Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Angelforum News: Fische leiden unter wärmeren Seen

Aktuelle Newsthemen aus der Angelwelt

Angelforum News: Fische leiden unter wärmeren Seen

Beitragvon Andreas » 08.08.2017, 12:50

Benutzeravatar
Andreas
Administrator
 
Beiträge: 3753
Bilder: 327
Registriert: 20.04.2008, 13:47

Re: Angelforum News: Fische leiden unter wärmeren Seen

Beitragvon korsikaphil » 08.08.2017, 14:05

Anders ist es in der Tiefe, dort haben sich die Temperaturen kaum verändert, „was aber jede Menge Folgen hat, weil dabei im tiefen Wasser der Sauerstoff weniger wird – und die Fische in höhere Bereiche wandern müssen", so Luger.

Check ich nicht. Dachte immer dass das tiefere Wasser (Sprungschicht) mehr Sauerstoff bindet als das Oberflächenwasser weil kälter.
A float tip is pleasant in its appearance, and even more pleasant in its disappearance!
Benutzeravatar
korsikaphil
Wels
 
Beiträge: 2122
Bilder: 1
Registriert: 07.07.2010, 13:33

Re: Angelforum News: Fische leiden unter wärmeren Seen

Beitragvon makirsch » 08.08.2017, 14:10

korsikaphil hat geschrieben:Anders ist es in der Tiefe, dort haben sich die Temperaturen kaum verändert, „was aber jede Menge Folgen hat, weil dabei im tiefen Wasser der Sauerstoff weniger wird – und die Fische in höhere Bereiche wandern müssen", so Luger.

Check ich nicht. Dachte immer dass das tiefere Wasser (Sprungschicht) mehr Sauerstoff bindet weil kälter.


würde ich auch so sehen.
Hat jemand eine aktuelle Tabelle mit Messung gesehen? Wie viel mg O2 werden als kritisch gesehen?

lG,
Martin
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
(Friedrich der Große)
Benutzeravatar
makirsch
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 780
Bilder: 6
Registriert: 22.08.2012, 22:47

Re: Angelforum News: Fische leiden unter wärmeren Seen

Beitragvon konfuzius6699 » 08.08.2017, 19:05

Also meines Wissens ist unter der Sprungschicht der Sauerstoffgehalt geringer, da der Sauerstoff dort vom bakteriellen Abbau der Biomasse aufgebraucht wird.Der Sauerstoff kommt durch Wind etc sowie WasserPflanzen ins Wasser.Die Sprungschicht ist dabei meist wie ein Deckel der die Durchmischung der Schichten und somit den Sauerstofftransport unter die Sprungschicht verhindert . Nur im Frühjar Herbst wenn die Zirkulationsphase ist , wird das Wasser komplett durchgemischt und es wird auch Sauerstoff in die Tiefenregionen gebracht.

Zumindest habe ich das damals bei der Gewässerkunde für Fischerprüfung in Deutschland so gelernt.


@makirsch für Fische wirds bei 3-4g/m3 auf Dauer kritisch , also da kann man sagen da herrscht dann für für die Fische sehr dünne Luft, und sie halten sich dort kaum oder nur kurz auf. Hab im unten geteilten Link gelesen Karpfen fühlen sich erst ab 6mg/l wohl, dies liegt in den Diagrammen über der Sprungschicht.
Zuletzt geändert von konfuzius6699 am 08.08.2017, 19:49, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
konfuzius6699
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 801
Bilder: 0
Registriert: 11.04.2012, 15:53

Re: Angelforum News: Fische leiden unter wärmeren Seen

Beitragvon konfuzius6699 » 08.08.2017, 19:30

Für die die es genauer wissen wollen hab ich eine guten Link, der die Sprungschicht genauer erklärt.

Und für gute Angler ist es schon wissenswert wenn man über die Sprungschicht im See bescheid weiß.
Ich nutze übrigens bei tiefer Gewässern im Sommer meist den Fish Hawk GTM um die Sprungschicht zu ermitteln.

https://www.doctor-catch.com/de/angeltipps/sprungschicht-bedeutung-beim-angeln
Benutzeravatar
konfuzius6699
Kapitaler-Karpfen
 
Beiträge: 801
Bilder: 0
Registriert: 11.04.2012, 15:53


Zurück zu Angelforum News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast