015, 18:08

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Puntigamersturm » 18.09.2016, 07:07

Puntigamersturm
Zander
 
Beiträge: 329
Registriert: 20.10.2015, 18:08

Re: Schnelle Abhilfe bei stinkenden Händen

Beitragvon Moosruecken66 » 22.09.2016, 09:36

Hi Puntigamersturm,

wie steht es hier mit dem Eigengeruch von dem Lquid Moly? Bestünde hier die Gefahr das etwas davon am Köder beliebt und somit den Fisch irritieren könnte?

Ich verwende bis dato, falls notwendig, die die dünnen Einweghandschuhe aus der Großpackung (denke die oben schon erwähnten :D ) die ich bei Supermärkten in der Haushaltsabteilung bekomme (weiß oder blau). Das war ausreichend, sind halt nach jeder Anwendung zum Vergessen, denn zum Auswerfen ziehe ich die/ den dann ja wieder aus, und ein erneutes anzuziehen ist zwecklos :wink:

Gruß

Moosrücken66
Ein Schiff liegt sicher im Hafen, aber dafür wurde es nicht gebaut. (Chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
Moosruecken66
Rotfeder
 
Beiträge: 93
Bilder: 11
Registriert: 03.06.2015, 14:26


Zurück zu Karpfenangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste