Willkommen im großen Forum rund ums Angeln und Fischen!

Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Bereich für Anregungen und Beschwerden.

Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon doubleH » 06.11.2018, 12:14

Hallo Leute,

In Zeiten von sozialen Medien durchleben Foren nicht gerade die besten Zeiten; die Zahl der Posts ist rückgängig, die aktive Teilnahme
sinkt. Dass Foren trotz allem nicht uninteressant sind, zeigt die Tatsache, dass die "passive" Teilnahme (sprich: lesen, nachlesen, usw..)
nach wie vor gut ist.

Wir vom Team möchten euch daher einladen, uns Feedback über unser Forum zu geben, damit wir buchstäblich "FIT für die Zukunft" sind.
Natürlich machen wir uns auch viele Gedanken, was wir ändern können, was gut ist, was weniger gut ist, usw..., um uns auch weiterhin
mit euch über das schönste Hobby der Welt austauschen zu können.

Sprecht bitte alle möglichen Themen an, seien es technische Änderungen/Neuerungen, organisatorische Belange und natürlich auch
"teambezogenes Feedback", egal ob Lob oder Tadel. Wir geben uns Mühe, aber d.h. noch lange nicht, dass wir alles richtig machen!
Oder, ganz einfach gesagt, schreibt uns, was euch gefällt und was euch nicht gefällt! :)

Je mehr Feedback wir von euch erhalten, umso effektiver und besser können wir das Forum gestalten. Also, haut rein :prost:

:danke:

Tight Lines,
Helmut
Lebe für etwas, oder stirb für nichts...
Benutzeravatar
doubleH
Moderator
 
Beiträge: 2494
Bilder: 49
Registriert: 20.03.2012, 15:35

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon Polsi » 06.11.2018, 14:14

Free Content ist heute das Zauberwort. Macht Interviews, kleine Filme, Blogs, Vlogs, Tutorials, Fotoserien, Gewässervorstellungen, Behind The Scenes-Zeug, Gewinnspiele und lasst die Leute darüber diskutieren oder mitmachen. Lange Artikel werden kaum mehr gelesen.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 8004
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon TheCK » 06.11.2018, 15:16

Hallo Polsi!

Das Forum ist doch schon Free Content. Oder muß man dafür bezahlen, hier etwas zu lesen und zu schreiben? Und all die angesprochenen Punkte können doch auch schon gemacht werden.
Das Forum ist im Gegensatz zu einem Blog, einer Facebook-Seite oder einem Youtube-Channel ja an sich kein Content-Provider sondern eine Plattform für ebendiese. Und genau darum soll es hier gehen, was muß das Forum bieten, um für Content-Provider interessant und ansprechend zu sein?
LG
Chris
TheCK
Technischer Administrator
 
Beiträge: 1523
Bilder: 1
Registriert: 05.11.2011, 22:51

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon Oze147 » 06.11.2018, 17:02

Da sprecht ihr eine schwierige Situation an...

Ich gebe Polsi Recht, wenn er sagt, dass der Trend zu Videos, Interviews etc. geht.
Und natürlich hat CK Recht, wenn er sagt, dass die Möglichkeit für jedes Mitglied besteht solche Inhalte hier abzuliefern. Ich denke auch, dass CK hier bereits die alles entscheidende Frage gestellt hat nämlich "Was muss das Forum einem Content-Provider bieten bzw. warum werden die bestehenden Möglichkeiten nicht genutzt?"

Meiner Meinung nach, liegt das unter anderem daran, dass der harte Kern des Forums sich nicht unbedingt aus Selbstdarstellern zusammensetzt bzw. die meisten irgendwie das Gefühl haben, dass eh schon alles gesagt wurde. Das ist der gleiche Effekt wie bei Angelzeitschriften wo sich zwangsweise auch immer wieder die selben Themen wiederholen.
Wir haben noch immer die Huchenfischer, Boilieroller, Karpfenspezis, Bastler und Spinnfischexperten im Forum, aber die haben über die Jahre halt eben ihre Kommentare zu den diversen Theman schon abgegeben und da sich jetzt soooo viele Sachen auch nicht geändert haben, scheuen sie einfach davor zurück irgendwelche Redundanzen zu produzieren bzw. sind das meist auch nicht die Poster, die soch noch viele andere Kanäle erschlossen haben um z.B. an Infos zu kommen.

Natürlich gibt es da draußen, Leute, die gerne schreiben, Videos machen oder Geräte testen, also diese vorhin genannten Content Produzenten. Und denen geht es meist darum, eben diesen Content zu verbreiten und ich denke, dass es da das Angelforum mit den großen Plattformen wie Youtube, Facebook und Instagram nicht aufnehmen kann.

Vielleicht wäre es eine Idee von den Gewinnspielen wegzugehen und stattdessen die Produkte der Sponsoren dazu zu verwenden, die Ersteller von guten Threads oder Poster die besonders aktiv sind zu belohnen.
Ich habe schon bei diversen Forumsaktionen was gewonnen und mich natürlich auch immer sehr darüber gefreut, aber ich denke, dass wenn man sich so ein Goodie wirklich aktiv verdient hat, die Freude sogar noch höher ist.
Benutzeravatar
Oze147
Huchen
 
Beiträge: 1172
Registriert: 23.10.2012, 07:18

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon Leonel » 06.11.2018, 20:05

Also, als Neuling muss ich sagen, dass mir das Angelforum recht gut gefällt. Was man verändern könnte, ist doch eine Recht schwierige Frage.

Ich glaube generell, dass es einfach weniger Angler unter den Jugendlichen gibt, verglichen zu früheren Zeiten. Ich kenn je nur recht wenige in meinem Alter (21) die am Angeln interessiert sind. Und wenn dann schauen sich die meisten Youtube-Videos an oder sind auf sonst irgendwelchen sozialen Netzwerken unterwegs.


Ich finde das Forum so wie es ist eigentlich prima. Man hat eine gute Übersicht, alles ist klar in kleinere Foren gegliedert und man bekommt auf seine Fragen recht schnell eine Antwort. Am Forum als solches wüsste ich nicht was man verändern sollte.


Der einzige Punkt wäre vielleicht Werbung. in irgendeinem Sinne. Ich zum Beispiel habe nirgendswo vom Angelforum gehört. Der Grund weswegen ich es gefunden habe ist, weil ich im Internet rumgestochert habe zu irgendeinem Angelthema und zufällig darauf gestoßen bin. Irgenwie müsste man das Forum präsenter machen würde ich meinen (oder es gibt bereuts irgendeine Art von Werbung?).

Das wäre so meine Meinung dazu. Ich halt ein richtig schwieriges Thema. Aber ich finde den Vorschlag von @doubleH, mit den Gewinnspielen, recht gut. Wäre eine gute Idee dies durchzusetzen.
Leonel
Köderfisch
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.10.2018, 11:34

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon berger0109 » 06.11.2018, 21:08

Hallo Zusammen

Prinzipiell finde ich es schon mal gut, dass ihr euch Gedanken über die Zukunft macht.

Ich beobachte auch schon längere Zeit, dass sich viele aktive Mitglieder mehr und mehr zurückgezogen haben.

Ich gebe Polsi und Oze147 recht, dass free Content mehr am Puls der Zeit ist und die jüngere Generation wohl mehr auf youtube und Co unterwegs ist.
Hier finde ich die Videos von Andreas und Polsi sehr gut, von diesen Beiträgen könnte das Forum sicher mehr vertragen.

Das dies aber alleine der Grund dafür ist, kann ich auch nicht glauben. Ich beobachte seit einigen Wochen ein anderes österreichisches Forum und hier ist mehr Aktivität als bei uns zu beobachten.Teilweise sind dort einige Mitglieder sehr aktiv, die sich hier nur mehr selten zu Wort melden. Es wäre sicher interressant wenn diese user hier Feedback geben könnten.

Die Idee von Oze147, weg von den Gewinnspielen und Belohnung von aktiven Usern die gute Beiträge posten, finde ich auch gut. Das wäre bestimmt für viele ein Anreiz, sich wieder aktiv in das Forumsleben einzubringen. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber bei Gewinnspielen, oder dem Adventkalender erheben sich auf einmal sehr viele Dateileichen aus dem Nirvana um danach wieder für ein Jahr zu verstummen.

Ich persönlich finde dieses Forum qualitativ dennoch gut und das Publikum großteils auch niveauvoll.
Mein Input wäre, dass ihr eventuell auch ein Thema des Monats reinstellt, kann ja auch ein Reizthema sein wie anno dazumal der Fischotter (das belebt sicher :lol: )....

Gruß
Thomas
TL Thomas
Benutzeravatar
berger0109
Hecht
 
Beiträge: 554
Registriert: 21.08.2014, 17:36

Re: TdM 11/18: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon SKV1989 » 07.11.2018, 10:01

Hallo an alle :-)


Auch ich melde mich gerne wieder mal zu Wort.
Zum angesprochenen Thema Video/Filme muss ich sagen, dass das Internet auf den bekannten Plattformen ja schon sehr voll davon ist - viele "XY"-Angler geben ihr Wissen weiter und man weiß kaum mehr was man glauben bzw. versuchen soll.

Daher meide ich diese Beiträge eher uns lese mich lieber in ein Thema ein.


Für mich hätte es jedoch viel mehr Bezug wenn Videos von Mitgliedern aus dem Angelforum geteilt werden.
Man kennt die Personen ja irgendwie - über geschrieben Beiträge- man hat vl. auch mit dem Ein und Anderen persönlichen Kontakt- oder gar vom Forumsangeln.


Was ich lässig finden würde, wenn diese Videos einen bestimmten Bezug haben.
Zb. eine monatliche wechselnde Rubrik wie ---> "Wie fängt man xxx"
So könnten User ihre Herangehensweise zum Überlisten des betroffenen Fisches mit allen teilen und dies auch diskutieren.


LG,
Chris
SKV1989
Brasse
 
Beiträge: 203
Registriert: 15.01.2014, 11:13

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon Polsi » 07.11.2018, 10:50

TheCK hat geschrieben:Hallo Polsi!

Das Forum ist doch schon Free Content. Oder muß man dafür bezahlen, hier etwas zu lesen und zu schreiben? Und all die angesprochenen Punkte können doch auch schon gemacht werden.
Das Forum ist im Gegensatz zu einem Blog, einer Facebook-Seite oder einem Youtube-Channel ja an sich kein Content-Provider sondern eine Plattform für ebendiese. Und genau darum soll es hier gehen, was muß das Forum bieten, um für Content-Provider interessant und ansprechend zu sein?


Das Forum ist kein Free Content, es ist eine Plattform für den Content, den die User selbst schreiben. Und da gibt es eben nur Textwürste und das eine oder andere zur Verfügung gestellte Video, das es aber auch auf Youtube usw. zu sehen gibt. Wer zB ein Video von mir ansehen will, muss dafür nicht ins Angelforum einsteigen, sondern sieht den Link auf Facebook oder Instagram und wird dann auf Youtube weitergeleitet. Das Forum ist somit mehr oder weniger überflüssig.

Richtiger Free Content, also solcher, der von Angelforum selbst produziert wird und NUR hier zur Verfügung gestellt wird, ist in Zukunft überlebenswichtig. Siehe Karpfenforen wie carparea - das ist TOT, obwohl dort vor Jahren die Hölle los war.

Was außerdem ziemlich abgeht, ist ein gescheiter Social Media Auftritt, zumindest auf FB und Instagram.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 8004
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon TheCK » 07.11.2018, 11:48

Polsi hat geschrieben:Richtiger Free Content, also solcher, der von Angelforum selbst produziert wird und NUR hier zur Verfügung gestellt wird, ist in Zukunft überlebenswichtig. Siehe Karpfenforen wie carparea - das ist TOT, obwohl dort vor Jahren die Hölle los war.

Was außerdem ziemlich abgeht, ist ein gescheiter Social Media Auftritt, zumindest auf FB und Instagram.

Personifizierst du damit nicht "das Angelforum"? Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass du das Forum zu sehr mit einem bestimmten Namen assoziierst. Konkretisiere mal, WER den Content produzieren soll.
Ein Forum lebt von den Beiträgen der Benutzer. Wenn der/die Forenbetreiber nur selbst Content erstellen - wozu dann überhaupt ein Forum? Werden die Benutzer dann nicht automatisch in eine reine Konsumentenrolle gelenkt und nimmt das Ganze dann nicht Blog-Charakter an? Mit dieser Vorgehensweise würde sich das Forum als solches selbst abschaffen.

Ich bin auch in anderen Fach- und Spartenforen aktiv. Dort gibt es derartige Probleme nicht, es werden laufend gute Beiträge erstellt und diskutiert. Nicht etwa von den Forenbetreibern und -mitarbeitern, sondern von den Benutzern.
Der einzige Unterschied ist, dass bei diesen Fachgebieten und Sparten der Selbstdarstellungs-Faktor wegfällt, den es anscheinend in der Angelszene gibt. Dort hat eben nicht jeder seinen eingenen Social-Media-Auftritt, der mit exklusiven Inhalten gefüllt werden muß.
Vielleicht liegt da auch der Kern des Problems ...
LG
Chris
TheCK
Technischer Administrator
 
Beiträge: 1523
Bilder: 1
Registriert: 05.11.2011, 22:51

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon Oze147 » 07.11.2018, 12:40

TheCK hat geschrieben:Personifizierst du damit nicht "das Angelforum"? Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass du das Forum zu sehr mit einem bestimmten Namen assoziierst. Konkretisiere mal, WER den Content produzieren soll.
Ein Forum lebt von den Beiträgen der Benutzer. Wenn der/die Forenbetreiber nur selbst Content erstellen - wozu dann überhaupt ein Forum? Werden die Benutzer dann nicht automatisch in eine reine Konsumentenrolle gelenkt und nimmt das Ganze dann nicht Blog-Charakter an? Mit dieser Vorgehensweise würde sich das Forum als solches selbst abschaffen.


Da bin ich anderer Meinung. Natürlich will ein Forumsbetreiber, dass die Mitglieder diskutieren, aber wenn das nicht passiert, dann kann auch er selber etwas liefern, dass sich das ändert.
Dabei spreche ich allerdings nicht von Videos wie sie z.B. Andreas produziert. Die sind natürlich sehr sehr gut gemacht, aber regen gerade deswegen nicht dazu an darüber zu diskutieren. Und Andreas wird deswegen auch nix anders machen, nur um in Forum künstlich eine Diskussion herbeizuführen.

Ich könnte mir z.B. so etwas wie "Leitartikel" vorstellen, oder eine monatliche Kollumne. So etwas kann dann auch gerne mal provokant sein.
Dann ist der Betreiber auch nicht nur Lieferant und der Benutzer Konsument, sondern es liefert jemand den Einstieg zu einem Thema und jeder kann sich daran beteiligen.
Benutzeravatar
Oze147
Huchen
 
Beiträge: 1172
Registriert: 23.10.2012, 07:18

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon TheCK » 07.11.2018, 13:50

Oze147 hat geschrieben:Ich könnte mir z.B. so etwas wie "Leitartikel" vorstellen, oder eine monatliche Kollumne. So etwas kann dann auch gerne mal provokant sein.
Dann ist der Betreiber auch nicht nur Lieferant und der Benutzer Konsument, sondern es liefert jemand den Einstieg zu einem Thema und jeder kann sich daran beteiligen.

Die Idee ist gut und wird auf jeden Fall weiterverfolgt!
LG
Chris
TheCK
Technischer Administrator
 
Beiträge: 1523
Bilder: 1
Registriert: 05.11.2011, 22:51

Re: TdM 11/18: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon Polsi » 07.11.2018, 14:17

TheCK hat geschrieben:
Polsi hat geschrieben:Richtiger Free Content, also solcher, der von Angelforum selbst produziert wird und NUR hier zur Verfügung gestellt wird, ist in Zukunft überlebenswichtig. Siehe Karpfenforen wie carparea - das ist TOT, obwohl dort vor Jahren die Hölle los war.

Was außerdem ziemlich abgeht, ist ein gescheiter Social Media Auftritt, zumindest auf FB und Instagram.

Personifizierst du damit nicht "das Angelforum"? Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass du das Forum zu sehr mit einem bestimmten Namen assoziierst. Konkretisiere mal, WER den Content produzieren soll.
Ein Forum lebt von den Beiträgen der Benutzer. Wenn der/die Forenbetreiber nur selbst Content erstellen - wozu dann überhaupt ein Forum? Werden die Benutzer dann nicht automatisch in eine reine Konsumentenrolle gelenkt und nimmt das Ganze dann nicht Blog-Charakter an? Mit dieser Vorgehensweise würde sich das Forum als solches selbst abschaffen.


Naja, was heißt personifizieren? Wie bei jedem Medium gibt es ein Team, das dahinter steckt. Natürlich lebt das Forum von den Beiträgen der User, aber wenn der Forenbetreiber selbst nichts macht, wird das Forum einfach irgendwann uninteressant. Oze hat es eh ganz richtig geschrieben: Für langjährige Mitglieder ist irgendwann alles gesagt. Man hat keine Lust mehr, auf die immergleichen Fragen zu antworten und das Angeln wird eben nicht alle Tagen neu erfunden.

Es sollte ja auch nicht NUR das Forum Content um des Contents Willen liefern, sondern um den Austausch anzuregen. Die Funktionen von Foren haben sich verändert: Früher hab ich Foren besucht, um etwas zu lernen. Heute geb ich das bei Youtube ein und muss mich nicht durch tonnenweise teils sinnbefreite Beiträge klicken, um zu den wenigen zu gelangen, die mir wirklich weiterhelfen. Darum sind Forenbetreiber gefordert, auf kreativem Wege "fit for future" zu werden. Ich denke, da gibt es hunderte Möglichkeiten, ohne dass der Forencharakter vernachlässigt wird.
http://fishing-addict.blogspot.com
Karpfenangeln jenseits von Style und Trend.
Benutzeravatar
Polsi
Wels
 
Beiträge: 8004
Bilder: 11
Registriert: 17.12.2004, 11:43

Re: TdM 11/18: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon D4vE » 07.11.2018, 15:56

Dass Foren trotz allem nicht uninteressant sind, zeigt die Tatsache, dass die "passive" Teilnahme (sprich: lesen, nachlesen, usw..)
nach wie vor gut ist.


Das ist meiner Meinung auch ein wichtiger Vorteil eines Forums verglichen mit "Social Media" oder anderen schnelllebigen Kommunikationsformen und sollte als Stärke genutzt werden.

Diesbezüglich würde ich mir aber eine bessere Suchfunktion wünschen, damit ich das auch ordentlich nutzen kann. Gib z.B. mal im Rute, Rolle, Schnur Unterforum "Zander" als Suchbegriff ein. Selbst wenn ich bei der erweiterten Such besser spezifiziere komm ich zu keinem Ergebnis. Und wenn es schon kein Suchergebnis aufgrund zu vieler Treffer gibt, dann wär eine Option wie z.B. "zeige die ersten 100 Treffer" wünschenswert.
Benutzeravatar
D4vE
Köderfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.09.2018, 11:38

Re: TdM 11/18: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon OHKW » 07.11.2018, 17:18

Gewinnspiele sind z.B. für mich relativ uninteressant.

Was Videos betrifft ist meine Meinung geteilt. Ich ärgere mich oft, für jeden Mist ein Video anschauen zu müssen. Teilweise hätte man genauso gut 10 Sätze schreiben können.


Mir würde ein bisschen mehr "Angal-politik" gefallen. Also nicht die dreitausendste Diskussion welche Zanderrute oder welcher Köderfisch oder welche Marmalade auf die Boilies kommt, sondern etwas mehr Stimmung dafür machen, dass sich mal ein bisserl mehr tut sodass nicht überall die Situation eintritt, dass das fangen eines knapp übermaßigen Fisches zur Lebensaufgabe wird. Sowas polarisiert zwar, aber dafür ist dann auch was los.
Mann muss es sich selbst nicht unnötig schwer machen wenn man es genauso gut anderen unnötig schwer machen kann.
Benutzeravatar
OHKW
Huchen
 
Beiträge: 1224
Bilder: 15
Registriert: 13.01.2013, 17:22

Re: Angelforum.at - FIT for the FUTURE

Beitragvon berger0109 » 07.11.2018, 18:05

TheCK hat geschrieben:
Oze147 hat geschrieben:Ich könnte mir z.B. so etwas wie "Leitartikel" vorstellen, oder eine monatliche Kollumne. So etwas kann dann auch gerne mal provokant sein.
Dann ist der Betreiber auch nicht nur Lieferant und der Benutzer Konsument, sondern es liefert jemand den Einstieg zu einem Thema und jeder kann sich daran beteiligen.

Die Idee ist gut und wird auf jeden Fall weiterverfolgt!



genau das meinte ich mit "Thema des Monats".
TL Thomas
Benutzeravatar
berger0109
Hecht
 
Beiträge: 554
Registriert: 21.08.2014, 17:36

Nächste

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste