Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Meldungen alltäglicher und außergewöhnlicher Fänge

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Romario » 05.02.2016, 10:13

Cathunter hat geschrieben:hi, wurde ddie tage rausgefischt. ein riesen tier das hier das zeitige gesegnet hat. fg


Hello
hab heute was geiles in der Krone zu dem Thema gefunden

aber seht selbst was in den kommentaren zum Beitrag gepostet wird :) :)

greets
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2016-02-05 um 09.53.46.png
Flow river flow, flow to the sea - where ever that river goes - thats where i want to be - flow river flow
Benutzeravatar
Romario
Hecht
 
Beiträge: 648
Bilder: 1
Registriert: 11.09.2008, 10:00

Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Richi1985 » 05.02.2016, 13:04

Zum Thema große Welse in der Donau hab ich neulich in Linz aufgenommen
https://www.facebook.com/zanderuco/vide ... 537760198/
Benutzeravatar
Richi1985
Brasse
 
Beiträge: 148
Bilder: 0
Registriert: 25.03.2013, 19:11

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Cathunter » 05.02.2016, 19:04

na bierkistenfischer, fischneid :applaus:

hehe ja die kommentare auf fb sind schon ihr geld wert :up2:
Cathunter
Brasse
 
Beiträge: 246
Bilder: 0
Registriert: 23.07.2014, 02:47

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Hardi » 05.02.2016, 22:36

Richi1985 hat geschrieben:Zum Thema große Welse in der Donau hab ich neulich in Linz aufgenommen
https://www.facebook.com/zanderuco/vide ... 537760198/



Wtf - Sind das Barben? Der Fleck am Welskopf ist angeboren oder ein Pilz?

Hab sowas noch nie gesehen in der Donau. Erzähl bisschen was drüber bitte
Benutzeravatar
Hardi
Karpfen
 
Beiträge: 400
Bilder: 2
Registriert: 11.06.2011, 18:02

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Richi1985 » 07.02.2016, 07:22

Sind amurkarpfen und die weißen Flecken sind angeboren sah nicht wie ein Pilz aus.
Sind aber auch andere Fische dort karpfen/Barben/rapfen.
Zum Glück darf man dort nicht Fischen sonst würden die alle schon in irgendwelchen Gefrierschränken rum liegen.
Benutzeravatar
Richi1985
Brasse
 
Beiträge: 148
Bilder: 0
Registriert: 25.03.2013, 19:11

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon haerti » 18.09.2016, 12:53

Hallo zusammen,

genau das Thema nach dem ich gesucht habe.
Ich bin neu hier uund habe mir am Freitag noch die Jahreskarte für das revier Abwinden gekauft.
Bin zu 100 % c & r Spinnangler, und wollte fragen ob es jemanden gäbe der mir ein paar Tips geben könnte, bzw. der mal mit mir ein paar Würfe machen würde. (gegen dementsprechende Bierbezahlung natürlich)

Würde mich freuen.

schöne Grüße
haerti
waidgerechtes C & R und sonst nichts für mich
Benutzeravatar
haerti
Köderfisch
 
Beiträge: 12
Bilder: 1
Registriert: 18.09.2016, 08:46

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon wagncn » 09.01.2017, 08:46

hallo liebe abwinden-fischer!

kann mir jemand sagen, ob man in abwinden von februar-mai (also zur hecht- und zanderschonzeit) explizit gezielt auf waller spinnfischen darf (mit schweren löffelblinkern zb) oder gilt auch hier ein generelles spinnfisch-verbot?


lg, christian
wagncn
Köderfisch
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.01.2016, 20:41

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon SKV1989 » 07.08.2018, 10:32

Hallo!

Eine Frage an die Abwinden-Angler und sonstige evtl. wissende Personen :)

In letzter Zeit fallen mir in Abwinden immer öfter Angler auf, welche mit dem Auto bis ans Wasser fahren.
Sei es jetzt oberhalb- wie auch unterhalb des Kraftwerkes, sowohl auf der Abwindener- als auch Astenerseite.

Weiß jemand ob man als Angler wirklich berechtigt ist mit dem Auto ans Wasser zu fahren (hat mir zumindest einer dieser Autofahrer erzählt)?

Hab mich mit dieser Frage auch schon vor einiger Zeit an den Pächter gewandt, dieser meinte ich muss mich an den Verbund wenden - der Verbund wiederum hat mir soeben telefonisch mitgeteilt, dass das Befahren mit PKW´s nicht erlaubt ist.


LG,
Christoph
SKV1989
Brasse
 
Beiträge: 194
Registriert: 15.01.2014, 11:13

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Lukas_Rimser » 07.08.2018, 12:18

SKV1989 hat geschrieben:der Verbund wiederum hat mir soeben telefonisch mitgeteilt, dass das Befahren mit PKW´s nicht erlaubt ist.


So ist es auch. :prost:
Benutzeravatar
Lukas_Rimser
Zander
 
Beiträge: 280
Bilder: 18
Registriert: 02.11.2013, 21:53

Re: Fangthread Abwinden/Asten Mitterwasser

Beitragvon Fabian2906 » 15.08.2018, 14:00

Hallo zusammen, war jetzt das zweite mal heuer am Mitterwasser und es hat sehr gut geklappt für eine Nacht.


Start der Session war gegen 19:00 bis 09:00 morgens, geworden sind‘s dann zwei schöne Carps mit 14 und 11kg. Konnten beide in der Nacht (~22:00 und ~04:00) landen. War bei dem ganzen Kraut gar nicht so leicht den richtigen Spot zu finden hat aber dann gut geklappt :up2: :up2:
Was mich persönlich sehr stört ist dass gewisse „Angler“(Goldzahnkormoräne) die Frechheit besitzen und Spots anwerfen an den schon gefischt wird bzw. alles was am Haken war abgeknüppelt wird und zu Fischsuppe gekocht wird....Brittelmaß

An den Gerüchten dass im Mitterwasser keine Fische sind oder nur kleine Schuppis etc. kamn ich auch aus anderen Sessions nichts wahres finden viel eher ist es denk ich die Angelei wie sie dort ausgeübt wird

In diesem Sinne schönen Feiertag!!

BG
Fabian2906
Köderfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2018, 13:11

Vorherige

Zurück zu Aktuelle Fangmeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste