Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Die perfekte Kamera für Angler

Fotografie und Präsentation des Fanges

Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon Andreas » 28.08.2013, 07:27

Hallo zusammen,

ich möchte euch fragen, welche Kameras ihr beim Angeln verwendet und warum. Ich selbst habe seit Jahren eine Casio Exilim Kompaktkamera in meinem Rucksack, verwende meistens aber ohnehin schon das iPhone, da die Fotos schon fast ebenbürtig sind. Jedoch stoße ich mittlerweile an die Grenzen von Kompakt- und Handykameras und bin nun auf der Suche nach der perfekten Kamera für Angler. Eine Spiegelreflexkamera ist mir fast zu groß, jedoch möchte ich auch nicht auf die Unschärfen-Effekte usw. verzichten.

Was verwendet ihr?
Was würdet ihr euch wünschen?

Danke für eure Inputs und Tight Lines,
Andreas
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4181
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon chrisi1989 » 28.08.2013, 07:33

Falls Empfehlungen dazu kommen währe es toll wenn ihr auch gleich mal eine Bezugsquelle bzw einen Preis dazu hättet.
Ist ein Interesantes Thema.
Benutzeravatar
chrisi1989
Wels
 
Beiträge: 2296
Bilder: 22
Registriert: 20.07.2010, 16:55

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon mazdaspeed » 28.08.2013, 07:40

Ich habe selbst in Schweden immer nur mit dem Handy fotografiert. Meist sind die Bilder ganz OK geworden, aber ehrlich gesagt denke ich auch öfters über eine richtige Kamera nach :D
Aber ich möchte eben eine die irgendwie alles sehr gut kann, von daher bin ich schon sher gespannt auf die Vorschläge
Benutzeravatar
mazdaspeed
Hecht
 
Beiträge: 509
Registriert: 22.09.2012, 20:42

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon Sigal » 28.08.2013, 07:56

Um es vorweg zu nehmen, auch ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Fotografie und es gibt sicherlich versiertere Fotografen hier an Board. Anyway, ich geb hald auch mal meinen Senf dazu:

Wenn du wirklich vorhast dich mit der Fotografie zu beschäftigen dann kann es eigentlich nur eine DSLR werden. Ich bin vor einer ähnlichen Entscheidung gestanden und habe mich gegen die gute Kompakte und für eine DSLR (EOS 650d) entschieden.

Wie gesagt, wenn du nicht vor hast dich mit Einstellmöglichkeiten, Objektiven, Belichtungszeiten, ISO Werten usw. zu spielen dann wird eine gute Kompakte der richtige Weg sein. Ansonsten würde ich dir auf jeden Fall zur DSLR raten.
Vom Gewicht her war ich von meiner 650d positiv überrascht. Mit dem kleinen 18-55er Standardobjektiv findet sie neben dem Tackle in jedem Rucksack platz und das Gewicht ist OK.

Kann meine 650d voll und ganz empfehlen. Eine absolute Top KAmera die du um die 600.- bekommen wirst.

Ansonsten kannst du auch die 600d kaufen. Einziger wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Cams (bitte nicht lünchen wenns nicht ganz stimmt) ist dass die 600er keinen Autofokus bei Videoaufnahmen hat. Das heisst du musst manuell immer Scharf stellen wenn sich das Objekt bewegt. Obwohl das auch wieder wurscht ist, weil der Motor im 18-55er Objektiv ist so laut, dass du den AF sowieso nicht verwenden kannst, das hört man alles im Video. :D

Das heisst du bräuchtest dafür wieder ein spzielles Objektiv mit einem leisen Motor.

lg michl
Sigal
Zander
 
Beiträge: 333
Registriert: 03.05.2012, 10:04

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon rob gone fishing » 28.08.2013, 07:58

hi andreas!

jetzt musst du ja viele gute fotos schiessen... :D

ich habe mir zum fischen und andere outdoor aktivitäten diese kompaktkamera gekauft:
http://www.conrad.at/ce/de/product/4145 ... -1080-Pixe

bin so weit ganz zufrieden. manchmal verwendet sie im automatikmodus die falschen einstellungen und belichtet zu wenig, zu viel oder den falschen bereich. manuell kannst du das kompensieren.
ist eine sehr robuste kamera mit der du auch unterwasser filmen und sie dir in die hosentasche stecken kannst.
videos in 1080p hd nimmt sie auch auf. perfekt für schnappschüsse, habe in kambodscha coole fotos damit gemacht, handlich, unauffällig und immer schnell verfügbar.

aber es gibt sicher kameras in dem preissegment die bessere bilder zusammenbringen, dafür sind die nicht wasserdicht und stossfest....

wenn du was besseres und mit mehr einstellungmöglichkeiten möchtest, dann eine dslr.


lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3699
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon makirsch » 28.08.2013, 08:24

Also ich habe beim Fischen immer meine DSLR mit dabei.
Aktuell eine Canon 7D mit 50mm 1.8II er Objektiv.

Und da ich auch gerne Vögel etc. Fotografiere ist meistens das Canon 100-400L auch noch mit dabei.
So eine Ausrüstung geht aber wirklich nur beim Ansitzen da du da einen eigenen Rucksack mitschleppst mit 3-4kg

lG,
Martin
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
(Friedrich der Große)
Benutzeravatar
makirsch
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 852
Bilder: 6
Registriert: 22.08.2012, 22:47

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon gue » 28.08.2013, 08:39

Ich kenne die Problematik gut, vor allem, da ich als Fliegenfischer ja alles permament am Körper trage kam für mich eine DSLR ebenso nicht in Frage. Deswegen habe ich mich vor zwei Jahren für eine Canon G12 (mittlerweile gibt es hier schon das Nach-, Nach-, Nachfolgemodell G15 http://www.amazon.de/Canon-PowerShot-Di ... =canon+g12) entschieden und bin immer noch sehr zufrieden damit. Hab mir damals auch das Unterwassergehäuse dazu gekauft. Ist für mich irgendwie ein Zwischending zwischen Kompakt- und DSLR-Kamera, mit der auch die einen oder anderen fotografischen Spompanadeln absolut möglich sind.

Allerdings ist es mittlerweile auch of so, dass ich bei kürzeren Angeltrips auch gerne das iPhone oder die GoPro zum Fotografieren verwende, auch wenn ich dann bei der Bildqualität Abstriche machen muss.

lg, gue

Andreas hat geschrieben:Was würdet ihr euch wünschen?

achso ja, perfekt und der Wunschzustand wäre in weiterer Folge natürlich ein eigener Fotograf, der mich auf Schritt und Tritt bildlich begleitet aber trotzdem dezent im Hintergrund bleibt und nicht stört. Und wenn wir schon dabei sind nehm ich auch noch ein kleines Kamerateam dazu. :155: :up2:
Image

Bilder, Berichte und mehr vom Fliegenfischen unter www.gue-flyfishing.com
Benutzeravatar
gue
Huchen
 
Beiträge: 1329
Bilder: 11
Registriert: 04.10.2010, 18:53

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon TheCK » 28.08.2013, 09:31

Ich hab eigentlich auch immer die DSLR mit (Canon EOS 450D, wird heute wenn dann sehr günstig zu bekommen sein). Dazu ein 25-65mm-Objektiv, das reicht für die gängigen Fischaufnahmen aus. Für die Canon gibt es auch geniale Steuermodule, mit denen man z.B. einen Timer-Selbstauslöser (unendlich viele Bilder, alle x Sekunden eines) ansteuern kann. Dadurch lassen sich auch gute Fotos bekommen, wenn man nicht in Begleitung ist.
Als kleines Zubehörteil werd ich mir demnächst noch eine Bankstick-Schraube dafür kaufen, mit welcher die Kamera auf einen Bankstick oder das Pod geschraubt werden kann.

Langfristig würd ich dir aber eher zu einer HD-Videokamera raten, z.B. eine GoPro. Mit einem einfachen Schnittprogramm kannst du da auch Einzelbilder problemlos ausschneiden. Mit der Videocam eröffnen sich halt doch sehr viel mehr Möglichkeiten (Unterwasser-Aufnahmen, Release-Clips usw.). Von den Kosten her sind die Teile auch nicht wirklich teurer als eine mittelmäßige DSLR.
Interessant in der Hinsicht ist vielleicht auch die jetzt neu erscheinende Action-Cam von Sony, da hab ich aber noch zu wenig Infos dazu.
LG
Chris
TheCK
Technischer Administrator
 
Beiträge: 1489
Bilder: 1
Registriert: 05.11.2011, 22:51

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon ssnake14 » 28.08.2013, 09:37

Hier meine Kleine Sammlung

Mein Handy ist sowiso immer dabei Samsung Galaxy S2 für schnelle Schnappschüsse gut geeignet mit 8 Megapixel und Blitz.

Bild

Meine kleine Sony Cyber-shot 14,1 megapixel mit Carl Zeis Objektiv die hab ich eigetlich immer mit Klein/Kompakt und passt überall rein.

Bild

Meine Panasonic Lumix /Hd mit einen Leica Objektiv war mal Testsieger für Nachtaufnahmen bei Kompakt Kameras weshalb ich sie immer Nachts dabei habe, macht auch Videos in Hd

Bild

Mein Weihnachtsgeschenk 2012 , eine Nikon D-5100 mit einen 18 - 105 mm Objetiv , durch den Vorklappbaren Bildschirm und Infarot Handauslöser Perfekt für Selbstaufnahmen , diese wird allerdings nur verwendet wenn ich Längere Zeit am Wasser bleibe .

Bild

Bild

Und zu gute letzt noch mein Hd Camcorder nix besonderes ( Hofer) und leider kein Optischer Bildstabilisator aber wenn man sie Ruhig hält kann man schöne Videos in HD aufnehmen.

Bild
Benutzeravatar
ssnake14
Huchen
 
Beiträge: 1638
Bilder: 10
Registriert: 27.08.2010, 11:52

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon Andreas » 28.08.2013, 10:37

Danke für deine Tipps Manfred. Wäre es aber möglich, dass du auch in derselben Schriftgröße schreibst, wie wir alle? Es macht den Thread sehr schwer lesbar und ich habe das jetzt einmal korrigiert.

LGA
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4181
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon Andreas » 28.08.2013, 10:40

Also im Endeffekt wird es auf ein ähnliches Modell hinauslaufen, dass auch Gue benützt. Gibt es da noch Alternativen bzw. Erfahrungen mit größeren Kompaktkameras? Vielleicht sogar mit verschiedenen Objektiven?
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4181
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon ssnake14 » 28.08.2013, 10:50

Andreas hat geschrieben:Danke für deine Tipps Manfred. Wäre es aber möglich, dass du auch in derselben Schriftgröße schreibst, wie wir alle? Es macht den Thread sehr schwer lesbar und ich habe das jetzt einmal korrigiert.

LGA


Sorry , hab das so von meinen Forum Übernommen , wird nimmer Passieren :(
Benutzeravatar
ssnake14
Huchen
 
Beiträge: 1638
Bilder: 10
Registriert: 27.08.2010, 11:52

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon Andreas » 28.08.2013, 11:04

ssnake14 hat geschrieben:Sorry , hab das so von meinen Forum Übernommen , wird nimmer Passieren :(


Kein Problem, danke für dein Verständnis.
Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 4181
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon yesmann » 28.08.2013, 11:10

Hallo,

Ich habe beim Angeln und Motorradfahren auch meist nur eine "alte" Casio Exilim S600D.

Falls ich allerdings mit dem Auto zufahren kann oder es sich um ein Event handelt, habe ich
auch noch eine 2 Jahre alte Systemkamera im Retro-Look: Olympus PEN P2 (allerdings ist Blitz und elektronischer Sucher extra)
http://www.chip.de/artikel/Olympus-Pen_E-P2-Digitalkamera-Test_41526683.html

d.h. Eine Spiegelreflex wäre mir zu groß d.h. ich würde eine System-Kamera von dem Hersteller deinens Vertraues empfehlen!
Ist halt wie immer Budget abhängig; Preis-/Leistungsmäßig sowas z.B.
http://www.amazon.de/Olympus-E-PL3-Systemkamera-Megapixel-bildstabilisiert/dp/B0058GI3GY/ref=sr_1_1?s=photo&ie=UTF8&qid=1377684342&sr=1-1

lg
yesmann
Benutzeravatar
yesmann
Zander
 
Beiträge: 320
Bilder: 1
Registriert: 18.02.2013, 10:42

Re: Die perfekte Kamera für Angler

Beitragvon 1980ba » 28.08.2013, 11:25

Super Thema :la ola:

Ich nutze ja auch eine DSLR (Canon) und zusätzlich für Schnappschüssen noch eine kleine Kompakte

Was evtl interessant wäre, wegen Platz und Gewicht, wären zb bei canon die M-Modelle

http://www.canon.de/For_Home/Product_Fi ... SLR/EOS_M/

Ach ja, weil oben die 600/650d fürs filmen genannt wurden. Ich habe auch die beiden STMobjektive, die sind im Autofokus bei der 650d auch nicht "unhörbar". Das beste ist hier einfach manuell zu fokussieren.

Da wären wir beim Wunsch des eigenen Kamerateams :lol:

Ist keine so leichte Entscheidung, was man(n) da alles haben will und Geld dafür ausgeben mag

Gruß Marcus
Benutzeravatar
1980ba
Hecht
 
Beiträge: 570
Bilder: 4
Registriert: 26.11.2012, 11:54

Nächste

Zurück zu Angelfotografie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste