Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Können Fische schmecken?

Wenns sonst nirgends passt, dann bitte hier posten

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Patrickpr » 04.03.2018, 21:48

draxcraft hat geschrieben:
Patrickpr hat geschrieben:Ich hab meine Selfmade Boilies für nächstes WE trotzdem in Halibut/Lachsöl eingelegt :up2:

Die Boilies alleine haben sich schon bewährt! Nur mit den Ölen habe ich einfach ein besseres Gefühl :lol:

lg


Ich verstehe nicht ganz - du machst dir Gedanken darüber, ob/wie dein Futter von den Fischen wahrgenommen wird und jetzt imprägnierst du deine Köder? Bei den kalten Wassertemperaturen hats eine gekochte Teigkugel ja ohnehin schon recht schwer Fressreize auszusenden; mit der Ölversiegelung ist jeder Gedanke über Fernwahrnehmung aktuell hinfällig.




Gib Salz dazu und teste es. ;)

lg
Benutzeravatar
Patrickpr
Rotfeder
 
Beiträge: 74
Registriert: 22.12.2017, 11:47

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Sixpack » 04.03.2018, 22:15

Patrickpr hat geschrieben:
draxcraft hat geschrieben:
Patrickpr hat geschrieben:Ich hab meine Selfmade Boilies für nächstes WE trotzdem in Halibut/Lachsöl eingelegt :up2:

Die Boilies alleine haben sich schon bewährt! Nur mit den Ölen habe ich einfach ein besseres Gefühl :lol:

lg


Ich verstehe nicht ganz - du machst dir Gedanken darüber, ob/wie dein Futter von den Fischen wahrgenommen wird und jetzt imprägnierst du deine Köder? Bei den kalten Wassertemperaturen hats eine gekochte Teigkugel ja ohnehin schon recht schwer Fressreize auszusenden; mit der Ölversiegelung ist jeder Gedanke über Fernwahrnehmung aktuell hinfällig.




Gib Salz dazu und teste es. ;)

lg


Ist das ein überbesetzter Teich an dem die Fische absolut nichts anderes zu fressen finden und knapp am verhungern sind?

An einem normalen Naturgewässer würde ich bei diesen Wassertemperaturen NIEMALS auf die Idee kommen auch nur ansatzweise
überhaupt Boilies zu verwenden - nicht mal Teig oder Partikeln würde ich nehmen!

Manchmal kommt mir vor, dass aufgrund der massiven Werbung der "modernen Angelindustrie" bei vielen Kollegen
jeglicher Hausverstand offensichtlich ausgeblendet wird!

Bitte beschäftige dich mal mit dem Stoffwechsel von Fischen bei unterschiedlichen Temperaturen, und dem daraus resultierenden Fressverhalten -
erspart dir auf jeden Fall einigen Frust und vermutlich auch Zeit.
"Ist mir egal wer dein Vater ist - so lange ich hier fische, geht niemand übers Wasser!"
Benutzeravatar
Sixpack
Moderator
 
Beiträge: 1733
Bilder: 4
Registriert: 10.06.2007, 09:45

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon doubleH » 05.03.2018, 08:11

Eisi hat geschrieben:
doubleH hat geschrieben:Hallo,

Ölhaltige Substanzen ins Wasser zu kippen und noch dazu im Winter - für Fisch und Wasser, schlimmer geht's nimmer!

TL
Helmut


Hallo,

Was genau ist daran so schlimm? Wenn man seine Boilies einlegt ist der Ölanteil wahrscheinlich im Gramm-bereich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das einem Fisch oder dem Gewässer etwas ausmacht. Ein Fisch nimmt doch mit der natürlichen Nahrung auch Öle auf.

Gruss, Christoph



Hallo Christoph,

Der Karpfen fährt bei niedrigen Temperaturen den Stoffwechsel auf ein Minimum herunter, frisst entsprechend wenig und eine fette,
vor Öl triefende Nahrung belastet das Verdauungssystem. Die Wirkung von Öl im Wasser brauche ich hoffentlich nicht näher erklären, oder?
Und es soll mir keiner mit der Ausrede kommen, ich hänge ja nur die getunte Kugeln ans Haar :lol:

Wenns schon eine Kugel im Winter sein soll (definitv nicht meine erste Wahl), dann würde ich auf hochlösliche Milchproteinkugeln setzen,
hohe Fettanteile oder Öle haben in der kalten Jahreszeit nichts verloren.

TL
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2446
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Polsi » 05.03.2018, 12:56

Fakt ist, dass ein in Öl eingelegter Boilie viel, viel langsamer Attraktoren an das Wasser abgibt als ein ungedippter. Das kann jeder ganz einfach testen, indem er einen gedippten und einen ungedippten Boilie in kaltes Wasser einlegt und deren Zustand nach einigen Stunden prüft. Von daher ist die Bezeichnung "imprägnieren" oder "versiegeln" absolut gerechtfertigt. Solltest du also bei den derzeitigen Wassertemperaturen mit öligen Baits fangen, dann höchstwahrscheinlich trotz ihnen und nicht wegen ihnen.

Davon abgesehen ist es nicht einmal 100%ig erwiesen, dass Fische Öle überhaupt wahrnehmen.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7958
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Oldman » 05.03.2018, 17:47

Hallo!
ich lasse einmal dahin gestellt ob Fische einen Geschmacksinn haben, darüber sollen sich die Wissenschaftler streiten. Bewiesen ist jedoch
angeblich das Fische einen Geruchssinn haben sollen. So z.B. der Aal warumj nicht auch der Karpfen.
Somit denke ich, dass über den vom Köder abgegebenen Geruch dieser vom Fisch gefunden wird, aus grösserer Distanz wahrgenommen wird.
Gruß Oldman
wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch gefangen ist,
wirst du festellen, dass man Geld nicht essen kann
Benutzeravatar
Oldman
Moderator
 
Beiträge: 2460
Bilder: 14
Registriert: 19.06.2010, 12:10

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Patrickpr » 05.03.2018, 18:37

An das mit dem Versiegeln hab ich noch gar nie gedacht.

Danke jedenfals für eure Antworten. Hab wieder was dazu gelernt.
Benutzeravatar
Patrickpr
Rotfeder
 
Beiträge: 74
Registriert: 22.12.2017, 11:47

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon rob gone fishing » 05.03.2018, 19:29

können fische schmecken?
wenn ich mir ansehe wie meine fast 40 malawibarsche bei der nahrungsaufnahme wählerisch sind, probieren und das was sie nicht fressen wollen wieder ausspucken erübrigt sich für mich die frage.
bin sicher, dass die durch aroma und optik angezogen werden und je nach vorliebe zuschlagen. neben frischem gemüse füttere ich flockenfutter. das kommt in verschiedenen farben und aromen. die einen fressen am liebsten grün und verschmähen braun, die anderen essen rot und verschmähen andere farben/aromen und so weiter.
das ist eine(!) barschart und sie fressen trotzdem individuell.
lustig ist immer wenn einer meiner barsche eine lange, je nach nahrung verschieden färbige, kotwurst rauslässt und sich dann die anderen auf den vermeintlichen wurm stürzen, ihn kurz einsaugen, "schmecken" und die scheisse dann sofort wieder ausspucken!! lg rob
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3703
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Eisi » 05.03.2018, 23:23

Hallo,

Boilies lege ich eigenlich nie in Öl ein jedoch mache ich das bei Pellets. Dass sie dann langsamer Stoffe abgeben stimmt, mache ich mir jedoch zu Nutze und zwar halten Pellets die in Dips auf Ölbasis eingelegt sind viel länger als ungedipte.
Das hat den einfachen Grund, dass das Öl eindringt und die winzigen Holräume im Pellet ausfüllt. Da Wasser und Öl sich bekanntlich nicht vermischen dringt das Wasser auch nicht so schnell in den Pellet ein und er löst sich langsamer auf.
Im Winter jedoch contraproduktiv, das stimmt.

Gruss, Christoph
Benutzeravatar
Eisi
Köderfisch
 
Beiträge: 21
Registriert: 01.09.2014, 19:48

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Polsi » 06.03.2018, 09:19

Eisi hat geschrieben:Hallo,

Boilies lege ich eigenlich nie in Öl ein jedoch mache ich das bei Pellets. Dass sie dann langsamer Stoffe abgeben stimmt, mache ich mir jedoch zu Nutze und zwar halten Pellets die in Dips auf Ölbasis eingelegt sind viel länger als ungedipte.


Exakt, für jemanden, der gerne mit Pellets angelt und diese länger "draußen" lassen will, ist das optimal. Habe für den Zweck immer ein kleines Glas ganz normales Sonnenblumenöl mitgehabt. Einmal kurz eingedippt und der Pellet hält etwa 2 Stunden länger.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 7958
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon rob gone fishing » 06.03.2018, 10:18

Polsi hat geschrieben:
Eisi hat geschrieben:Hallo,

Boilies lege ich eigenlich nie in Öl ein jedoch mache ich das bei Pellets. Dass sie dann langsamer Stoffe abgeben stimmt, mache ich mir jedoch zu Nutze und zwar halten Pellets die in Dips auf Ölbasis eingelegt sind viel länger als ungedipte.


Exakt, für jemanden, der gerne mit Pellets angelt und diese länger "draußen" lassen will, ist das optimal. Habe für den Zweck immer ein kleines Glas ganz normales Sonnenblumenöl mitgehabt. Einmal kurz eingedippt und der Pellet hält etwa 2 Stunden länger.



beim angeln mit frolic dip ich auch, verlängert die zeit ums doppelte. vor allem die dips die eine schöne schleimschicht bilden.
Benutzeravatar
rob gone fishing
Moderator
 
Beiträge: 3703
Bilder: 3
Registriert: 09.03.2008, 17:07

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon babette84 » 12.04.2018, 13:02

Aber echt interessanter Link :danke:
babette84
Köderfisch
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2018, 14:26

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon Kaindlau » 12.04.2018, 19:34

Servus

Meine Doktorarbeit zu diesen Thema passend :lol: Bittesehr :prost:

post192277.html?hilit=pellets%20einlegen#p192277

Petri aus Enns
Der vielleicht letzte klassische Ansitzangler Österreich`s
http://spazio3.com
Benutzeravatar
Kaindlau
Moderator
 
Beiträge: 3524
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2005, 18:36

Re: Können Fische schmecken?

Beitragvon marisachristoph » 13.04.2018, 06:06

Hab jetzt wirklich gedacht das wäre eine Doktorarbeit.
Aber fand den Versuchsaufbau sehr interessant. Danke
marisachristoph
Köderfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.04.2018, 13:35

Vorherige

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste