Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Thema des Monats 09/2016: Traunsee

Re: Traunsee

Beitragvon Mairo » 29.03.2016, 13:55

holzinha hat geschrieben: hoffentlich fahren die badetouristen nicht mit den e-booterl drüber!!!! :lol: :lol:


Bei all dem Ärger muss mach auch noch Sinn für Humor haben :lol: , da hilft nur noch :prost:
Benutzeravatar
Mairo
Rotfeder
 
Beiträge: 104
Bilder: 2
Registriert: 13.11.2015, 11:21

Re: Traunsee

Beitragvon OHKW » 29.03.2016, 14:01

Bei 400 Jahreskartenfischern und 50 Netzfischern tät ich mir da auch keine Gedanken mehr drüber machen.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
 
Beiträge: 1225
Bilder: 15
Registriert: 13.01.2013, 17:22

Re: Traunsee

Beitragvon Hellvis » 29.03.2016, 14:11

Die Bestimmung mit 50m Abstand zu den Netzen ist nicht neu, oder. Sie ist jedenfalls nachvollziehbar - besonders, wenn die Netzfischer die Bestimmungen vorgeben.
Hellvis
Wels
 
Beiträge: 2603
Bilder: 4
Registriert: 11.07.2006, 14:33

Re: Traunsee

Beitragvon holzinha » 29.03.2016, 14:19

50m warens vorher auch schon, nur darf man drüberfahren auch nicht mehr....
an größeren Blödsinn hab i scho lang nimma glesen... darf man nur drüberfahren wenn keine angel im boot ist ??? :lol: :lol: :lol:
ich wusste nicht dass die netze direkt unter der Wasseroberfläche sind. :155:
Benutzeravatar
holzinha
Brasse
 
Beiträge: 150
Registriert: 07.02.2013, 13:23

Re: Traunsee

Beitragvon Hellvis » 29.03.2016, 15:15

Wenn es jemanden hilft, ich hätte das so gelesen - "Abstand von 50m ist bei der Ausübung des Angelfischfang einzuhalten." Jetzt kann man fragen, was "beim Angelfischfang" sein soll - trifft das auch zu, wenn ich mit dem Angelboot zu meinen Stellen oder zurück fahre (schleppen darf ich ja nicht). Dann wäre aber meines Erachtens der Passus mit dem verankterten Boot sinnfrei. Weil ich mit dem Boot ohnehin nicht in den "verbotenen Bereich" fahren dürfte und dort ankern könnte. Daher meine Interpretation: Ausübung des Angelfischfangs ist nicht Angelbootfahren.

Vielleicht bin auch ich auf dem Holzweg und es ist wirklich anderes gemeint...
Hellvis
Wels
 
Beiträge: 2603
Bilder: 4
Registriert: 11.07.2006, 14:33

Re: Traunsee

Beitragvon fuschlsee0 » 30.03.2016, 07:02

Wenn dort alle Boote drüberfahren dürfen, dann dürfen das auch Boote mit Angelzeugs an board. Also deswegen würde ich mir keine Gedanken machen...
fuschlsee0
Huchen
 
Beiträge: 1312
Registriert: 20.09.2007, 15:28

Re: Traunsee

Beitragvon flocki86 » 30.03.2016, 10:33

Also ich für meinen Teil werde wie auch andere Fischerkollegen die Jahreskarte NICHT in Betracht ziehen. Natürlich tut es mir weh, da ich mein Boot hier habe, das ich aber auch für's Baden nutze also von daher ...

Ich denke wir haben so viele schöne Alternativen im Salzkammergut und vielleicht ziehe ich dafür heuer öfter mit der Fliege los, ist auch ein positiver Effekt. Da entkomme ich zumindest den ganzen Touristen =)

Normalerweise bin ich nicht dafür einfach den Verein dafür zu verlassen da man zusammenhalten sollte, jedoch sind es mir die 40 € trotzdem nicht wert dabei zu bleiben und somit werde auch ich austreten.

Was mich jedoch schon ärgert ist die Tatsache, dass es aufgrund der Teuerung absolut KEINEN positiven Effekt gibt welche die Bestimmungen betrifft.
Die Besatzmaßnahmen sind meines Erachtens auch eine Katastrophe und irgendwie total planlos. Das Beispiel Weissensee denke ich zeigt wie ein gutes Ökosystem funktioneren kann. Natürlich kann man diese beiden Gewässer nicht miteinander vergleichen, aber als Anhaltspunkt denke ich ist der Kärtner See sicher ein gutes Beispiel.

Na dann, auf in eine Saison ohne Traunsee dafür viele schöne Seen, Flüsse und Bäche in der Umgebung.

Cheers, Flo
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Karpfen
 
Beiträge: 497
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: Traunsee

Beitragvon Hellvis » 30.03.2016, 20:01

Hi

wollte gerade hier fragen, ob es Ufer- Bootslizenzen gibt. Hat sich aber schon gelöst:
habe jetzt noch folgende Info zur Uferkarte
Uferlizenz 210€/Boot 300€
Laut Fischereiverein Ebensee gibt es für Jugendliche ermäßigte Karten. Hat da wer Infos dazu?

Die Vorschrift mit 1h vor Sonnenaufgang bzw 1h nach Sonnenaufgang gibt es ja in vielen Revieren: was ist damit genau gemeint. Ich habe im Regelfall auf Hecht/Barsch nicht in der Nacht gefischt. Die beste Zeit für die großen Barsche war bei mir aber in der "Dämmerung". Ist diese Phase bei dieser Regel abgedeckt oder kann man zur besten Angelzeit schon einpacken?
Hellvis
Wels
 
Beiträge: 2603
Bilder: 4
Registriert: 11.07.2006, 14:33

Re: Traunsee

Beitragvon Flussbarschbube » 30.03.2016, 20:07

Hab für die Uferkarte 220€ + 20 Kaution (Fangstatistik) bezahlt
Flussbarschbube
Brasse
 
Beiträge: 187
Registriert: 29.08.2014, 20:07

Re: Traunsee

Beitragvon Gschitz » 31.03.2016, 11:13

Hellvis hat geschrieben:Die Vorschrift mit 1h vor Sonnenaufgang bzw 1h nach Sonnenaufgang gibt es ja in vielen Revieren: was ist damit genau gemeint. Ich habe im Regelfall auf Hecht/Barsch nicht in der Nacht gefischt. Die beste Zeit für die großen Barsche war bei mir aber in der "Dämmerung". Ist diese Phase bei dieser Regel abgedeckt oder kann man zur besten Angelzeit schon einpacken?

Sind genau definiert hier nachzulesen, z.B. für Gmunden: http://www.sunrise-and-sunset.com/de/su ... ch/gmunden
Benutzeravatar
Gschitz
Huchen
 
Beiträge: 1732
Bilder: 71
Registriert: 02.10.2006, 17:41

Re: Traunsee

Beitragvon frischling » 03.04.2016, 08:44

Hellvis hat geschrieben:Jetzt etwas abseits von dieser Lizenzgeschichte etwas zum Traunsee: der Fischereiverein Traunseeifischer/Gmunden hat vor ein paar Tagen eine Chronik 1949-73 im Internet veröffentlicht. Zwei Punkte haben mich durchaus überrascht, beides iZm den Besatzmaßnahmen:
1) früher wurde viel Hecht eingesetzt
2) Aal erst in den späten 60er Jahren
Hat wer Informationen, wie sich diese Punkte entwickelt haben. Hecht wird ja nicht mehr besetzt (auch vor dem Hechtbandwurm nicht; ist wohl auch nicht mehr notwendig).


Hallo, soweit ich gehört habe, ist der Aal auf der Nordhalbkugel nicht fortpflanzungsfähig, wo liegt da dann der Sinn ihn zu besetzen? Der Hecht bräuchte intakte Uferzonen, die am Traunsee nicht mehr vorhanden sind - große Badewanne, da geht alles kaputt!!!
frischling
Köderfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2016, 08:20

Re: Traunsee

Beitragvon rob gone fishing » 03.04.2016, 09:15

frischling hat geschrieben:
Hallo, soweit ich gehört habe, ist der Aal auf der Nordhalbkugel nicht fortpflanzungsfähig, wo liegt da dann der Sinn ihn zu besetzen?


das stimmt nicht! der europäische aal laicht in der sargassosee(bermuda inseln), d.h. er ist in allen flüssen europas mit atlantik-, nordsee-, ostsee- und mittelmeerzugang heimisch. da die donau ins schwarze meer mündet, ist er es dort nicht.

lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3766
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Traunsee

Beitragvon fuschlsee0 » 04.04.2016, 08:06

frischling hat geschrieben:[Der Hecht bräuchte intakte Uferzonen, die am Traunsee nicht mehr vorhanden sind - große Badewanne, da geht alles kaputt!!!


Das stimmt nicht! Der Traunsee hat sogar ganz hervorragende Strukturen. Steilufer mit Totholz etwa.
fuschlsee0
Huchen
 
Beiträge: 1312
Registriert: 20.09.2007, 15:28

Re: Traunsee

Beitragvon flocki86 » 04.04.2016, 09:29

fuschlsee0 hat geschrieben:
frischling hat geschrieben:[Der Hecht bräuchte intakte Uferzonen, die am Traunsee nicht mehr vorhanden sind - große Badewanne, da geht alles kaputt!!!


Das stimmt nicht! Der Traunsee hat sogar ganz hervorragende Strukturen. Steilufer mit Totholz etwa.


Richtig, der Hecht findet am Traunsee optimale Bedinungen wider also kann ich die Aussage auch nicht ganz verstehen.
be patient and enjoy nature !!
Benutzeravatar
flocki86
Karpfen
 
Beiträge: 497
Bilder: 11
Registriert: 07.04.2012, 15:41

Re: Traunsee

Beitragvon OHKW » 04.04.2016, 10:45

Lol, der eine schreibt, dass sich de hecht praktisch nicht vermehren kann, der nächste spricht wieder von "optimalen Bedingungen".

Nur ein Sith kennt nichts als Extreme :twisted: :twisted: :lol:
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
 
Beiträge: 1225
Bilder: 15
Registriert: 13.01.2013, 17:22

VorherigeNächste

Zurück zu 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste