Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Spinnfischverbot - Wurmzupfen & Fliege mit Wasserkugel ok?

Gesetze, Vorschriften und Gebote

Re: Spinnfischverbot - Wurmzupfen & Fliege mit Wasserkugel o

Beitragvon OHKW » 15.03.2015, 10:06

Die Wurmzupferei ist in deinem Fall auch eine Methode um mit hoher Wahrscheinlichkeit Barsche in der Schonzeit zu verangeln.

Ab wann darfst wieder Spinnfischen? Aitel lassen sich extrem gut mit kleinen Oberflächenködern fangen. Z.B. TWP Tiny Titan oder Tiemco Soft Shell Cicada.

Wurmzupfen, anstelle sich in Geduld zu üben, dürfte wohl eher der Weg zur dunklen Seite der Macht sein :wink:
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
 
Beiträge: 1214
Bilder: 15
Registriert: 13.01.2013, 17:22

Re: Spinnfischverbot - Wurmzupfen & Fliege mit Wasserkugel o

Beitragvon JohannesHoefner » 15.03.2015, 13:57

Hallo!

Bei uns fängst du sehr selten einen Barsch.
Ich angelte gezielt dort auf Aitel, wo ich bereits welche gesehen bzw. gefangen hatte. Ein kleines Risiko für Beifang bleibt immer.
Auf Aitel angle ich meist passiv mit Brot oder Kirschen.

Die dunkle Seite der Macht wurde deswegen vorgezogen, da es windig und kalt war.
Petri Heil
Johannes
Benutzeravatar
JohannesHoefner
Rotfeder
 
Beiträge: 111
Bilder: 4
Registriert: 14.07.2014, 09:54

Vorherige

Zurück zu Angelvorschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast