Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Spod-Ruten

Forumspartner: Sito Baits

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Zanderfreak » 09.01.2014, 14:06

kann ich nicht genau sagen aber ich schätze ende februar oder so da ich erst dann meiin Auto bekomme . und ich will mich nicht mit all zu viel Tackle in die ubahn schmeissen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Petri Zanderfreak
Benutzeravatar
Zanderfreak
Karpfen
 
Beiträge: 437
Bilder: 3
Registriert: 22.11.2011, 14:13

Re: Spod-Ruten

Beitragvon carpio83 » 09.01.2014, 14:13

Zanderfreak hat geschrieben:kann ich nicht genau sagen aber ich schätze ende februar oder so da ich erst dann meiin Auto bekomme . und ich will mich nicht mit all zu viel Tackle in die ubahn schmeissen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk


Brauchst eh nur eine Rute und eine Cam! :)
Benutzeravatar
carpio83
Wels
 
Beiträge: 2144
Bilder: 36
Registriert: 13.10.2010, 19:14

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Zanderfreak » 09.01.2014, 14:21

ja aber wenn ich ans wasser fahre will ich auch fischen und nicht nur ein beweisvideo machen hoffentlich mach ich ein beweisvideo mit ein paar schönen fischen oder.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Petri Zanderfreak
Benutzeravatar
Zanderfreak
Karpfen
 
Beiträge: 437
Bilder: 3
Registriert: 22.11.2011, 14:13

Re: Spod-Ruten

Beitragvon carpio83 » 09.01.2014, 14:31

Zanderfreak hat geschrieben:ja aber wenn ich ans wasser fahre will ich auch fischen und nicht nur ein beweisvideo machen hoffentlich mach ich ein beweisvideo mit ein paar schönen fischen oder.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk


Aber jetzt mal im Ernst! Wie willst du das mit einem Video beweisen sodass es auch wirklich plausibel rüberkommt? Eine 3lb Rute, wenn sie wirklich diese Testkurve hat, ist für eine große Futterrakete, die noch dazu voll ist, einfach zu schwach um damit auf 130m zu kommen - da hilft dir selbst ein Niederdruck nicht. :wink: Selbst mit einer 5lb Spodrute wäre das schon eine Meisterleistung!!
Benutzeravatar
carpio83
Wels
 
Beiträge: 2144
Bilder: 36
Registriert: 13.10.2010, 19:14

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Zanderfreak » 09.01.2014, 14:41

falls du das nicht weist. jeder blank ist ander. eine 3 lb rute kann wabbelig sein und eine andere 3 lb rute kann ein steifer stock sein. und genau das ist meine super ultegra . diese rute stamm aus dem jahre 2000 oder so. ich weis nicht ob du diese rute kennst. damals hat sie 7000 schilling gekostet. ausserdem habe ich noch eine baitrunner rute mit 390 3,5 lb und mit der pfeffere ich auch meine rakete. diese ruten stammten von shimano. dann habe ich noch shimano diaflash the bug in 3,90 cm und 3,75 lb. diese drei ruten sind vom gleichen hersteller und trotzdem

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Petri Zanderfreak
Benutzeravatar
Zanderfreak
Karpfen
 
Beiträge: 437
Bilder: 3
Registriert: 22.11.2011, 14:13

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Zanderfreak » 09.01.2014, 14:42

sind die blanks total verschieden. eine rute kann von mir aus 9 lb haben und trotzdem noch wabbelig.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
Petri Zanderfreak
Benutzeravatar
Zanderfreak
Karpfen
 
Beiträge: 437
Bilder: 3
Registriert: 22.11.2011, 14:13

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Polsi » 25.09.2014, 18:51

Wie sieht's denn mit dem Video aus?
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7966
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Spod-Ruten

Beitragvon carpio83 » 25.09.2014, 20:59

Ajoooo...scho ganz vergessen! :P
Benutzeravatar
carpio83
Wels
 
Beiträge: 2144
Bilder: 36
Registriert: 13.10.2010, 19:14

Re: Spod-Ruten

Beitragvon phL » 25.09.2014, 22:16

Bin auch mal gespannt, wenn er ein kräftiger Werfer ist kann das schon hinhaun, vor allem wenn er z.B. nur ne midi Spomb oder so wirft...
Wobei ich ehrlich sagen muss das es natürlich gravierende Unterschiede zwischen den Ruten gibt und nicht jede 3lb Rute gleich wie ne andere ist, ich bisjetzt doch nie wirklich eine 3lb Rute in der Hand hatte die steif genug war um damit auf 130m zu kommen (mit Vorfach+Boilie+28mm Schnur).
Benutzeravatar
phL
Zander
 
Beiträge: 310
Registriert: 07.08.2007, 02:23

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Dodez » 01.11.2016, 14:53

Hallo, ich muss dieses Thema mal aus der Senke heben,
Und Sorry das ich dieses Urgestein hochgegraben habe, jedoch suche ich zurzeit eine Spodrute und habe bei meinen Recherchen dieses Thema gefunden, :155: jedoch habe ich beim lesen so oft meine Hand mit solch einer wucht gegen meine Stirn geschlagen (Facepalm) dass mein freund aus Wien anrief und fragte ob irgendetwas sei... (Ich komme aus Norddeutschland muss hier angemerkt werden)


@ Zanderfreak klar haben deine Ruten alle unterschiedliche eigenschafften obwohl sie vom selben Herstelle sind! Es sind ja auch durch die Reihe weg unterschiedliche Typen demensprechend haben die Blanks unterschiedliche aktionen.
Punkt 2. Deine Laisermessung hätte ich gerne gesehen.... hast warscheinlich auf die Wasseroberfläche gehalten und dir nen Ast gefreut das da ne 3 stellige Zahl in einer zweistellig breiten Pfütze steht xD
Ich bin nicht hier um dich in den Kakao zu ziehen aber alleine die Tatsache, dass hier von dir nichts mehr kam und zwischendrin immer nur so halbwahrheiten verbreitet wurden, zeigt mir, du hast keine Ahnung der Materie!

Punkt 3:
Eine Rute auf der 3Lbs Drauf steht oder 3,75 oder weiß der Geier was, bedeutet diese Rute wurde mit gewicht X gebogen bis die Spitze einen Winkel von 90° zum Handstück hat.
Noch dazu gib es eine Rechenformel die etwa das optimale Wurfgewicht angibt.

1 engl. Pfund (lbs. oder lb.) = 454,5 gr.
1 Ounze (Unze) (oz.) = 28,4 gr.

(Testkurve in lbs. x 454,5 gr.)/ 16 - 10% = optimales Wurfgewicht (WG)

Beispiel:
2 lbs. x 454,5 = 909 gr. : 16 = 56,8 gr. max. WG - 10% (Sicherheitspuffer) = 51 gr. opt. WG"

Mit dieser Berechnung findest du das Gewicht mit dem du deine Rute am weitetsen auswerfen könntest.
Im Übrigen, dauerhaftes überstrapazieren deiner Materialien hat dir sicherlich nicht gut getan!!
Ich gehe davon aus das deine Ruten eines schönen Angeltages alle samt nacheinander beim auswerfen des überdimensionierten und mit viel zu viel gewallt geschleuderten Gewichts gebrochen sind, du wie der Ochse im Wald geguckt hast und Shimano verflucht hast was das doch für eine sch*** Firma ist..

Die Tatsache das du 130m mit voll beladener Rakete geworfen haben willst ist für mich also schlicht weg gelogen.

Schönen Taaaaaaagggg :danke:
Dodez
Köderfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2016, 14:27

Re: Spod-Ruten

Beitragvon Eastpark » 03.11.2016, 10:09

netter erster Beitrag.. :lol: :lol: :lol:
Rapid Wien

Find'em ,Feed'em ,FOX'em!

Dart is Geil
Benutzeravatar
Eastpark
Wels
 
Beiträge: 2270
Registriert: 03.05.2005, 17:50

Re: Spod-Ruten

Beitragvon doubleH » 03.11.2016, 10:55

Hallo Leute,

Nachdem der User Zanderfreak seine Wurfkünste trotz Ankündigung noch nicht zum besten gegeben hat, machts
wenig Sinn darüber zu diskutieren. Zweifel sind durchaus berechtigt, ihn als Lügner abzustellen ist aber auch nicht
in Ordnung.



@Dodez: könntest du dich bitte hier vorstellen: vorstellungen-und-begruszungen-t6905-4050.html

:danke:


Tight Lines
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2452
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Vorherige

Zurück zu Karpfenangeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste