Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon Captain » 04.04.2017, 11:48

Ich habe die Fischerei aufgegeben, ab heuer wird nur noch gesegelt. Der See hätte Potenzial, aber die Bewirtschaftung ist sinnlos.
L G, Klaus

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen". Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Captain
Wels
 
Beiträge: 2616
Bilder: 2
Registriert: 14.02.2006, 14:59

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon JJSFFS » 04.04.2017, 14:06

Captain hat geschrieben:Ich habe die Fischerei aufgegeben, ab heuer wird nur noch gesegelt. Der See hätte Potenzial, aber die Bewirtschaftung ist sinnlos.


Segeln wär gar nicht meins [emoji28] bin kein Boot Fan [emoji51] hab da wohl zu viel schiss !

Wie meinst du dass denn mit der Bewirtschaftung? :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JJSFFS
Köderfisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.08.2015, 18:06

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon ChristophRust » 04.04.2017, 14:33

Ich vermute, dass dem See zuviel Fisch entnommen wird. Ich finde, dass die Karte mit zirka 350 € massiv überteuert ist - für die Leistung. Ich verstehe schon warum sich viele beim Kauf schwer tun.
ChristophRust
Rotfeder
 
Beiträge: 74
Registriert: 21.07.2014, 09:31

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon JJSFFS » 04.04.2017, 17:35

Hmm.. naja der See ist nunmal recht groß - die Fische sind da natürlich auf einer riesigen Fläche verteilt. Das die Fangquoten auf einem Teich oder ähnlichem besser sind ist gar keine Frage.

Den Preis finde ich persönlich auch recht hoch! Ich bin ein Tages- und Wochenkarten Fischer am See. Dennoch ist dies mein einziges Gewässer das ich befische. Der Nachbesatz der Fische wird von den Berufsfischern erledigt und müsste dementsprechend auch passen, denn diese wollen ja auch was in den Räusen haben?! Denke ich mir mal?

Das fischen am See ist recht schwer - keine Frage - ich bin noch guter Dinge das man "nur" die Richtigen Methoden anwenden muss.

Kann aber auch gerne etwas besseren belehrt werden- würde mich hier über einen regen Austausch freuen.

Wie sind eure Erfahrungen denn so ? Laut den Fangmeldungen hier dürfte es ja ganz gut laufen für viele ?!




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JJSFFS
Köderfisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.08.2015, 18:06

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon balu » 04.04.2017, 18:48

Hallo,

Ich hab die letzten Jahre so das Gefühl das es erst ab Juni richtig mit den Fängen losgeht. Bis dort hin ist zumindest bei mir immer tote Hose.
balu
Brasse
 
Beiträge: 232
Registriert: 30.06.2011, 14:32

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon rob gone fishing » 05.04.2017, 08:41

das einzige was mich am see gestört hat, waren die karpfen die nur bis 10 kilo zu fangen waren.
das liegt sicher auch an der bewirtschaftung.
ansonst kann ich mich nicht beklagen. jede jahreszeit hat seine fische und über das jahr konnte ich immer einige besonders schöne fangen, wenn ich mir so meine fänge der letzten 9 jahre ansehe.
karte finde ich nicht zu teuer mit 350€ für so ein grosses wasser. in altenwörth zahl ich fast 600€ und auf den halben plätzen kann man nicht mehr fischen.....
der see ist interessant für zander und hecht, der wels geht auch immer besser auf, das wird in zukunft sicher noch spannend.

wünsche allen neusiedler see fischern ein kräftiges petri und würde mich freuen, eure fänge hier zu sehen.

lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3730
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon JJSFFS » 05.04.2017, 09:51

Wenn man die Größe und die Möglichkeiten betrachtet dann relativiert sich das wieder - das stimmt!

Ich werde dieses Jahr den See gezielt befischen.

Besonders der Wels reizt mich sehr ! Dieser soll ja immer mehr im kommen sein im See- bin schon gespannt :)

Aber auch Karpfen und andere Räuber werde ich zu der passenden Jahreszeit befischen.
Bei den Karpfen werde ich mich auf Boiles umstellen, da die Weißfische sonst immer alles abfressen :/

Wobei ein guter Weissfischbestand ja immer für die Räuber toll ist.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JJSFFS
Köderfisch
 
Beiträge: 43
Registriert: 22.08.2015, 18:06

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon flowtanyl » 09.05.2017, 10:00

Hallo Freunde,

Ich konnte gestern meinen ersten vernünftigen 2017er Fisch fangen. Ein ca. 60cm Hecht biss auf eine Laube am Schwimmer.

Die Freude ist groß, so kanns weiter gehen. :up2:

Zum Thema der Schwierigkeit am See gute Fänge zu erzielen kann ich nur eines sagen: es stimmt!! Der See ist nicht einfach zu befischen, aber finde gerade das macht den Reiz aus. Ich hab die Jahreskarte am See und den großen Vorteil das ich zu guten Spots nur 10 -15 min. Mit dem Auto fahre.

Ich verstehe es wenn Leute sagen sie fahren lieber an einen Teich und angeln dort einen Tag da die Quote am Teich sicher höher ist, aber auch sicherlich weniger Reiz bringt.

Fangen kann man am See alles, von Friedfisch über Hecht, Zander, Aal Wels usw. nur wie Rob schon richtig sagte: jede Jahreszeit bringt ihre Fische und auch die Stellen sind entscheidend! Ich persönlich mag die Kanäle in den verschiedensten Ortschaften rund um den See! Nicht umsonst wird in purbach eine friedfisch Meisterschaft ausgetragen!! Und wo Futterfisch ist sind auch Räuber! :D

In diesem Sinne, viel Spaß beim Angeln und ein Petri heil euch allen!!
Dateianhänge
IMG_0002.JPG
lg, flowtanyl
flowtanyl
Köderfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2016, 07:42

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon rob gone fishing » 09.05.2017, 16:58

yeah, super das es geklappt hat! ein dickes petri wünsch ich dir, das war erst der anfang.
lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3730
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon ChristianNeumann » 17.06.2017, 17:33

toller Beitrag auch wenn er vom letzten Jahr ist
ChristianNeumann
Köderfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.06.2017, 11:05

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon rob gone fishing » 17.06.2017, 19:41

ChristianNeumann hat geschrieben:toller Beitrag auch wenn er vom letzten Jahr ist


lief über die letzten 9 jahre! :prost: lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3730
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon KEA » 07.11.2017, 14:22

Hi Leute,
könnte mir jemand von euch mal persönlich helfen - bin seit 2017 aktiv am Neusiedler See.
Würde gerne mal ein paar Tipps und Tricks von Profis bekommen. Vorallem wo man am besten fängt.
Der Kanal in Illmitz war ganz Nett. Das Strandbad am Neusiedlersee war kein guter Tag und in Jois in der Hafenanlage war tote Hose.
Eventuell gibts hier Know-How was wer teilen möchte?
Lg
KEA
Köderfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2017, 14:01

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon OldManAndTheSea » 17.12.2017, 09:05

Hallo alle zusammen!

Bin ja neu im Forum aber diese Thread war einer meiner Hauptgründe mich im Forum zu registrieren. In diesem Sinne hoffe ich natürlich dass er auch zukünftig noch bestehen bleibt.

Großen Respekt vor allem vor dem was die Weidener Seite da so alles aus dem See geholt hat! Da habt ihr auf Grund der tiefe sicher einen Startvorteil gegenüber unserem verschlammten Grund in neusiedl. Ich glaube wir hatten ab August nur mehr 50cm Wasserstand.

Ich habe diesen Sommer seit langem mal wieder intensiver gefischt und begonnen mich auf Wels zu fokussieren. Ging mit Wurm sehr gut allerdings nur nachts weil tagsüber viel zu viele kleine die Würmer sofort abgefressen haben. Haben 8 welse in einer Woche erwischt. Die größten waren aber nur ca. 1 Meter. Ich hatte auch einen richtig großen dran der sich aber leider unter den Steg verabschiedet hat.

Ende August habe ich mir dann einen baitcaster zugelegt und beim ersten Versuch mit Kunstköder gleich einen kleinen Zander erwischt (profilbild). Dann eine Durststrecke bis November, bin aber nicht viel dazu gekommen. Im November habe ich dann einem schönen 60cm 2kg Zander gefangen.

Bild

Seither bin ich leider wieder nicht dazu gekommen.

In dem Sinne hoffe ich das der Thread weiter lebt!

Petri
Alex

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Zuletzt geändert von OldManAndTheSea am 17.12.2017, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
OldManAndTheSea
Köderfisch
 
Beiträge: 25
Bilder: 0
Registriert: 12.12.2017, 22:30

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon OldManAndTheSea » 17.12.2017, 09:05

Edit: beitrag versehentlich 2x gepostet. Anfänger halt.. :roll:
Benutzeravatar
OldManAndTheSea
Köderfisch
 
Beiträge: 25
Bilder: 0
Registriert: 12.12.2017, 22:30

Re: Thema des Monats 08/2016: Neusiedler See - Fänge

Beitragvon rob gone fishing » 17.12.2017, 13:08

OldManAndTheSea hat geschrieben:
Bin ja neu im Forum aber diese Thread war einer meiner Hauptgründe mich im Forum zu registrieren. In diesem Sinne hoffe ich natürlich dass er auch zukünftig noch bestehen bleibt.

Großen Respekt vor allem vor dem was die Weidener Seite da so alles aus dem See geholt hat!



das freut mich wirklich sehr lieber alex!
wünsche dir ein kräftiges petri für die kommende saison.
mit einem boot, kannst du in weiden im seepark schön fischen, sofern die anfahrt dir nicht zu weit ist.

lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3730
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

VorherigeNächste

Zurück zu 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste